Energieberaterin / Energieberater - Klimaschutzmanagerin / Klimaschutzmanager (111/17)

Bewerbungsphase ist abgelaufen: Bitte nicht mehr bewerben!

Bewerben bis 22. Oktober 2017

Details

Ludwigsburg. Eine Stadt – unzählige Möglichkeiten

Die Stadt Ludwigsburg (ca. 93.000 Einwohner): modern, barock, urban, wirtschaftsstark, schwäbisch, bildungsorientiert, kulturbegeistert, medienaffin und vieles mehr – lernen Sie uns kennen!

Für unseren Fachbereich Hochbau und Gebäudewirtschaft suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine / einen

Energieberaterin / Energieberater -
Klimaschutzmanagerin / Klimaschutzmanager (111/17)

Das Themenfeld Energie ist ein wichtiger Bereich des Stadtentwicklungskonzepts „Chancen für Ludwigsburg“. Langfristiges Ziel der Stadt Ludwigsburg ist es, bis 2050 klimaneutral zu werden, also max. 2 Tonnen pro Kopf und Jahr zu emittieren. Mit seinen ca. 350 städtischen Gebäuden übernimmt die Stadtverwaltung hier eine Vorreiterrolle. Wollen Sie dieses wichtige Thema aktiv gestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Aufgaben

  • Fortschreiben der Konzeption für Energieversorgung und Energieverbrauch des städtischen Gebäudebestands im Rahmen des Gesamtenergiekonzepts der Stadt Ludwigsburg
  • Planung und Steuerung der Umsetzung von Maßnahmen bei Sanierung und Neubauvorhaben
  • Erfassung, Auswertung und Fortschreibung von klimarelevanten Daten
  • Mitarbeit bei der Umsetzung des Masterplan Energie
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen und der Öffentlichkeitsarbeit in Zusammenarbeit mit dem Referat Nachhaltige Stadtentwicklung
  • Kooperation mit internen und externen Netzwerken

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium z. B. der Fachrichtung Energie- und Umweltmanagement, Energiewirtschaft, Umweltschutztechnik oder verwandte Studiengänge
  • Kommunikativ und Spaß an interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Eigeninitiative und hohe Umsetzungskompetenz
  • Einschlägige Erfahrungen in der Energieberatung wünschenswert

Wir bieten

  • Familienfreundliche Gleitzeitregelung, alternierende Telearbeit
  • Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch eine Vielzahl an internen und externen Fortbildungsmöglichkeiten, Coaching und Mitarbeitergespräche
  • Gesundheitsfördernde Maßnahmen, Ferienprogramme für Kinder, eine städtische Kantine sowie eine Betriebskita
  • Fahrtkostenzuschüsse für den ÖPNV
  • Kinder sind in der städtischen Kantine herzlich willkommen
  • Attraktive Einkaufs- und Einkehrgelegenheiten, zahlreiche Sport-, Kultur- und Freizeitangebote
  • Einen modernen Arbeitsplatz; sympathische Kolleginnen und Kollegen und gelebte Teamarbeit
  • Eine Vergütung nach Entgeltgruppe 12 TVöD

Telefonisch gibt Ihnen gerne der Fachbereich Hochbau und Gebäudewirtschaft, Telefon 07141 910-2513, weitere Auskünfte oder Sie setzen sich mit Judith Raupp von der Abteilung Personal- und Organisationsservice, Telefon 07141 910-3115, in Verbindung. Bitte bewerben Sie sich bis 22.10.2017, Kennziffer (111/17). Für Teilzeitmodelle sind wir offen. Bitte sprechen Sie uns an.

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung.

Bei uns sind alle Talente willkommen, die sich und uns voranbringen wollen. Benachteiligungen haben bei uns keine Chance. Unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer und kultureller Herkunft, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung erfährt jede/-r bei uns Wertschätzung. Dafür stehen wir mit unserer Unterschrift unter der Charta der Vielfalt ein.

Bitte beziehen Sie sich bei der Bewerbung auf NachhaltigeJobs.de

Bewerbungsphase ist abgelaufen: Bitte nicht mehr bewerben!

Newsletter

Du willst keine Jobs, Events & News verpassen? Dann kannst Du dich gerne für den Newsletter anmelden unter