Newsletter abonnieren

Geschäftsführer*in (m/w/d)

Unternehmen
Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft e.V. (FÖS)
Berlin, Deutschland
Bewerben bis
1. Juni 2020

Jobbeschreibung

Wer wir sind:

Das Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft e.V. (FÖS) ist ein überparteilicher und unabhängiger politischer Think Tank. Seit über 25 Jahren setzen wir uns erfolgreich für eine Weiterentwicklung der sozialen Marktwirtschaft zu einer ökologisch-sozialen Marktwirtschaft ein. Inhaltlicher Schwerpunkt sind ökonomische Instrumente der Umweltpolitik, also Umweltsteuern, der Abbau umweltschädlicher Subventionen und Zertifikatelösungen. Wir schreiben Studien, insbesondere in den Bereichen Energie-, Verkehrs-, Ressourcen-, Agrar- und Entwicklungspolitik, entwickeln Konzepte und kommunizieren unsere Themen durch regelmäßige Medienarbeit. Unsere Expertise bringen wir in Anhörungen des Deutschen Bundestages oder als Referent*innen auf externen Veranstaltungen ein und organisieren eigene Workshops und Tagungen.

Seit 2013 sind wir außerdem Rechtsträger der Klima-Allianz Deutschland, einem Bündnis von über 100 Organisationen aus den Bereichen, Kirche, Gewerkschaften, Umwelt und Entwicklung.

Die Geschäftsstelle befindet sich in Berlin. Wir arbeiten in kollegialer Arbeitsatmosphäre mit einem ausgesprochen engagierten Team und bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit direktem Bezug zu Wissenschaft und Politik.

Was wir bieten:

Als Geschäftsführer, der als geschäftsführender Vorstand eingesetzt ist, sind Sie für die Leitung des Vereins mit über 300 Mitgliedern und einem Jahresbudget von ca. eine Mio. Euro verantwortlich. Dies umfasst Mittelakquise, Finanzsteuerung, Personalführung (8 Mitarbeiter*innen) und die Vorbereitung von Gremiensitzungen. In partizipativer und kooperativer Zusammenarbeit mit dem Team der Geschäftsstelle sind Sie für die Konzeption von Projekten und Veranstaltungen zuständig und vertreten die Positionen und Forschungsergebnisse des FÖS gegenüber Politik, Medien und Verbänden. Gemeinsam mit dem Team und dem Aufsichtsrat entwickeln Sie die Vereinsstrategie weiter und setzen diese um.

Die Klima-Allianz Deutschland ist mit einem Jahresbudget von knapp eine Mio. Euro und 12 Mitarbeiter*innen Teil des FÖS. Sie wird von einer eigenen Geschäftsführung und einem Sprecher*innenrat geleitet. Sie übernehmen die Vertretung des FÖS im Sprecher*innenrat und stehen im engen Austausch mit der Geschäftsführung.

Wir bieten eine sinnstiftende Tätigkeit mit direktem Bezug zur Politik. Die Kolleg*innen arbeiten in lockerer, professioneller Arbeitsatmosphäre. Es erwarten Sie vielseitige, anspruchsvolle und herausfordernde Aufgaben in einem dynamischen Think Tank mit kurzen Entscheidungswegen und flachen Hierarchien.

Was wir suchen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in Wirtschaftswissenschaften, Politikwissenschaften o.ä.
  • Gute umweltpolitische und umweltökonomische Kenntnisse
  • Vertiefte Erfahrungen bei der Mittelakquise und Budgetsteuerung kleiner Organisationen sowie finanz- und betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Kenntnisse politischer Strukturen und Prozesse in Deutschland
  • Sehr gutes Netzwerk im Bereich Umweltpolitik und Verbände
  • Mehrjährige Erfahrungen im Bereich partizipativer Organisations- und Personalführung
  • Mehrjährige Erfahrungen mit Gremien- und Verbandsarbeit
  • Sicheres Auftreten, Kommunikations- und Präsentationsstärke
  • Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Stil- und Formulierungssicherheit im Deutschen und gute Englischkenntnisse
  • Hohes Maß an Motivation, Teamgeist, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität und Eigeninitiative

Beginn:

Als Einstellungstermin wird der 1. September 2020 angestrebt.

Konditionen:

unbefristete Stelle, wöchentliche Arbeitszeit 80%-100%, Gehalt in Anlehnung an TVÖD 14 Bund

Bewerbungsfrist:

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit allen üblichen Unterlagen und Zeug- nissen bis zum 01.06.2020 per E-Mail in einem PDF-Dokument (Betreff „GF/2020“) an: bewerbungen@foes.de

Bei Rückfragen können Sie sich an den geschäftsführenden Vorstand Uwe Nestle wenden: E-Mail uwe.nestle@foes.de, Tel. 030/762399140



Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

29. Mai 2020
Buchhalter*in
Deutscher Tierschutzbund e.V. | Bonn
29. Mai 2020
kulturweit 2021 (FSJ im Ausland)
Deutsche UNESCO-Kommission | Berlin
28. Mai 2020
Geschäftsleitung (m/w/d)
Bundesweite Arbeitsgemeinschaft der Psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer (BAfF e.V.) | Berlin
Teilzeit möglich
27. Mai 2020
Personalreferent*in
Deutscher Tierschutzbund e.V. | Bonn
26. Mai 2020
Projektkoordinator (m/w/d), Wochenmarktmanager/in für das Tecklenburger Land
LAG Tecklenburger Land e.V. | 48565 Steinfurt
Teilzeit möglich
26. Mai 2020
Standort-Assistenz
Tausche Bildung für Wohnen e.V. | Duisburg-Marxloh
Teilzeit möglich
25. Mai 2020
Game Changer*in
foodwatch e.V. | Berlin
Teilzeit möglich
25. Mai 2020
Forstwirtschaftsmeister*in
Regionalverband Ruhr | Essen
22. Mai 2020
SOZIALPÄDAGOGIN / SOZIALPÄDAGOGE
KINDERHILFE – Hilfe für krebs- und schwerkranke Kinder e.V. | Turmstr. 32, Berlin
Teilzeit möglich
22. Mai 2020
(Senior) Berater (m/w/d) Digitale Gesellschaft
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ GmbH | Eschborn
19. Mai 2020
Eine Welt-Fachpromotor*in für IBQ mit Schwerpunkt auf dezentraler Vernetzung und Jugendengagement (50%)
Entwicklungspolitisches Netzwerk Hessen (EPN Hessen e.V.) | Frankfurt am Main
19. Mai 2020
Sachbearbeiter*in im NPO-Bereich als Elternzeitvertretung
Deutscher Tierschutzbund e.V. | Bonn, Deutschland
15. Mai 2020
Approbierte*r Psychotherapeut*in
XENION Psychosoziale Hilfen für politisch Verfolgte e.V. | Berlin
Teilzeit möglich
13. Mai 2020
Fachkraft Klimaschutzmanagement (Ref.Nr.: HA1.ext.212.KlimaMgmt.)
Bischöfliches Ordinariat Regensburg | Regensburg
11. Mai 2020
Mitarbeiter*in für Kohle-Datenbank-Research
urgewald e.V. | Sassenberg oder Berlin
Teilzeit möglich