Koordinator/in kommunale Entwicklungspolitik

Details

Als Land­rats­amt bieten wir kommunale und staatliche Leistungen aus einer Hand. Bildungs­orientiert, kultur­be­geistert, wirt­schafts­nah und menschlich ge­stalten wir die Heimat von 80.000 Bürgern. Werden Sie Teil unseres Teams, damit wir auch weiter­hin für jede Auf­gabe ge­rüstet sind.

Zum 1. April 2017 ist folgende Stelle im Landratsamt Lindau (Bodensee) zu besetzen:

Koordinator/in kommunale Entwicklungspolitik

Ihre Aufgaben – vielseitig und verantwortungsvoll

  • Durchführung einer Ist-Analyse zum ent­wick­lungs­politischen Engage­ment und dessen Akteuren im Land­kreis Lindau (Bodensee)
  • Entwicklung, Umsetzung und Begleitung ent­wicklungs­politischer Maß­nahmen im Land­kreis Lindau (Bodensee) mit allen rele­vanten Akteuren aus Ver­waltung, Gesell­schaft und Wirt­schaft
  • Bildungs- und Informationsarbeit zur Sensi­bili­sierung von Politik, Ver­wal­tung, Zivil­gesell­schaft und Wirt­schaft für ent­wick­lungs­politische Aspekte und Zu­sam­men­hänge
  • Aufbau und Pflege von Netzwerken: Vernetzung der bisher schon im Landkreis aktiven Akteure der kom­mu­nalen Ent­wick­lungs­politik sowie Ver­netzung weiterer Akteure
  • Initiierung, Organisation und Koordinierung von Aus­tausch, Kooperation und Best-Practice-Bei­spielen zu entwick­lungs­politischen Themen
  • Entwicklung von Leitlinien für faire Beschaffung inner­halb der Verwaltung
  • Verstetigung der kommunalen Entwick­lungs­politik im Land­kreis Lindau (Boden­see) über den Förder­zeit­raum hinaus

Ihr Profil – qualifiziert und motiviert

  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Bachelor) der Fach­richtung Nach­haltige Ent­wick­lung, Inter­natio­nale Be­zie­hungen, Develop­ment Studies, Politik­wissen­schaft oder Sozio­logie, der Geistes­wissen­schaften bzw. Öffent­liche Ver­waltung/Public Manage­ment
  • Berufserfahrung in der kommunalen oder inter­na­tio­nalen Ent­wick­lungs­zu­sam­men­arbeit ist wün­schens­wert
  • Spezifische Fachkenntnisse über die Agenda 2030, die Sustainable Develop­ment Goals und die Deutsche Nach­haltig­keits­strategie 2016
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse und sicherer Umgang mit den gängigen Microsoft-Office-Anwendungen
  • Erfahrung in der Projekt- und Netz­wer­karbeit sowie Kooperations­bereit­schaft
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und inter­kul­tu­relle Kompe­tenzen
  • Hohes Maß an Organisationsfähigkeit, Selbst­ständig­keit und Kreativität
  • Sicherer Umgang mit Konfliktsituationen, Kritik­fähig­keit, Team­fähig­keit und Durch­setzungs­ver­mögen

Unser Angebot – attraktiv und lukrativ

Die Vollzeitstelle ist befristet für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen und wird mit Ent­gelt­gruppe 11 des Tarif­ver­trages für den öffent­lichen Dienst (TVöD) vergütet. Die Stelle ist grund­sätzlich teil­bar. Die Integration auch von Menschen mit Be­ein­trächti­gung ist für uns dabei selbst­ver­ständlich. Ihre ab­wechs­lungs­reichen Aufgaben können Sie im Rahmen flexibler Arbeits­zeiten erledigen, um Beruf, Familie und Frei­zeit perfekt zu verbinden – all das in einem lebens­werten, viel­fältigen Land­kreis in einer der land­schaft­lich schönsten Regionen Bayerns.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte mit Ihren aussage­kräftigen Bewerbungs­unterlagen
bis 8. März 2017
online über
www.landkreis-lindau.de/karriere
.

Für Informationen stehen Ihnen Frau Manuela Oswald, Leiterin des Fachbereichs Kreis­ent­wick­lung, unter Tel. 08382 270-154 oder per E-Mail an manuela.oswald@landkreis-lindau.de, und Herr Daniel Fabian, Leiter des Fach­be­reichs Personal und Organisation, unter Tel. 08382 270-110 oder per E-Mail an daniel.fabian@landkreis-lindau.de, gerne zur Verfügung.

Landratsamt Lindau (Bodensee) • Fachbereich Personal und Organisation
Postfach 33 22 • 88115 Lindau (Bodensee) • www.landkreis-lindau.de

Bitte beziehen Sie sich bei der Bewerbung auf NachhaltigeJobs.de

Newsletter

Du willst keine Jobs, Events & News verpassen? Dann kannst Du dich gerne für den Newsletter anmelden unter