Thema Studium

Themen: CSR Social Business Berufseinstieg Studium Entwicklungshilfe Interviews Online Fundraising NGO Social Entrepreneurship Nachhaltige Unternehmen Leser-Fragen Arbeitgeber
Nachhaltigkeit studieren

Nachhaltigkeits-Studium: Lernen für eine bessere Zukunft

Schulabschluss in der Tasche – und jetzt?! Auch erfolgreichen Bachelorabsolvent*innen stellt sich die Frage: In welche Spezialisierung soll das Masterstudium führen? Die Frage, in welchem Berufsfeld die eigenen Interessen und Fähigkeiten am besten entfaltet werden können, ist gar nicht so einfach. Feststeht, dass immer mehr Studienanfänger*innen Wert darauf legen, ihre zukünftige berufliche Laufbahn mit einer sinnstiftenden Tätigkeit zu bestreiten. Viele wollen einen Beitrag für eine nachhaltigere Gesellschaft zu leisten. Um Dir bei der Orientierung im Hochschul-Dschungel zu helfen, geben wir Dir hier einen Überblick über die vielfältige Studiengangs-Landschaft im Bereich Nachhaltigkeit.


Berufseinstieg

Jobbörsen in Pädagogik und Lehre: Von Erzieher*in bis wissenschaftliche Hilfskraft

Ihr sucht einen Job im Bildungsbereich? Als erfahrene Fachkraft, Quereinsteiger oder Uni-Absolvent? Hier findet ihr eine Übersicht mit vielen passgenauen Jobbörsen zu den verschiedenen Berufszweigen, von der Sonderpädagogik über wissenschaftliche Mitarbeiter*innen bis zu Trainer*innen in der Erwachsenenbildung. Dazu gibt es ein paar Tipps, wo ihr euch austauschen und selbst weiterbilden könnt. Lasst euch zu eurem Berufswunsch inspirieren…


Energiewende

Grüne Technologien: Nachhaltiges Schweden fördert neue Entwicklungen

Wenn es um Nachhaltigkeit und ökologische Entwicklung geht, sind die Skandinavier ganz vorne mit dabei. Besonders Schweden hat ein grünes Image und schon bei verschiedenen Rankings als das nachhaltigste Land der Welt abgeschnitten. Aus urbanen Projekten erwachsen regelrechte Green Citys, die die Entwicklung grüner Technologien und nachhaltigen Bauens fördern. Für junge Leute entstehen daraus neue Perspektiven in internationalen Studiengängen und Berufen.


Interview mit Patrick Held

Universität Bayreuth auf dem Weg zur Nachhaltigkeit: »Ich denke, unsere Ansätze lassen sich auf alle europäischen Hochschulen übertragen.«

Hochschulen nehmen als Zentren der Forschung und Bildung eine wichtige gesellschaftliche Vorbildfunktion ein. Die Universität Bayreuth hat mit ihren Nachhaltigskeitsstrategien bereits viele Akteure zusammen bringen und wichtige Schritte in Richtung nachhaltiger Hochschulentwicklung gehen können.


Studenten-Wettbewerb

Klieken Studenten Challenge: Nachhaltigkeit an der Mittelelbe

Coca Cola hat die "Klieken Studenten Challenge" ausgeschrieben. Die Teilnehmer können Ideen zu den Themen Nachhaltigkeit und Naturschutz erarbeiten und Theorie in die Praxis umsetzen. Bewerbung bis zum 31. August 2016.


Interview with Ela Kurtcu

Studying Responsible Management: »To be “responsible”, organizations should have an overall approach and integrate responsible management principles in every department and function.«

The awareness of sustainability, business ethics and Social Entrepreneurship is constantly growing in Germany and other European countries. Therefore, Ela Kurtcu sees great potential of good corporate governance in the private sector, administration and NGOs. She is adegree program coordinator at the private Steinbeis University Berlin ICRM that offers the CSR Masters Course "Responsible Management".


Interview mit Ela Kurtcu

Nachhaltigkeitsmanagement studieren: »Um „Verantwortungsbewusst“ zu sein, sollten Organisationen ein Gesamtkonzept haben und verantwortungsvolle Management-Prinzipien in jede Abteilung und Funktion integrieren.«

Das Bewusstsein für Nachhaltigkeit, Wirtschaftsethik und Soziales Unternehmertum wächst in Deutschland und anderen Ländern Europas an. Ela Kurtcu sieht daher großes Potenzial der verantwortungsvollen Unternehmensführung in der freien Wirtschaft, Verwaltungen und NGOs. Sie ist Studiengangskoordinatorin an der Steinbeis University Berlin ICRM, die als private Universität den CSR-Masterstudiengang "Responsible Management" anbietet.


Work-Life-Balance

Mach dich nicht zum Affen!

Bist du neu im Job oder armer Praktikant? Dann bist du die beste Zielscheibe für alle Arten von unangenehmen und kleinteiligen Aufgaben, welche die anderen nicht machen wollen! Leider stehst du am unteren Ende der Nahrungskette im Biotop deiner Firma und hast keinen großen Handlungsspielraum. Doch entscheide, wann es zu viel wird und die anderen nur noch sinnlos delegieren. Was fällt wirklich in deinen Verantwortungsbereich?


Berufseinstieg Energiewende

Energiewende schaffen: Möglichkeiten für Ausbildung und Studium entdecken

Weniger Ressourcen verbrauchen, Energie besser nutzen und auf Öko-Strom umstellen, das sind nur ein paar der Aufgaben in der Energiewende. In Deutschland wird die Entwicklung nachhaltiger Energien stark gefördert. Dafür werden auch immer mehr Fachkräfte gesucht. "Energiewende schaffen – Ausbildung und Studium für die Zukunft" informiert über die vielen verschiedenen Möglichkeiten zum Berufseinstieg.


Studium

Nachhaltigkeit an Schweizer Hochschulen: Studierende veröffentlichen Forderungspapier

"Nachhaltigkeit an die Schweizer Hochschulen!" - dies fordern der Verband Schweizer Studierendenschaften (VSS) sowie der Schweizer Verband Studentischer Organisationen für Nachhaltigkeit (VSN). Mit ihrem Forderungspapier richten sich die Studierenden direkt an die Schweizer Hochschulen. Die formulierten Ziele und Forderungen decken dabei z.B. Bereiche der Lehre, Investitionen und Partnerschaften, des Hochschulalltags und Transdisziplinarität ab. Hochschulen sollen ein Reallabor darstellen, in denen Nachhaltigkeit sinnvoll erprobt und weiter entwickelt werden kann.


Interview Studium Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Management studieren: »Boden für eine veränderte Denkkultur und damit andere Entscheidungen vorbereiten«

Wie lassen sich nachhaltige, soziale und ökologische Aspekte in die Strukturen von Unternehmen integrieren? Fragen wie diese gehen Lehrende und Lernende im Bachelor-Studiengang "Nachhaltiges Management" an der Technischen Universität Berlin (TU Berlin) gemeinsam nach. Allerdings erwartet die Studierenden auch ein profundes Studium in BWL.


Interview Marie Glück

Berufseinstieg CSR: »Bewerbern empfehle ich dringend, ihr Netzwerk zu pflegen und zu erweitern«

Der Weg vom Studium in den Job kann ein mühsamer sein, den jeder für sich selbst finden muss. Das Thema Nachhaltigkeit ist in vielen Branchen noch recht jung, so auch die Berufsfelder Nachhaltigkeitsmanagement und CSR. Die Berufseinsteigerin Marie Glück will in ihrem Beruf Aspekte der Nachhaltigkeit und Wirtschaft kombinieren, »Der Wunsch eine sinnvolle Tätigkeit auszuüben und einen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten, war von Anfang an da.«.


Studium

Migrationsmanagement: Neues berufsbegleitendes Studium der Leuphana Universität Lüneburg

In nur einem halben Jahr zertifizierter Experte für Migration werden? Die Leuphana Universität Lüneburg macht dies nun mit der neuen Fortbildung "Migrationsmanagement" berufsbegleitend möglich und reagiert dabei auf die aktuellen Anforderungen der Flüchtlingskrise.


Interview Studium Nachhaltigkeit

Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement studieren: »Für einige bedeutet dies eine berufliche Neuorientierung, für andere eine Zuspitzung ihres Profils«

Immer mehr Organisationen und Konzerne verfolgen Nachhaltigkeitsstrategien und dafür brauchen sie die Unterstützung von Fachkräften. Private und öffentliche Hochschulen bieten Studiengänge im Bereich Nachhaltigkeitsmanagement für Menschen mit und ohne Berufserfahrung in der Unternehmensführung. Wir haben ein paar Fragen zum Weiterbildungsangebot "Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement" der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde an Dr. Benjamin Nölting (Studiengangsleitung) und Britta Kunze (Koordination) gerichtet.


Umweltschutz

Umweltpreis: STUPS ehrt das Engagement von Studierenden

Erstmals wird 2016 der "Studenten-Umweltpreis der Deutschen Umweltstiftung", kurz STUPS, verliehen. Das Motto lautet »aktiv für eine nachhaltige Zukunft«. Mit dem Wettbewerb werden Projekte unterstützt, die sich im Bereich Nachhaltigkeit und Umweltschutz engagieren. Ab sofort können sich Studenten mit ihrem Projekt bis zum 17. Januar 2016 bewerben.