Newsletter abonnieren

Referent*in im Fachgebiet „Langzeitdokumentation / Informationsmanagement und -dokumentation“

Unternehmen
Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE)
Berlin, Deutschland
Bewerben bis
25. Februar 2021

Jobbeschreibung

Für den Standort Berlin suchen wir ab sofort unbefristet in Vollzeit oder Teilzeit einen Referenten (m/w/d) für das Fachgebiet FA 5 „Langzeitdokumentation / Informationsmanagement und -dokumentation“
– bei Vorhandensein haushalterischer Mittel auch weitere Personen –

Entgeltgruppe 14 TVöD | Besoldungsgruppe A 14 BBesO bei bestehendem Beamtenverhältnis
Kenn-Nummer: FA5/2020/188 | Bewerbungsfrist: 25.01.2021
Bewerben Sie sich hier

Das sind Ihre Aufgaben

  • Konzeption, Evaluation und Optimierung der für das Informationsmanagement und die digitale Langzeitarchivierung notwendigen IT-Prozesse und der dazugehörigen IT-Infrastruktur in Zusammenarbeit mit dem IT-Referat des BASE
  • Kontinuierliches Verfolgen und Bewerten des nationalen und internationalen Standes von Wissenschaft und Technik im Bereich der digitalen Langzeitspeicherung und -archivierung
  • Identifikation aufgabenbezogener Forschungslücken, Entwicklung von Forschungsvorhaben und deren Begleitung von der Ausschreibung bis zum Abschlussbericht
  • Vertretung des Fachgebietes in Netzwerken, Verbänden und Gremien bzw. auf Konferenzen, Tagungen und Workshops

Das bringen Sie mit

  • ein wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Universitäts-Diplom) in Informationsmanagement, Informatik oder einem fachlich eng verwandten Studiengang
  • große Sorgfalt, Analysefähigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • die Fähigkeit, selbstständig und strukturiert zu arbeiten
  • ein hohes Maß an Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie die Fähigkeit, komplizierte Sachverhalte schriftlich und mündlich präzise und insbesondere der (Fach-)Öffentlichkeit ansprechend verständlich darzustellen
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu häufigen Dienstreisen

Vorteilhaft sind:

  • Sie kennen Normen und Standards im Bereich der digitalen Langzeitarchivierung
  • Sie haben Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich des Projektmanagements

Das sind wir

Das Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung – kurz BASE – ist eine Regulierungs-, Aufsichts- und Genehmigungsbehörde des Bundes für Themen rund um die nukleare Sicherheit. Eine unserer Aufgaben ist es, die Endlagersuche in Deutschland zu beaufsichtigen und dafür die Öffentlichkeitsbeteiligung zu organisieren. Als selbstständige Bundesoberbehörde gehört das BASE zum Ressort des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU).

Sie passen gut zu uns, wenn

  • Sie eines der wichtigsten Umweltprojekte Deutschlands mitgestalten möchten
  • Sie mit Ihren Ideen und Ihrem Engagement den Aufbau unseres jungen Amtes unterstützen wollen
  • Sie Freude am projektbezogenen, eigenverantwortlichen und kreativen Arbeiten haben
  • häufige, auch internationale Dienstreisen für Sie selbstverständlich sind

Das bieten wir

  • eine Betriebsrente (VBL) für Tarifbeschäftigte
  • einen modern ausgestatteten IT-Arbeitsplatz
  • hohe Flexibilität bei Arbeitszeit und -ort, insbesondere die regelmäßige Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • Unterstützung durch einen betrieblichen Familienservice
  • eine Umzugskostenvergütung

Starten Sie den Online-Bewerbungsprozess ganz einfach hier: https://interamt.de/koop/app/stelle?2&id=644695

Bitte füllen Sie die Formatvorlage vollständig aus und stellen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als Anlage in Ihr Profil ein (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Diplom-/Masterzeugnis/ -urkunde, ggf. Staatsexamen, Arbeits-/ Dienstzeugnisse etc.). Die Anlagen sollen in Summe nicht mehr als 30 Seiten umfassen. Bitte beachten Sie, dass unvollständig ausgefüllte Formatvorlagen oder fehlende Bewerbungsunterlagen dazu führen, dass Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden kann. Vielen Dank.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne unter Angabe der Kenn-Nummer FA5/2020/188 an
karriere@bfe.bund.de.

Weitere Informationen zum BASE und dem Bewerbungsverfahren finden Sie hier:
https://www.base.bund.de/DE/aktuell/stellen/hinweise-bewerbungsverfahren.html

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Mehr Informationen finden Sie unter http://www.base.bund.de



Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Premium
Erbschaftsfundraiser (m/w/d) als stellvertretende Leitung des Fördervereins
DRF Stiftung Luftrettung gemeinnützige AG | Filderstadt
18. Januar 2021
Fachberater (w/m/d) im Bereich Elternberatung und Kinderbetreuung
famPLUS GmbH | München
18. Januar 2021
Campaigner*in für Sozialkampagnen (m/w/d)
em-faktor GmbH | Stuttgart
18. Januar 2021
Online-Redakteur*in im Bereich Kommunikation & Fundraising
Tontalente e.V. | Lübeck
Teilzeit möglich
15. Januar 2021
Geschäftsführer*in bei der INI Firmengruppe
INI Firmengruppe | Lippstadt (NRW)
15. Januar 2021
Verwaltungsfachkraft/Bürofachkraft
Handwerkerinnenhaus Köln e.V. | Köln
Teilzeit möglich
14. Januar 2021
MANAGER:IN FUNDRAISING (M/W/D)
Stiftung Deutsche Sporthilfe | Frankfurt am Main
Online Fundraising
14. Januar 2021
LEITER:IN FUNDRAISING B2C (M/W/D)
Stiftung Deutsche Sporthilfe | Frankfurt am Main
14. Januar 2021
Wald- und/oder Wildnispädagog*innen
Regionalverband Ruhr | Essen
Teilzeit möglich
13. Januar 2021
Programmkoordinator*in
Weltfriedensdienst e.V. | Berlin
Teilzeit möglich
12. Januar 2021
Menschenrechtsexpert_in mit Kenntnissender Amerikasund Advocacy-Erfahrung (m/w/x)
Amnesty International | Berlin
Teilzeit möglich
12. Januar 2021
Project Manager (m/f/d) – Sustainable Lifestyles Team
Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production (CSCP) | Wuppertal
12. Januar 2021
Feature
Projektmanager Community Engagement (m/w/d)
Wikimedia Deutschland e. V. | Berlin
8. Januar 2021
Texter*in und Kundenberater*in
fundango GmbH | Köln
8. Januar 2021
Personalreferent*in
Phineo gAG | Berlin