Klimaschutzmanager*in (m/w/d)

Klimaschutzmanager*in (m/w/d)

Organisation: Stadt Leer (Ostfriesland) Fachdienst Personal
Ort: Leer, Deutschland

Die Stadt Leer (Ostfriesland) mit rund 35.000 Einwohner*innen (m/w/d) genießt einen hohen Wohn- und Freizeitwert. Sie liegt verkehrsgünstig am Schnittpunkt der Autobahnen A28 und A31 und ist Verkehrsknotenpunkt der Bahn mit täglichen InterCity-Verbindungen.
Daneben verfügt sie über alle schulischen Einrichtungen und ist Standort der Hochschule Emden/Leer. Aufgrund ihres Seehafens ist die an Ems und Leda gelegene Stadt Leer (Ostfriesland) seit Jahrhunderten vom Handel und von der Seefahrt geprägt. Leer liegt in unmittelbarer Nähe zu den Niederlanden.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die unbefristete Besetzung einer Stabsstelle als

Klimaschutzmanager*in (m/w/d)

vorgesehen.
 

Großes entsteht im Kleinen!
Klimaschutz ist für Sie Berufung und Leidenschaft?
Sie wollen die Welt mit Ihrer Arbeit verbessern und verfügen über die notwendige Qualifikation?

Sie besitzen ein ganzheitliches Verständnis von Nachhaltigkeit und Klimaschutz und hätten ein großes Interesse daran, die Stadt Leer (Ostfriesland) im Bereich des Klimaschutzes weiter nach vorne zu bringen?
Falls ja, bewerben Sie sich bei uns! Lassen Sie uns die Herausforderungen gemeinsam bewältigen! 

Als mögliche*r Stelleninhaber*in (m/w/d) wären Sie für die Steuerung, Koordination, Umsetzung und Weiterentwicklung von Maßnahmen und Projekten aus dem Klimaschutzkonzept der Stadt Leer zuständig.

Werden Sie Mitglied unseres Teams!

Aufgabenschwerpunkte:

  • Steuerung, Koordination und fachliche Unterstützung bei der Umsetzung der Maßnahmen des integrierten Klimaschutzkonzeptes
  • Initiierung und Koordination von Klimaschutzmaßnahmen
  • Fortschreibung und Controlling der Klimaschutzziele
  • Mitwirkung bei Projekten aus verschiedenen Bereichen, wie zum Beispiel Stadtklima, Umweltschutz/-planung, Mobilität und Verkehr, Gebäude- und Energiemanagement
  • Informations- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Aufbau, Ausbau und Betreuung von Netzwerken
  • Beratung, Akquise und Abwicklung von Fördermitteln
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Ansprechpartner*in (m/w/d) in Fragen des kommunalen Klimaschutzes

Eine Änderung bzw. Anpassung der Aufgabenbereiche bleibt vorbehalten.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossenes Fachhoch-/Hochschulstudium, zum Beispiel der Umwelt-, Natur- oder Ingenieurswissenschaften mit den Schwerpunkten Erneuerbare Energien, Klima- und Umweltschutz, Bautechnik, Nachhaltigkeit oder
  • eine vergleichbare Qualifikation, die zur Übernahme der genannten Aufgaben befähigt
  • Fachkenntnisse, auch rechtlicher Art, im Bereich Klimaschutz unter Anwendung der entsprechenden Rechtstvorschriften (Gebäudeenergiegesetz (GEG) und Niedersächsisches Klimagesetz (NKlimaG))

Wünschenswert wären darüber hinaus:

  • Erfahrungen in den Aufgabengebieten
  • Eigeninitiative
  • selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Engagement und Kreativität
  • Belastbarkeit
  • Zeitliche Flexibilität
  • Moderations-, Präsentations- und Medienkompetenzen
  • Verwaltungserfahrung
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit politischen Gremien sowie
  • Sicherer Umgang mit den MS – Office Anwendungen

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes und vielseitiges Tätigkeitsfeld in Form einer Stabsstelle, die direkt dem Stadtbaurat zugeordnet ist
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • eine Vollzeitstelle (39 Stunden/Woche), die grundsätzlich teilzeitgeeignet ist
  • eine gründliche Einarbeitung und fachliche Begleitung
  • eine moderne EDV-Ausstattung
  • flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaubsanspruch pro Kalenderjahr
  • die grundsätzliche Möglichkeit der alternierenden Telearbeit (homeoffice)
  • gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein leistungsgerechtes Entgelt nach der Entgeltgruppe 11 TVöD (bei Vorliegen der tariflich geforderten Voraussetzungen)
  • eine Jahressonderzahlung
  • eine jährliche Prämie, die leistungsorientiert bemessen wird
  • die im öffentlichen Dienst vorgesehenen Sozialleistungen (z.B. Altersversorgung, vermögenswirksame Leistungen, Entgeltumwandlung, Fahrradleasing) sowie
  • die Möglichkeit zur Teilnahme an der betrieblichen Gesundheitsförderung (z.B. Hansefit)

Auch wenn Sie die wünschenswerten Kriterien nicht in allen Punkten erfüllen, sollten Sie sich bewerben, damit wir die Möglichkeit haben, Sie kennenzulernen.

Die Stelle ist gleichermaßen für alle Geschlechter geeignet.

Nähere Auskünfte erteilen Ihnen gerne der Stadtbaurat, Herr Kleylein-Klein (Tel.: 0491-9782257) oder der büroleitende Beamte, Herr Möse (Tel.: 0491-9782527).

Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen werden bis zum 11. Februar 2023 vorzugsweise per E-Mail an die Adresse bewerbung@leer.de (bitte Anhänge in einer Datei, maximales Datenvolumen 25 MB) oder auf dem Postweg an die Stadt Leer (Ostfriesland), Fachdienst Personal, Rathausstraße 1, 26789 Leer, erbeten.


Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Premium
Social Mission Specialist (m/w/d)
Unilever Deutschland Holding GmbH
| Hamburg
Premium
Sustainability Manager (m/w/d)
Schüller
| 91567 Herrieden
Premium
Klimaschutzmanager*in (m/w/d)
Teilzeit möglich
Stadt Leer (Ostfriesland) Fachdienst Personal
| Leer
6. Februar 2023
(Senior) Projektmanager / Experte Supply Chain Responsibility (m/w/d)
Remote
Teilzeit möglich
DEKRA Assurance Services GmbH
| Stuttgart, deutschlandweite Standorte oder Home Office
6. Februar 2023
(Senior) Projektmanager / Experte Produktnachhaltigkeit (m/w/d)
Remote
Teilzeit möglich
DEKRA Assurance Services GmbH
| Stuttgart, deutschlandweite Standorte oder Home Office
6. Februar 2023
(Senior) Projektmanager / Experte Klimastrategien (m/w/d)
Remote
Teilzeit möglich
DEKRA Assurance Services GmbH
| Stuttgart, deutschlandweite Standorte oder Home Office
6. Februar 2023
(Senior) Projektmanager / Experte Nachhaltiges Bauen (m/w/d)
Remote
Teilzeit möglich
DEKRA Assurance Services GmbH
| Deutschlandweite Standorte oder Home Office
4. Februar 2023
Verkehrsplaner*in
Teilzeit möglich
Bundesstadt Bonn
| Bonn
3. Februar 2023
Entwicklungshelfer*in für die Entwicklung von nachhaltigem Schutzgebietstourismus
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ GmbH
| Kovd
3. Februar 2023
Sachbearbeitung Gesamtstädtische Verkehrsplanung und ÖPNV
Teilzeit möglich
Bundesstadt Bonn
| Bonn
2. Februar 2023
Redakteur/in
Teilzeit möglich
Bund der Freien Waldorfschulen e.V.
| Stuttgart
2. Februar 2023
Bereichsleiter*in Naturschutz
Talents4Good sucht für eine deutsche Umweltschutzorganisation
| Berlin
2. Februar 2023
Referent*in „Öffentliche Förderer“ im Bereich Fundraising
Menschen für Menschen
| München
1. Februar 2023
Teamleiter:in (80-100%) PV-Planung & -Management (m/w/d)
Sunwin Energy GmbH
| deutschlandweit
1. Februar 2023
Referent*in Internationale Programme (m/w/d)
Ärzte der Welt e.V.
| München
Der berühmte (& kostenlose!)
NachhaltigeJobs-Newsletter