Entwicklungshelfer (m/w) als Berater für Capacity Development und ländliche Entwicklung

Bewerbungsphase ist abgelaufen: Bitte nicht mehr bewerben!
Details

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.
Mit der Entsendung von qualifizierten Fachkräften als Entwicklungshelferinnen und Entwicklungshelfer leistet die GIZ einen Beitrag zur dauerhaften Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir suchen für den Standort Chifra in Äthiopien eine/n

Entwicklungshelfer (m/w) als Berater für Capacity Development und ländliche Entwicklung

Agrarwissenschaftler/in, Landwirt/in

JOB-ID: 32715

Tätigkeitsbereich

Als Entwicklungshelfer/in unterstützen Sie die Partnerorganisationen vor Ort bei der Mobilisierung und Beteiligung der Ziel­gruppen in Hinblick auf Planung, Umsetzung von verschiedenen Maßnahmen und Instand­haltung von Strukturen zum natürlichen Ressourcenmanagement. Zusätzlich werden die örtlichen Regierungs­institutionen bei der Bildung von Kooperativen und Mikro-Unternehmen zur Nutzung von natürlichen Ressourcen unterstützt. Durch den Beitrag werden degradierte Flächen rehabilitiert und wieder in Wert gesetzt und sollen in Zukunft von den Zielgruppen partizipativ und nachhaltig genutzt werden. Hauptpartner ist das Bureau of Pastoral and Agricultural Development (BoPAD) der Regional­regierung in Afar mit Sitz in der Regional­haupt­stadt Semera. Direkte Partner sind die Pastoral and Agricultural Development Offices (PADOs) in den verschiedenen Gemeinden

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung und Beratung der Partner bei der Entwicklung von Flächen­nutzungsplänen und bei der Durch­führung von Aktivitäten und dem Aus­arbeiten einer Qualitätskontrolle
  • Sicherstellung einer guten Kommunikation und Ko­or­di­nation aller Aktivitäten zwischen den Partnern
  • Engagierte Unterstützung der Partner in der Entwicklung von legalisierten Benutzer­gruppen um witschaftlichen Nutzen zu schaffen
  • Ermöglichung einer reibungslosen Projekt­durchführung mittels enger Zusammen­arbeit zwischen allen Beteiligten vor Ort sowie Rück­kopplung an das GIZ Team in Addis Abeba

Ihr Profil

Diese Qualifikationen bringen Sie mit

  • Mehrjährige Praxiserfahrung in der Arbeit mit ländlichen Gemeinden
  • Sehr gute Kenntnisse sowohl im Bereich Governance natürlicher Ressourcen als auch im Bereich Management natürlicher Ressourcen
  • Gute, praxisorientierte Beratungskompetenz und didaktische Fähigkeiten
  • Verhandlungssicheres Englisch
  • Erfahrung im Bereich Project Cycle Management

Folgende Kompetenzen runden Ihr Profil ab

  • Erfahrung mit Mediation
  • Führerschein Klasse B

Weitere Informationen finden Sie hier: www.bit.ly/giz32715

Deutsche Gesellschaft für Inter­nationale Zusammen­arbeit

Entwicklungs­dienst | Bewerber­auswahl
Friedrich-Ebert-Allee 40 | 53113 Bonn | www.giz.de

Bitte beziehen Sie sich bei der Bewerbung auf NachhaltigeJobs.de

Bewerbungsphase ist abgelaufen: Bitte nicht mehr bewerben!

Newsletter

Du willst keine Jobs, Events & News verpassen? Dann kannst Du dich gerne für den Newsletter anmelden unter