Sport-/Berufs-Coach

Bewerben bis 07. Juni 2018

Details

Wer wir sind:

Die RheinFlanke gGmbH ist ein anerkannter Träger der freien Jugendhilfe mit Hauptsitz in Köln und spezialisiert auf die Kombination von Sportpädagogik, mobiler Jugendarbeit sowie Berufsqualifizierung und -orientierung. Seit 2014 engagiert sich die RheinFlanke auch mit verschiedenen Projekten zunehmend in der Flüchtlingsarbeit. Fürihre Erfolge in der Arbeit mit sozial benachteiligten jungen Menschen wurde die RheinFlanke 2008 mit dem Integrationspreis des Deutschen Fußball-Bundes, 2010 mit dem Deutschen Kinder- und Jugendhilfepreis der Arbeitsgemeinschaft der Kinder- und Jugendhilfe AGJ ausgezeichnet und 2015 mit dem PHINEO Wirkt-Siegel ausgezeichnet.

Für ein Modellprojekt in Tempelhof-Schöneberg sucht die RheinFlanke ab etwa Mitte Juni 2018

zwei Sport-/Berufs-Coaches (m/w) in Vollzeit.

Ziel des Programms ist es, Jugendliche und junge Erwachsene, die bisher an keine öffentlichen Strukturen, wie etwa Jobcenter oder Jugendhilfe, angebunden sind auf Bezirksebene in Sportvereinen zu identifizieren und über einen längeren Zeitraum intensiv zu betreuen und zu aktivieren.

Die Stellen sind auf 40 Wochenstunden angelegt und das Programm ist zunächst für zwei Jahre geplant. Die Ausschreibung erfolgt unter Vorbehalt der Mittelbewilligung.

Ihre Aufgaben:

  • Operative Durchführung des Modelprojekts in einer Mischung aus mobiler, aufsuchender Arbeit und lokaler Beratung
  • Anwesenheit in Sportvereinen und Identifizierung von und Vertrauensaufbau zu potentiellen Teilnehmenden
  • Lösungsorientierte Beratung und Betreuung im Hinblick auf anzunehmende multiple Problemlagen bei den Teilnehmenden
  • Begleitung und Unterstützung bei der Anbindung ans Regelsystem
  • Dokumentation und Reporting
  • Weiterentwicklung und Optimierung des Programms im laufenden Prozess

Sie passen zu uns, wenn Sie die folgenden Voraussetzungen mitbringen:

  • Ein abgeschlossenes Studium oder Fort-/Weiterbildung im Bereich Pädagogik, Sportwissenschaft, Soziales, Psychologie etc.
  • Relevante, nachweisbare Erfahrungen in der Arbeit mit schwer erreichbaren Jugendlichen mit multiplen Vermittlungshemmnissen
  • Eine hohe Bereitschaft zum selbstständigen Arbeiten sowie ein hohes Maß an Selbst- und Zeitmanagement

Wünschenswert sind darüber hinaus:

  • Erfahrungen im Bereich Berufsorientierung und Jobcoaching
  • Sportaffinität, vielleicht sogar selbst Erfahrungen als Trainer_in

Die Arbeit erfolgt mobil und in Sportvereinen sowie am Standort:

RheinFlanke gGmbH
Rubensstr. 116
12157 Berlin

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und Lust auf die Herausforderung haben, ein neues Programm mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen erfolgreich durchzuführen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens 29.04.2018 an daniel.send@rheinflanke.de.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Send unter 030 80106410, oder unter der oben genannten Emailadresse gerne zur Verfügung.

Bitte beziehen Sie sich bei der Bewerbung auf NachhaltigeJobs.de

Newsletter

Du willst keine Jobs, Events & News verpassen? Dann kannst Du dich gerne für den Newsletter anmelden unter