Newsletter abonnieren

Klimaschutz- und Energiemanagerin / Klimaschutz- und Energiemanager (m/w/d)

Unternehmen
Freie Universität Berlin
Berlin, Deutschland

Jobbeschreibung

Präsidium - Kanzlerin
Stabsstelle Nachhaltigkeit & Energie

Klimaschutz- und Energiemanagerin /
Klimaschutz- und Energiemanager (m/w/d)

Vollzeitbeschäftigung
befristet auf 2 Jahre
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: NE_Klimaschutz_2021

Die Stabsstelle Nachhaltigkeit und Energie bündelt die wesentlichen Querschnittsaufgaben des Nachhaltigkeitsmanagements an der Freien Universität Berlin. Zu ihren Kernaufgaben zählen u. a. die Initiierung von campusbezogenen Nachhaltigkeitsprojekten, die Mitwirkung in internationalen Nachhaltigkeitsnetzwerken, die Koordination nachhaltigkeitsbezogener Lehre, die Entwicklung eines universitätsweiten Mobilitätskonzeptes und der Aufbau eines Ideen- und Inno­va­tions­mana­gements. Ende 2019 hat die Freie Universität Berlin den Klimanotstand ausgerufen und sich u. a. zum Ziel gesetzt, bis 2025 Klimaneutralität zu erreichen. Wesentlicher Bestandteil der Klima­not­standserklärung ist der Vorsatz, die Auswirkungen auf das Klima bei allen Entscheidungen und Planungen zu berücksichtigen.

Aufgabengebiet:

Aufgabe des/der Klimaschutz- und Energiemanager/-in ist die Konzeptionierung eines uni­ver­sitäts­bezogenen Klimaschutzprogramms mit dem Ziel der Klimaneutralität bis 2025. Das Programm wird bereichsspezifische Ziele, Schwerpunkte und Meilensteine enthalten und unter Beteiligung der relevanten Stakeholder entwickelt. Dies umfasst u. a. auch die Erhebung und Bewertung der CO2-Emissionen in den wesentlichen Emissionsbereichen sowie die Entwicklung von Kom­pen­sations­ansätzen. Der/Die Stelleninhaber/-in wird zudem federführend für das universitätsweite Energie­management zuständig sein. Dies umfasst u. a. das Energiecontrolling sämtlicher Liegenschaften der Gebäude der Freien Universität Berlin, die Steuerung des Energieonlinemonitorings, die Er­stellung von Energiespar- und Energieeffizienzprogrammen, die bereichsübergreifende Kommu­ni­ka­tion innerhalb der Universität, sowie die Abstimmungen mit dem Land Berlin im Rahmen der Klimaschutzvereinbarung.
Das Tätigkeitsfeld umfasst das gesamte Projektmanagement einschließlich eines ziel­gruppen­spezifischen Kommunikationskonzeptes, die Entwicklung, Durchführung und Moderation von Workshops für die unterschiedlichen Schwerpunkte und Stakeholder sowie die Vertretung des Programms innerhalb und außerhalb der Universität.

Einstellungsvoraussetzungen:

Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium in Bereich Klimaschutz- und Energiemanagement.

(Berufs-)Erfahrung:

mindestens 2-jährige Berufserfahrung im Klimaschutz- und Energiemanagement einer größeren Institution.

Erwünscht:

Erfahrungen bei der Entwicklung von Klimaschutzprogrammen und der CO2-Bilanzierung; Er­fah­rungen bei der Entwicklung und Umsetzung von Projekten im Nachhaltigkeitsbereich; vielseitige Erfahrungen im Projektmanagement; ausgeprägte Kommunikationsstärke; Moderations­er­fah­rungen und Organisationsfähigkeit; hohe Eigenständigkeit und Flexibilität; Erfahrungen mit Hochschulstrukturen; interkulturelle Kompetenz; Teamfähigkeit; sehr gute Englisch-Kenntnisse.

Weitere Informationen erteilt Herr Andreas Wanke (andreas.wanke@fu-berlin.de / 030 83852254).

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 26.04.2021 unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Herrn Andreas Wanke: bewerbungen@nachhaltigkeit.fu-berlin.de.
Aus gegebenem Anlass und für die Zeit des eingeschränkten Präsenzbetriebes der Freien Universität Berlin bitten wir Sie, sich elektronisch per E-Mail zu bewerben. Die Bearbeitung einer postalischen Bewerbung kann nicht sichergestellt werden.

Freie Universität Berlin
Präsidium
Kanzlerin
Stabsstelle Nachhaltigkeit & Energie
Herrn Andreas Wanke
Schwendenerstr. 17
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/-in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Freie Universität Berlin fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen von Menschen mit Migra­tions­hintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Vor­stel­lungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden. Bewer­bungs­unterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein.



Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

9. April 2021
Senior Projektmanager (m/w/d) Dezentrale Energiesysteme
Trianel GmbH | Aachen
9. April 2021
Sachbearbeiter (w/m/d) Abfallberatung Privathaushalte
Stadt Erlangen | Erlangen
8. April 2021
Green Energy Originator (Flexible Work Location)
Shell Germany | Hamburg
8. April 2021
M&E Manager (m/w/d) für Impact Evaluation und Data Management für Entwicklungsprojekte im Kaffeesektor
Here we grow gGmbH | Hamburg
8. April 2021
Feature
Referent*in Governance (m/w/d)
Wikimedia Deutschland e. V. | Berlin
8. April 2021
Feature
Teamleiter*in Partnerschaften, Unternehmenskooperationen und Philanthropisches Engagement
UNO-Flüchtlingshilfe e.V. | Bonn
7. April 2021
Berater*in für die Themen Klimawandel und landwirtschaftliche Produktion
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ GmbH | Bonn
6. April 2021
Projektleiter/in (m/w/d)* bzw. Umweltmanagementbeauftragte/r (m/w/d)*
Landratsamt München | München
1. April 2021
Feature
Projektmanager*in Community Engagement (m/w/d)
Wikimedia Deutschland e. V. | Berlin
1. April 2021
Senior-Fachkraft für marine Schutzgebiete sowie nachhaltige Fischerei und Aquakultur (w/m/d) als Technischer Sachverständiger
KfW Bankengruppe | Frankfurt am Main
1. April 2021
Dialoger/Promoter (m/w/d) im Raum Köln
WWF Deutschland | Köln
Teilzeit möglich
31. März 2021
Projekt-Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) für das Projekt Partnerschulen
Regierung von Oberbayern | Freilassing
31. März 2021
Kampaigner*in Verkehrswende mit dem Schwerpunkt öffentlicher Personenverkehr und Güterverkehr
Greenpeace e.V. | Berlin
31. März 2021
Senior Policy and Advocacy Advisor
AW AlgorithmWatch gGmbH | Berlin
31. März 2021
Ausbildung zur/zum Veranstaltungskauffrau/-mann (Schwerpunkt Marketing & Sales)
Green World Tour (Autarkia) | 48599