Koordinator/in Ausbildungsbegleitung

Details

JOBLINGE ist eine gemeinnützige Initiative der Unternehmensberatung The Boston Consulting Group und der Eberhard von Kuenheim Stiftung der BMW AG für junge Menschen, die Anschluss an die Arbeitswelt suchen. Sie verbindet Qualifizierung in der Praxis mit persönlicher, individueller Förderung und der konkreten Chance, sich einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz aus eigener Kraft zu erarbeiten. Damit das möglich wird, bündelt JOBLINGE das Engagement und die Kompetenzen unterschiedlichster Akteure und Institutionen aus Wirtschaft, Staat und Gesellschaft.

Die Umsetzung des Konzepts erfolgt lokal durch gemeinnützige JOBLINGE-Aktiengesellschaften (gAGs). Diese werden überregional durch die JOBLINGE-Dachorganisation unterstützt. Aufgrund des schnellen Wachstums der Initiative sind wir bundesweit verstärkt auf der Suche nach neuen Mitarbeitern.

Um junge Geflüchtete so früh wie möglich zu qualifizieren und in den Arbeitsmarkt zu integrieren, hat die Initiative mit JOBLINGE Kompass ein zweites Programm entwickelt. Das Konzept baut dabei auf den Erfolgsfaktoren des klassischen JOBLINGE-Programms auf, ergänzt um Elemente wie sprachliche Qualifizierung, interkulturelle Trainings und Unterstützung bei Behördengängen. Im Fokus stehen Teilnehmer mit niedriger bis mittlerer Qualifikation und hoher Bleibewahrscheinlichkeit.

Für unser hauptamtliches Team der JOBLINGE gAG München am Standort München, Ridlerstraße suchen wir ab sofort eine/n

Koordinator/in Ausbildungsbegleitung
Programm JOBLINGE Kompass (Vollzeit)

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Aufbau von tragfähigen Netzwerken, insbesondere Sicherstellung eines guten Kontakts zu den Ausbildungsbetrieben
  • Beratung der Ansprechpartner in den Partnerunternehmen im Einzelgespräch und im Erfahrungsaustausch in Gruppen
  • Begleitung und Beratung der in Ausbildung und Anstellung vermittelten Teilnehmer
  • Enge Zusammenarbeit mit allen für die Geflüchteten relevanten Ansprechpartnern wie Ausländerbehörde, Agentur für Arbeit, Jobcenter etc.
  • Organisation von Nachhilfe- und Stützunterricht
  • Krisenmanagement, Stabilisierung und begleitende Kontrolle der Nachhaltigkeit der Vermittlung in Ausbildung/Anstellung
  • Begleitung der fortgesetzten individuellen Betreuung durch den Ansprechpartner im Unternehmen
  • Konzeption und Organisation des Erfahrungsaustauschs der ehemaligen JOBLINGE-Teilnehmer sowie (Organisation von) Trainings zu spezifischen Themenstellungen, insbesondere Sozialkompetenzen
  • Qualifizierung neuer Partnerunternehmen hinsichtlich Praktika-und Ausbildungsplätzen bei der Aufnahme junger Geflüchteter
  • Steuerung der Bewerbungsprozesse der Teilnehmer und Unterstützung in der Erstellung von Bewerbungsunterlagen

Das ist Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit sozial- oder wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt und/oder vergleichbarer Berufserfahrung
  • Nach Möglichkeit erste Erfahrungen im Umgang mit Geflüchteten
  • Erfahrung in der Kooperation mit Ausbildungsunternehmen/Auszubildenden
  • Erfahrung im Konflikt- und Krisenmanagement
  • Hohe Belastbarkeit, Organisations- und Beratungskompetenz
  • Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Handeln
  • Hohe Eigenmotivation, sicheres und überzeugendes Auftreten sowie zuverlässige Arbeitsweise
  • Gute MS-Office-Kenntnisse und Bereitschaft zur Arbeit mit PC-basierten Datenbanken
  • Gute Sprachkenntnisse in Englisch sind Voraussetzung, Sprachkenntnisse in Arabisch, Kurdisch oder Persisch sind ein Plus

Das bieten wir Ihnen:

Eine sinnstiftende Arbeitsumgebung und vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Mit Ihrer interessanten, anspruchsvollen Tätigkeit unterstützen Sie eine gemeinnützige Aktiengesellschaft und tragen zur erfolgreichen und nachhaltigen Vermittlung der betroffenen Jugendlichen bei. Dazu gehören die Arbeit mit einem motivierten Team, Fortbildungsmöglichkeiten und die Einbindung in ein interessantes Netzwerk aus Wirtschaft, Politik und Stiftungen.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag TVÖD (Entgeltstufe 9). Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine anschließende Entfristung des Arbeitsverhältnisses wird angestrebt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit möglichem Eintrittsdatum und Gehaltsvorstellung richten Sie bitte bis zum 4. Mai 2018 ausschließlich per E-Mail an:

Frau Sarina Aberl

Unternehmenskoordination

JOBLINGE gAG München

sarina.aberl@joblinge.de

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit der Betreffzeile „Ausschreibung Ausbildungsbegleitung“.

Weitere Informationen finden Sie unter www.joblinge.de und www.facebook.com/joblinge

Bitte beziehen Sie sich bei der Bewerbung auf NachhaltigeJobs.de

Newsletter

Du willst keine Jobs, Events & News verpassen? Dann kannst Du dich gerne für den Newsletter anmelden unter