Referent/in Haushalt und Bilanzierung

Bewerbungsphase ist abgelaufen: Bitte nicht mehr bewerben!

Bewerben bis 15. Januar 2019

Details

Die Heinrich-Böll-Stiftung ist die parteinahe Stiftung von Bündnis 90/Die Grünen. Sie ist eine Agentur für grüne Ideen und Projekte, eine reformpolitische Zukunftswerkstatt und ein internationales Netzwerk mit weit über hundert Partnerprojekten in rund sechzig Ländern. Sie führt Bildungsmaßnahmen in der Bundesrepublik Deutschland und internationale Projekte der entwicklungspolitischen Zusammenarbeit durch. Ihre Aufgabe ist die politische Bildungsarbeit im In- und Ausland zur Förderung der demokratischen Willensbildung, des gesellschaftspolitischen Engagements, der Völkerverständigung, der Entwicklungszusammenarbeit und der Geschlechterdemokratie. Weitere Aufgabe ist die Studien- und Promotionsförderung. Die Stiftung orientiert sich an den Grundwerten Ökologie, Demokratie, Solidarität und Gewaltfreiheit.

Wir suchen zum 01.04.2019 befristet bis zum 31.03.2021 mit Option auf Verlängerung

Referent/in Haushalt und Bilanzierung (w/m)

in der Abteilung Finanzen in Berlin

39 Stunden / Woche, EG 13 TVöD-O

Die Aufgaben umfassen:

  • Verantwortung für die Erstellung des konsolidierten finanziellen Jahresabschlussberichts (mit Berücksichtigung der Ergebnisse der 33 Auslandsbüros)
  • Abteilungsübergreifendes Betriebsmanagement der ERP-Software Navision
  • Planung und Durchführung von Updates und Upgrades (in Zusammenarbeit mit externem Dienstleister)
  • Pflege der Datenbankstruktur
  • Änderungsmanagement Navision (in den Bereichen Buchhaltung, Stipendienverwaltung, Veranstaltungsmanagement Konferenzetage)
  • Konzipierung des Wissensmanagements für Navision (einschließlich Schulungen) und Controlling
  • Aufstellung und Controlling des Haushalts in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung und der Leitung Finanzen
  • Steuerung, Durchführung und Weiterentwicklung des internen finanzsteuerrelevanten Berichtswesens zur Überwachung des Geschäftsverlaufs in Abstimmung mit der Leitung Finanzen und der Geschäftsführung
  • Unterstützung der Abteilungsleitung bei der konzeptionellen Weiterentwicklung der Finanzprozesse in der Stiftung
  • Personalführung Team Haushalt und Bilanzen
  • Mitwirkung an der Querschnittsaufgabe „Digitalisierung“
  • Mitwirkung an der Umsetzung der Gemeinschaftsaufgabe „Teilhabe, Geschlechterdemokratie und Antidiskriminierung“

Dafür bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbare Qualifikation
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrung im Rechnungswesen, insbesondere Bilanzierung
  • Erfahrung in der kaufmännischen Buchführung nach HGB und IFRS
  • Sehr gute Kenntnisse von ERP-Software (Microsoft NAVISION oder vergleichbar), Erfahrung in der Analyse und Gestaltung komplexer Datenbankstrukturen
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Erfahrungen in der Personalführung
  • Berufserfahrung im Bereich Controlling
  • Kenntnisse des Bundeshaushaltsrechts und Erfahrung in der Bewirtschaftung öffentlicher Mittel (BMI, BMZ, AA und EU) von Vorteil
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache
  • Gute EDV-Kenntnisse (Office-Anwendungen, Internetanwendungen)
  • Leistungsbereitschaft
  • Selbstständige Handlungskompetenz
  • Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit
  • Analytische Kompetenz
  • Sorgfältige Arbeitsweise
  • Dienstleistungsorientierung
  • Medienkompetenz
  • Gender- und Diversitykompetenz

Wir freuen uns besonders über die Bewerbung von Migrantinnen und Migranten und von Menschen mit Behinderung.Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 15. Januar 2019 unter Angabe der Stelle und Kennziffer 2018/52 an die Heinrich-Böll-Stiftung e.V. in Berlin ausschließlich per www.interamt.de, Stellen-ID: 485535

Bitte beziehen Sie sich bei der Bewerbung auf NachhaltigeJobs.de

Bewerbungsphase ist abgelaufen: Bitte nicht mehr bewerben!

Newsletter

Du willst keine Jobs, Events & News verpassen? Dann kannst Du dich gerne für den Newsletter anmelden unter