Newsletter abonnieren

Berater (m/w/d) im Programm Proklima - Integrierter Ozon- und Klimaschutz

Unternehmen
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ GmbH
Eschborn, Deutschland
Bewerben bis
31. August 2019

Jobbeschreibung

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Wir suchen für den Standort Eschborn einen

Berater (m/w/d) im Programm Proklima - Integrierter Ozon- und Klimaschutz

Tätigkeitsbereich

"Cooling ist der wohl relevanteste blinde Fleck in der internationalen Klimadebatte!" "Proklima" beschäftigt sich seit Jahren mit diesem spezifischen Querschnittsthema das u. a. für Klimaschutz, Energie, Ernährungssicherheit und Gesundheit höchst relevant ist. Dabei steht "Proklima" für einen Cluster von Projekten zum integrierten Klima- und Ozonschutz. Inhalte sind die Implementierung des Montrealer Protokolls und Minderungsmaßnahmen unter dem Klimaregime der Vereinten Nationen, finanziert durch unterschiedliche Auftraggeber. Derzeit arbeitet Proklima in mehr als 30 Ländern an ca. 60 Einzelmaßnahmen und Projekten. Diese reichen von globalen, konzeptionellen Vorhaben zu Industrie- und Technologieentwicklung, innovativen Pilotprojekten bis hin zu flächendeckender Umsetzung von sektorspezifischen Minderungsstrategien. Die Bundesregierung wird in Fragen des integrierten Klima- und Ozonschutzes beraten, Proklima betreut die multilateralen Prozesse unter dem Montrealer Protokoll und setzt Maßnahmen in Partnerländern (Politikberatung, Capacity Building oder Technologietransfer) um.

Ihre Aufgaben

  • Strategische und operationelle, thematische Beratung des Fachreferats des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) sowie strategische Positionierung des BMZ in multilateralen Prozessen und Foren
  • Erarbeitung von Positionspapieren, Sachständen, Sektoranalysen, Bedarfsprognosen und Briefingpapieren zur Vorbereitung auf die Verhandlungen und Steuerung der Ausarbeitung von Hintergrundpapieren, Finanzbedarfsprognosen
  • Netzwerkpflege mit relevanten nationalen und internationalen Stakeholdern im Sektor sowie Ansprechperson für alle Arten von Anfragen und Beratungsbedarfen
  • Unterstützung des BMZ zur Wahrnehmung der deutschen EU-Ratspräsidentschaft und Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung von Treffen, redaktionelle Zuarbeit und Briefings und zur Wahrnehmung der Wiederauffüllungsverhandlungen des Multilateralen Fonds des Montrealer Protokolls
  • Koordination mit Europäischer Kommission, EU-Mitgliedstaaten, vorgehender und nachgeschalteter Präsidentschaft (Kroatien, Portugal), anderen europäischen Staaten sowie anderen relevanten Akteuren der Multilateralen Prozesse des Montrealer Protokolls
  • Vor- und Nachbereitung einschlägiger Treffen der EU-Finanzgruppe, der internationalen Geber-Koordinierungsgruppe, Ressortabstimmungen.
  • Betreuung der Prozesse im Multilateralen Fonds des Montrealer Protokolls.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Politikwissenschaften, Internationale Beziehungen, Journalismus, Wirtschafts-/Umweltwissenschaften oder vergleichbare Abschlüsse
  • Mehrjährige Praxis in der Beratung öffentlicher Auftraggeber und politischer Akteure zu multilateralen Prozessen und internationalen (Fonds-/Geber-) Verhandlungen in den Themen Entwicklungszusammenarbeit, Umweltschutz, Klimaschutz und Emissionsminderung, Energieeffizienz oder Kältetechnik
  • Nachweisbare Arbeitserfahrung im multilateralen Umfeld der internationalen Zusammenarbeit, idealerweise im Rahmen „deutscher Präsidentschaften“ (beispielsweise für G7, G20, EU)
  • Politisches Gespür und Verhandlungsgeschick, exzellente Schreib- und Formulierungsfähigkeiten, überzeugendes Auftreten
  • Schnelle Auffassungsgabe, analytische Denkweise, konzeptionelle Stärken, strukturiertes und selbständiges Arbeiten, interkulturell sensible Vorgehensweise sowie Belastbarkeit und hohe Flexibilität
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse (C2), weitere Sprachkenntnisse (Französisch, Spanisch) von Vorteil.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 31.08.2019.

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=43063

Diese Stelle finden Sie unter der Job-ID P1533V642.



Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Premium
Referenten (m/w/d) Nachhaltigkeit
Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachhochschule Augsburg | Augsburg
19. August 2019
Referent für CI und PR (m/w/d)
Hedwig und Robert Samuel Stiftung | Düsseldorf
19. August 2019
Leiter (m/w/d) der Komponente "Kamerun" im Globalvorhaben "Nachhaltigkeit und Wertschöpfungssteigerung in der Baumwollwirtschaft"
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ GmbH | Yaoundé
16. August 2019
Projektmanager (m/w/d) CSR-Initiative
Arthen Kommunikation GmbH | Karlsruhe
16. August 2019
Projektleiter Schwerpunkt Nachhaltigkeit (m/w/d)
Arthen Kommunikation GmbH | Karlsruhe
16. August 2019
Fachplaner (m/w/d) für das Themenfeld Klimaschutz
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH | Eschborn
15. August 2019
Referent Corporate Responsibility (m/w/d)
Flossbach von Storch AG | Köln
15. August 2019
Leiter des Länderpakets (m/w/d) Kamerun im Globalvorhaben Grüne Innovationszentren in der Agrar- und Ernährungswirtschaft
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ GmbH | Yaoundé
15. August 2019
Campaigner*in (m/w/d)
foodwatch e.V. | Berlin
14. August 2019
Programmkoordinator_in im Bereich Freiwilligendienste Afrika, Asien und Lateinamerika (AALA)
Internationale Jugendgemeinschaftsdienste (ijgd) - Landesverein Berlin e.V. | Berlin
14. August 2019
Mitarbeiter_in Spendenverwaltung (m/w/x)
Amnesty Internationale Deutschland e.V. | Berlin
13. August 2019
Leiter*in (m/w/d) für den Bereich Grüner Strom-Zertifizierung bei einer NGO in Bonn (39 Std./Woche)
Grüner Strom Label e.V. | Bonn
12. August 2019
Director Business & Markets (f/m/d)
WWF Deutschland | Berlin
9. August 2019
Junior Projektmanager (m/w/d) Photovoltaik
Trianel GmbH | Aachen
9. August 2019
Dialoger/Promoter m/w/d in der Region Köln
WWF Deutschland | Köln