Newsletter abonnieren

Referent_in (w/m/d) für Jugendbildung und Jugendpolitik in Schleswig-Holstein in Teilzeit

Plön/Koppelsberg, Deutschland
Bewerben bis
29. November 2019

Jobbeschreibung

Im Hauptbereich Frauen und Männer, Jugend und Alter der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) ist im Landesjugendpfarramt in Schleswig-Holstein zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer Referentin bzw. eines Referenten (w/m/d)
für Jugendbildung und Jugendpolitik in Schleswig-Holstein

zu besetzen.  Die Stelle ist befristet auf zwei Jahre.

Der Stellenumfang beträgt maximal 50 Prozent (19,5 Wochenstunden). Die Festlegung der wöchentlichen Arbeitszeit erfolgt nach Absprache. Der Arbeitsort ist Plön/Koppelsberg.

Das Landesjugendpfarramt ist ein Arbeitsbereich im Hauptbereich Frauen und Männer, Jugend und Alter der Nordkirche mit Hauptsitz in Plön/Koppelsberg und einem weiteren Standort in Rostock und Hamburg. Seine Fachstelle für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen entwickelt, fördert und unterstützt die Bildung und Jugendpolitik in Kirchenkreisen, Kirchengemeinden und Jugendverbänden.

Die Stelle ist in die Arbeit des Landesjugendpfarramts eingebunden.
 

Zu den Aufgaben gehören:

  • Gestaltung von Jugendpolitik und Jugendbildung in Schleswig-Holstein
  • Interessensvertretung der evangelischen Jugend in Schleswig-Holstein und Vertretung in Gremien des Landes und der Jugendverbände
  • Einbringen aktueller Themen der Jugendforschung und der Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen in die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • eigenständige Entwicklung von Themen, Veranstaltungen und Fortbildungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • fachliche Begleitung und Unterstützung der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in den schleswig-holsteinischen Kirchenkreisen
  • Mitarbeit im Referententeam des Jugendpfarramtes und Verantwortung für Themen und Aufgaben in der Nordkirche
  • Zusammenarbeit mit anderen Jugendverbänden, anderen landeskirchlichen Einrichtungen, den Kirchenkreisen und außerkirchlichen Trägern

Wir suchen eine Person mit folgendem Profil:

  • fachspezifischer Hochschul- oder Fachhochschulabschluss (Bachelor) z. B. in Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaften oder als Diakonin bzw. Diakon oder Gemeindepädagogin bzw. Gemeindepädagoge mit Fachhochschulabschluss
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Jugendverband
  • Kompetenz im partizipativen Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen
  • Kenntnisse in kirchlichen und politischen Strukturen der Jugendarbeit
  • ein eigenes christliches Profil
  • intensive Kenntnisse der einschlägigen Theorien und methodisch-didaktischen Konzepte in der Kinder- und Jugendbildung
  • Fähigkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten
  • die Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und an Abenden, gelegentlich auch auf dem gesamten Gebiet der Nordkirche
  • Kompetenz in digitaler Kommunikation und deren Bedeutung für die Lebenswelt Jugendlicher
  • Führerschein und Wohnort in Schleswig-Holstein

Ein eigenes Fahrzeug wäre aufgrund der häufigen Reisetätigkeiten von Vorteil.

Die Bezahlung erfolgt nach dem Kirchlichen Arbeitnehmerinnen Tarifvertrag (KAT), s. www.vkda.nordkirche.de .

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Personen sind in besonderem Maße aufgefordert, sich zu bewerben.

Bewerberinnen und Bewerber sollen Mitglieder einer christlichen Kirche sein, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland oder einer regionalen Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen auf dem Gebiet der Nordkirche angeschlossen ist oder der Vereinigung Evangelischer Freikirchen angehört. Es wird gebeten, den Bewerbungsunterlagen einen entsprechenden Nachweis beizufügen.

Wir machen darauf aufmerksam, dass Fahrtkosten oder andere im Zusammenhang mit der Bewerbung stehende Auslagen nicht erstattet werden.

Sollte anlässlich der Einstellung ein Umzug erforderlich sein, können keine Umzugskosten erstattet werden

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum Ablauf des 29. November 2019 ausschließlich digital an die Personalverwaltung des Hauptbereichs Frauen und Männer, Jugend und Alter der Nordkirche, Frau Inka Schütt, E-Mail: Inka.schuett@hb5.nordkirche.de .

Für Auskünfte stehen Ihnen Landesjugendpastorin Annika Woydack unter der Telefonnummer 04522 507130 oder unter der E-Mail-Adresse Annika.Woydack@jupfa.nordkirche.de zur Verfügung.



Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Premium
Leitung (m/w/d) umweltpolitische Strategie und Kampagnen
Tollwood GmbH | München
15. November 2019
Mitarbeiter*in für Medien-/Öffentlichkeitsarbeit, Website und Online-Mobilisierung mit internationalem Schwerpunkt
foodwatch e.V. | Berlin
15. November 2019
Office-Manager (w/m/*) bei der Körber-Stiftung in Berlin
Körber-Stiftung | Berlin
15. November 2019
Trainee (m/w/d) im Bereich Kreislaufwirtschaft
Deutsche Umwelthilfe e.V. | Berlin
14. November 2019
Project Manager – Solidarity Playbook
International Civil Society Centre | Berlin
Teilzeit möglich
14. November 2019
Mitarbeiter*in Privatspenderbetreuung in Teilzeit (28-32 Stunden/Woche)
Children for a better World e.V. | München
14. November 2019
Mitarbeiter/in (m/w/d) im Bereich Sekretariat und Verwaltung
BUND Landesverband Hessen e.V. | Frankfurt am Main
14. November 2019
Projektmanager (m/w/d) im Bereich Gewässer- und Naturschutz
Deutsche Umwelthilfe e.V. | Erfurt
14. November 2019
Mitarbeiter (m/w/d) für den Verkauf in Teilzeit
Pestalozzi Kinder- und Jugenddorf Wahlwies e.V. | Stockach
Teilzeit möglich
13. November 2019
Feature
Leitung Spenden & Mitglieder (m/w/d)
Wikimedia Deutschland e. V. | Berlin
13. November 2019
Feature
Leitung Fundraising & Kampagnen (m/w/d)
Wikimedia Deutschland e. V. | Berlin
12. November 2019
Projektleitung Preisverleihungen/Events m/w/d
Stiftung KinderHerz Deutschland gGmbH | Essen
12. November 2019
Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Fundraising und Marketing
Pestalozzi Kinder- und Jugenddorf Wahlwies e.V. | Stockach
Teilzeit möglich
11. November 2019
Geförderter Natur-Freiwilligendienst im Ausland
Deutsche UNESCO-Kommission | weltweit
11. November 2019
Geförderter Kultur-Freiwilligendienst im Ausland
Deutsche UNESCO-Kommission | weltweit