Entwicklungshilfe Jobs & Stellenangebote in Cebu

Leider haben wir derzeit keine Ergebnisse für Entwicklungshilfe Jobs & Stellenangebote in Cebu.

Diese Jobs könnten dich auch interessieren:

Keine Entwicklungshilfe Jobs & Stellenangebote in Cebu verpassen!
Jetzt Newsletter mit Jobs, Events und News abonnieren:

Aus dem Magazin:

Interview Ladislav Ceki

Entwicklungshilfe: »Das was realistisch möglich ist hier vor Ort, das ist so unser Job«

Ladislav Ceki hat über 40 Jahre Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit mit Blick auf die Internationale Politik. Als Geschäftsführer des "Eine Welt Forums Düsseldorf e.V." betreut er zahlreiche Projekte und Initiativen, die sich auch international engagieren. Er hat dazu beigetragen Themen der Entwicklungspolitik in der Landeshauptstadt zu etablieren und weiß aus langer Erfahrung, wie man Mensch für eine Sache gewinnt. Im Gespräch mit ihm erfährt man, wie sich die Eine-Welt-Arbeit verändert hat und Ehrenamtliche und Initiativen sich vernetzen können.

Fundraising

Verstehen, was Spender antreibt: Diskussionspapier von donatell und Apliki über Psychologie des Spendens

Warum und unter welchen Voraussetzungen sind Menschen bereit zu spenden? In einem aktuellen Diskussionspapier erläutern die Online-Plattform für gemeinnützige Organisationen donatell und das Softwarepsychologie-Unternehmen Apliki die Rolle der sozialen Motivation sowie Grundlagen des Neuromarketings. Zusammen mit konkreten Tipps bietet dieses psychologische Modell Fundraisern und spendensammelnden Organisationen somit eine praxisnahe Hilfestellung.

Wettbewerb für Studierende

CARE und suxeedo: Content Marketing-Wettbewerb "Inhalte verändern die Welt"

Beim Wettbewerb "Inhalte verändern die Welt" von CARE und suxeedo haben Studierende der Wirtschaftswissenschaften die Gelegenheit, sich kreativ und für eine gute Sache im Bereich des Content Marketings auszutoben. Wettbewerbsaufgabe ist die Entwicklung innovativer Konzepte für das multimediale Marketing von CARE.

Startup

Grüne Gründer fördern: Next Economy Award - Deutschlands Preis für nachhaltige Gründer

Die Bewerbungsfrist für den "Next Economy Award" hat begonnen. Gesucht werden Startups, (gemeinnützige) Unternehmen und Organisationen, die innovative Lösungen für soziale und ökologische Fragen entwickeln. Jeder Bewerber erhält die Möglichkeit die Idee seines Unternehmens voranzutreiben und die Wirkung seines Anliegens zu vergrößern. Mit dem Wettbewerb soll eine nachhaltige Wirtschaft in Deutschland gefördert werden. Bewerbung können bis zum 30. Juni online eingereicht werden.

Entwicklungshilfe

Innovations-Wettbewerb zur Wasserversorgung in Entwicklungsländern »cewas Call for ideas 2016«

Der Wettbewerb "cewas Call for ideas 2016" widmet sich innovativen und vielversprechende Ideen für Wasser- und Nachhaltigkeitsprojekte. Gesucht werden Start-Ups, die eine nachhaltige Wasserversorgung in Entwicklungs- und Schwellenländern entwickeln wollen. Das Ziel ist ein globaler Zugang zu sauberem Wasser für arme und unterprivilegierte Menschen. Die Bewerbungsfrist für läuft bis 15. Mai 2016.

Interview mit Kai Wichmann

​Was macht eigentlich ein Online-Fundraiser?

Online-Fundraising wird durch die Digitalisierung immer wichtiger. Sehr viele NGOs akquirieren heute schon über digitale Kanäle ihre Ressourcen. Dadurch entstehen neue Berufsbilder. Kai Wichmann ist Referent für Online Marketing bei Brot für die Welt, einer der größten kirchlichen international tätigen Hilfsorganisationen. Zu seiner Tätigkeit als Online-Fundraiser haben wir ihn kurz interviewt.


Diese Seite Teilen

Die Entwicklungspolitik ist in Deutschland seit vielen Jahrzehnten sehr darum bemüht, in Partnerländern mit sehr niedrigen Standards in den Bereichen: Bildung, ärztlichen Versorgung und industriellen Entwicklung - Hilfe zu leisten. Im In- und Ausland werden dafür hauptsächlich Bewerberinnen und Bewerber für Entwicklungshilfe Jobs mit einem akademischen Abschluss gesucht. Qualifiziertes Personal ist im Bereich der Entwicklungshilfe äußerst gefragt. Auch NGOs (Nichtregierungsorganisationen) haben einen hohen Bedarf an qualifizierten Arbeitskräften für die verschiedensten Bereiche.

Einsatzmöglichkeiten im Inland

Entwicklungshilfe Jobs werden für die Planung und Steuerung bilateraler staatlicher und nichtstaatlicher Projekte in den zentralen Bereichen im Inland gesucht. Dort wird intensiv mit auswärtigen Stellen zusammengearbeitet. Die auswärtigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen in den jeweiligen Ländern entweder aktiv an der Umsetzung von förderlichen Projekten teil und/oder sie ermitteln, wo Bedarf für weitere Projekte besteht. Die inländischen Arbeitskräfte aus dem Bereich der Entwicklungspolitik oder NGOsgeben diesbezüglich aktive Impulse, regen zu Förderungen an und bewerkstelligen alle Vorbereitungen für die Finanzierung von notwendigen Mitteln. Die Jobs im Inland können im Bereich der Entwicklungshilfe als wichtige Vorposten für die finanzielle und materielle Basis betrachtet werden. Sie sorgen für die Realisierung von Projekten in den verschiedensten Regionen.

Tätigkeiten im Ausland

In den Partnerländern werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Planung, Umsetzung und Begleitung von notwendigen Projekten gesucht, die mit den Verantwortlichen vor Ort eine Schnittstelle für die jeweiligen Aufgaben bilden. In diesem Bereich werden auch Arbeitskräfte mit technischen Fähigkeiten benötigt, die den Umfang von Projekten und alle benötigten Komponenten für eine Realisierung berechnen und ordern können. Bei technischen Projekten ist es zudem sehr wichtig, dass Fachpersonal vorhanden ist, das die inländischen Arbeitskräfte schulen kann, damit die spätere Bedienung und Instandhaltung der Anlagen gewährleistet ist. Entwicklungshilfe Jobs sind somit weitaus mehr, als ein kleiner Teil der Entwicklungspolitik. Sie stabilisieren die verschiedensten Bereiche in fremden Ländern und erschaffen neben besseren Lebensumständen auch viele neue Arbeitsplätze in den jeweiligen Regionen.

Studentische Entwicklungshilfe Jobs & Stellenangebote

Entwicklungshilfe Organisationen