Thema Nachhaltige Projekte

Themen: CSR Social Business Berufseinstieg Studium Entwicklungshilfe Interviews Online Fundraising NGO Social Entrepreneurship Nachhaltige Unternehmen Leser-Fragen Arbeitgeber
Gesellschaftliches Engagement

Integration fördern: European Social Innovation Competition 2016

Mehr als eine Millionen Menschen sind im vergangenen Jahr in Europa zugewandert. Diese Menschen sind nicht einfach nur eine Herausforderung für die Integration. Das Zusammenleben mit ihnen bietet neue Entwicklungsmöglichkeiten für eine integrative Gemeinschaft und die europäische Wirtschaft. Mit der "European Social Innovation Competition" fördert die Europäischen Kommission 2016 Konzepte und Projekte, die an diesen Schnittstellen ansetzen.


Interview zur UTOPIKON

»Was würdest Du tun, wenn Geld keine Rolle spielt?«: Interview zur UTOPIKON - Die Utopie-Ökonomie-Konferenz

Alternativen aufzeigen, Inspiration geben, Austausch ermöglichen, sind die Leitideen der "UTOPIKON - Die Utopie-Ökonomie-Konferenz", um die Gesellschaft geldfreier zu gestalten. Am 5. November 2016 lädt das Projekt- und Aktionsnetzwerk living utopia dazu im Forum Factory in Berlin ein. Tobi Rosswog ist als Initiator des Netzwerks für den Bereich Kooperation und Außenwirkung tätig. Im Interview stellt er das Projekt und seine Vision eines Wandels im wirtschaftlichen Denken vor.


Social Business

Nachhaltige Food Startups gesucht: Next Organic Startup Award sucht junge Unternehmen aus der Foodbranche

Die Next Organic Berlin, die Fachmesse für nachhaltige Food- und Gastro-Konzepte, geht bereits in die 4. Runde. Die Next Organic Berlin bietet eine Plattform zur Vernetzung von innovativen Lebensmittelherstellern und -handwerkern mit Einkäufern und Gastronomen. Dabei stehen regionale und biologische Erzeuger sowie die Transparenz der Produktherstellung im Mittelpunkt. Noch bis zum 28. April 2016 haben Gründer/innen und Startups die Chance, sich in vier Kategorien für den Next Organic Startup Award zu bewerben und einen der begehrten Ausstellerplätze sowie einen Beratungsworkshop zu gewinnen.


Umwelt

Kölner Umweltschutzpreis 2016: Alle können mitmachen!

Die Umwelt schützen und Projekte in der eigenen Region stärken, das ist das Ziel des Kölner Umweltschutzpreises. Teilnehmen kann jeder, der eine Initiative oder Aktion im Einzugsgebiet Köln umsetzen will. Bewerbungen können bis zum 1. Juli 2016 eingereicht werden.


Online Fundraising

Online Fundraising: Tools und Ideen

Durch den Anstieg der Internetnutzung in allen Altersgruppen wird die Anwendung von Online Fundraising für gemeinnützige Organisationen immer interessanter. Heranwagen kann man sich auf vielen Wegen. Wichtig ist es, das Marketing an die jeweilige Zielgruppe anzupassen und effizient die Möglichkeiten der einzelnen Instrumente zu nutzen. Einige der wichtigsten Tools für Online Fundraising stellen wir hier vor.


Nachhaltige Projekte

Engagierte Ehrenamtler gesucht: Google Impact Challenge veröffentlicht Nominierungen

In Deutschland setzen sich jeden Tag mehr als 20 Millionen Menschen in Vereinen ehrenamtlich für ihre gemeinsamen Visionen ein. Eine Sache vereint die Projekte: Die Ehrenamtlichen tun dies freiwillig und investieren dabei viel Zeit und Energie. Die Google Impact Challenge möchte Vereinen mittels finanzieller Förderung dabei helfen, ihre Projekte noch besser in die Tat umsetzen zu können. Dazu haben sich Vereine mit ihren innovativen digitalen Ideen beworben. Über die von der Fachjury ausgewählten Ideen kann nun jeder noch bis zum 24. Februar abstimmen.


Umweltschutz Crowdfunding

Psychologie im Umweltschutz: Crowdfundingkampagne für Handbuch gestartet

Mit dem Auto zur Arbeit oder doch lieber auf‘s Fahrrad schwingen? Diskounter oder Biomarkt? Jeden Tag treffen wir unzählige Entscheidungen – im Sinne der Umwelt oder auch nicht. Doch wie lässt sich unser Handeln erklären? Auf diese Fragen gibt das Handbuch Psychologie im Umweltschutz der Initiative Psychologie im Umweltschutz e.V. (IPU) detaillierte und wissenschaftlich fundierte Antworten, die Umweltschützer*innen dabei helfen können, die Ziele und Ideen ihrer Projekte wirksam zu kommunizieren.


Interview mit Charlotte Stiefel

Social Startup neunmalklug verlag: »Für mich ist C2C die nachhaltigste Art, Dinge zu produzieren«

Es gibt noch viele gute Ideen im Bereich Nachhaltigkeit, die bisher von keinem Unternehmen umgesetzt werden, oder die erst noch gefunden werden wollen. Das eigene Start-Up gründen bietet die Möglichkeit soziales Unternehmertum mit einer innovativen Geschäftsidee zu kombinieren. Charlotte Stiefel hat den Schritt gewagt und gestaltet in ihrem neunmalklug verlag Kinderbücher, die nachhaltig nach dem Cradle to Cradle-Prinzip produziert werden. Dabei werden alle verwendeten Rohstoffe nach dem Ableben der Produkte nicht nur recycelt, sondern fließen vollständig wieder in die Herstellung neuer Artikel.


Umweltschutz

Umweltpreis: STUPS ehrt das Engagement von Studierenden

Erstmals wird 2016 der "Studenten-Umweltpreis der Deutschen Umweltstiftung", kurz STUPS, verliehen. Das Motto lautet »aktiv für eine nachhaltige Zukunft«. Mit dem Wettbewerb werden Projekte unterstützt, die sich im Bereich Nachhaltigkeit und Umweltschutz engagieren. Ab sofort können sich Studenten mit ihrem Projekt bis zum 17. Januar 2016 bewerben.