Newsletter abonnieren

Projektmanager (m/w/d) "Integrierte wirtschaftliche Entwicklung im Rohstoffsektor"

Unternehmen
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ GmbH
Nouakchott, Mauretanien
Bewerben bis
7. April 2019

Jobbeschreibung

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Wir suchen für den Standort Nouakchott/Mauretanien, eine/n

Projektmanager (m/w/d) "Integrierte wirtschaftliche Entwicklung im Rohstoffsektor"

Tätigkeitsbereich

Wie kaum ein anderes Land ist Mauretanien abhängig von Einnahmen aus dem Rohstoffsektor. Zeitgleich birgt der Sektor aufgrund seiner derzeitigen Ausgestaltung erhebliche Risiken, die nur mit einer Ausrichtung des Sektors auf Nachhaltigkeit und Diversifizierung abgefedert werden können. Die mauretanische Regierung hat dies erkannt und die Nutzung des Rohstoffsektors für nachhaltiges Wirtschaftswachstum als Politik- und Reformziel definiert. Als Teil eines gemeinschaftlichen Programms mit der BGR (Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe) arbeitet das Projekt der GIZ im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) direkt mit dem Ministerium für Erdöl, Energie und Bergbau zusammen. Kernaufgabe des Projekts ist die Stärkung von Kooperationsmechanismen zwischen Regierung, Privatsektor und Zivilgesellschaft in Form von Multi-Akteurs-Partnerschaften.

Ihre Aufgaben

  • Management des Vorhabens mit den Schwerpunkten: fachlich-inhaltliche Planung, Steuerung, Durchführung und Monitoring der Projektaktivitäten, einschließlich der dafür notwendigen Beschaffungsprozesse; Budgetplanung und Ausgabenverfolgung
  • Sicherstellung eines wirkungsorientierten Monitoring und der Berichterstattung an den Auftraggeber
  • Mitwirkung an der konzeptionellen Weiterentwicklung und strategischen Ausrichtung des Vorhabens und der Gestaltung innovativer Projektansätze
  • Sicherung der Kohärenz und Komplementarität der Maßnahmen mit anderen Vorhaben der deutschen EZ und internationalen Kooperationspartnern
  • Planung und Steuerung von eingesetzten Auftragnehmern sowie die Steuerung und Ausführung der Beratungs- und Unterstützungsleistungen gegenüber den Partnern
  • Organisations-, Prozess- und Fachberatung des Ministeriums für Erdöl, Energie und Bergbau, insbesondere der Generaldirektion für Bergbau
  • Beratung bei der Stärkung von Kooperationsmechanismen zwischen Regierung, Privatsektor und Zivilgesellschaft und beim Aufbau von Multi-Akteurs-Partnerschaften
  • Beratung beim Aufbau von Lieferketten für den industriellen und artisanalen Bergbau sowie der Förderung von Beschäftigung und der Einführung von Nachhaltigkeitsstandards im Rohstoffsektor
  • Beratung von Interessenvertretungen der Privatwirtschaft, von Unternehmen des Bergbausektors und staatlichen Ausbildungsinstitutionen zu kooperativer Berufsbildung und Beschäftigungsförderung

Ihr Profil

  • Abgeschlossener Hochschulabschluss der Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften, Geowissenschaften, Ingenieurwissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Fach- und Beratungskompetenz in den Bereichen Rohstoffgovernance, berufliche Bildung und Beschäftigungsförderung sowie Privatwirtschaftsentwicklung, vorzugsweise in Westafrika
  • Erfahrungen in den Bereichen Jugendbeschäftigung, Existenzgründung, Klein(st)unternehmens- und/oder Kammerförderung sind von Vorteil
  • Erfahrung in der Steuerung von komplexen Kooperationsbeziehungen
  • Umfassende Kenntnisse des Auftragsmanagements, sehr gute Kenntnisse im Hinblick auf die Capacity Development-Ansätze der GIZ sowie Erfahrung in der Anwendung von Capacity Works
  • Gute Kenntnisse der GIZ-Verfahren und Standards sowie gute Kenntnisse im Hinblick auf die relevanten BMZ-Sektorpolitiken
  • Teamfähigkeit, interkulturelle Kompetenz, Belastbarkeit und eine hohe politische Sensibilität im Kontext komplexer Beratungszusammenhänge
  • Sehr gute PC-Anwenderkenntnisse (MS Office)
  • Verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Französisch und Deutsch, Kenntnisse in Arabisch sind vorteilhaft

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 07.04.2019.

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=42442

Diese Stelle finden Sie unter der Job-ID P1532V087.



Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Premium
Innovationsmanager
agrathaer GmbH | Müncheberg
15. März 2019
Klimaschutzmanagerin / Klimaschutzmanager (w/m/d)
Stadt Herrenberg | Herrenberg
Teilzeit möglich
14. März 2019
(JUNIOR) CR-CONSULTANT (M/W/D)
Scholz & Friends | Berlin
14. März 2019
Fundraiser (w/m/*)
Stiftung Vicente Ferrer | Berlin
14. März 2019
Referent*in Advocacy zum Thema Nutztiere
Vier Pfoten International | Berlin
13. März 2019
Feature
Umweltwissenschaftler oder Ingenieur für Energie- und Klimaziele (m/w/d)
Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) | Santo Domingo
13. März 2019
Mitarbeiter*in Assistenz der Geschäftsführung und Kommunikation
Talents4Good GmbH | Berlin
Teilzeit möglich
Teilzeit möglich
13. März 2019
Projektleiter*in #netzrevolte
Stiftung Lernen durch Engagement | Berlin
Teilzeit möglich
13. März 2019
Projektmanager (m/w/d) "Integrierte wirtschaftliche Entwicklung im Rohstoffsektor"
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ GmbH | Nouakchott
13. März 2019
Campaigner*in (m/w/d)
foodwatch e.V. | Berlin
Teilzeit möglich
13. März 2019
Feature
LEITER (M/W/D) DER KOMPONENTE BODENSCHUTZ UND BODENREHABILITIERUNG FÜR ERNÄHRUNGSSICHERUNG
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH | Neu-Delhi
13. März 2019
Redakteur/-in für digitale Bildungsmedien, Schwerpunkt Nachhaltigkeit
Redaktionsbüro Kauer UG | Köln
Teilzeit möglich
12. März 2019
Projektleiter Verband
ADFC e. V. | Berlin
Teilzeit möglich
12. März 2019
Koordinator*in, Referent*in Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising
gewaltfrei handeln e.V. | Diemelstadt-Wethen
Teilzeit möglich
11. März 2019
Strategische*r Controller*in im Stab des Präsidenten (Mitarbeiter*in) bei BfE
Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE) | Berlin
Teilzeit möglich