Referent/in Großspenden & Nachlässe

Bewerbungsphase ist abgelaufen: Bitte nicht mehr bewerben!

Bewerben bis 26. Oktober 2018

Details

Der Deutsche Tierschutzbund e.V. ist Europas größte Tier‐ und Naturschutzdachorganisation mit Sitz in Bonn. Als Dachorganisation, der mehr als 740 Tierschutzvereine mit über 550 vereinseigenen Tierheimen/Tierauffangstationen angeschlossen sind, vertritt er insgesamt 800.000 Tierschützer/innen.

Für die Bundesgeschäftsstelle in Bonn suchen wir zur Unterstützung in unserer Abteilung Fundraising & Marketing zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n erfahrene/n

Referent/in Großspenden & Nachlässe

(40 Stunden / Woche, unbefristet).

Ihre Aufgaben:

Strategische und konzeptionelle Weiterentwicklung des Großspenden- und Legat-Bereiches

Konzeption und Umsetzung von Bindungs- und Upgrading-Maßnahmen

Erschließen neuer Zielgruppen

Individuelle Betreuung, Beziehungspflege, persönliche Kommunikation mit Großspendern und Legatgebern

Planung und Durchführung von Veranstaltungen

Ausbau und Weiterentwicklung der Anlassspenden, insbesondere zur Weihnachtszeit

Entwicklung eines Stiftungskonzeptes

  • Auswahl und Steuerung von externen Dienstleistern

Regelmäßige Auswertung der verantworteten Maßnahmen und Aktivitäten sowie Reporting an die Abteilungsleitung und die Geschäftsführung

Proaktives Schnittstellenmanagement mit den Abteilungen Fördererkommunikation, Nachlassabwicklung sowie mit der Stiftung des Deutschen Tierschutzbundes

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine adäquate Berufsausbildung mit entsprechend fachlicher Zusatzqualifikation in Marketing, Fundraising oder im Stiftungsbereich
  • Mehrjährige relevante Berufserfahrung in der Betreuung anspruchsvoller Zielgruppen mit den Schwerpunkten Großspender und Legate – idealerweise im Dritten Sektor
  • Nachweisbare Erfolge in den genannten Aufgabenfeldern
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten und eine zielgruppengerechte „Schreibe“
  • Versierter Umgang mit Datenbanken und CRM-Systemen und sehr gute MS-Office-Kenntnisse
  • Solide Erfahrungen im Projektmanagement
  • Lösungs- und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie hohes Verantwortungsbewusstsein und Engagement
  • Hohe Serviceorientierung und unternehmerische Denke
  • Aufgeschlossen, neugierig und kreativ
  • Hohe Affinität zum Tier- und Naturschutz sowie Identifikation mit den Werten und Zielen des Deutschen Tierschutzbundes
  • Bereitschaft zu Dienstreisen, Führerschein Klasse B

Was wir Ihnen bieten:

  • Eine verantwortungsvolle und sinnstiftende Tätigkeit in Deutschlands größter Tierschutzorganisation
  • Die Möglichkeit, sich in einem motivierten Team für ideelle Ziele einzusetzen
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelungen
  • Bezahlung nach betriebseigener Tarifstruktur

Sie haben eine Affinität zum Tier- und Naturschutz? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit der Angabe Ihres Gehaltswunsches und des nächstmöglichen Eintrittstermin.

Bewerbungsschluss ist der 26.10.2018.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte – an Frau Patricia Sieling - ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) an: bewerbung.fundraising@tierschutzbund.de

Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise für Bewerbungsverfahren, die Sie unter www.tierschutzbund.de/datenschutzhinweise-bewerber abrufen können.

Bitte beziehen Sie sich bei der Bewerbung auf NachhaltigeJobs.de

Bewerbungsphase ist abgelaufen: Bitte nicht mehr bewerben!

Newsletter

Du willst keine Jobs, Events & News verpassen? Dann kannst Du dich gerne für den Newsletter anmelden unter