Thema Umweltbildung

Themen: CSR Social Business Berufseinstieg Studium Entwicklungshilfe Interviews Online Fundraising NGO Social Entrepreneurship Nachhaltige Unternehmen Leser-Fragen Arbeitgeber
CSR

Zweiter Deutscher CSR-Kommunikationkongress

Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit wecken immer mehr die öffentliche Aufmerksamkeit. Auch innerhalb von Unternehmen wird das CSR-Management mehr und mehr zu einem Erfolgskriterium. Die gelungene Kommunikation von Verantwortung, aber auch Verantwortung innerhalb der Kommunikation sind deshalb entscheidend für den Unternehmenserfolg. Daher findet am 09.und 10.November 2017 zu diesem Thema der 2. Deutsche CSR-Kommunikationkongress statt.


Weiterbildung

E-Learning Nachhaltigkeit: Mit digitalen Lernangeboten fit für den nachhaltigen Job

Um sich kostengünstig neben dem Job von zuhause aus weiterzubilden bietet E-Learning viele gute Möglichkeiten. Mit dem wachsenden Angebot an Online-Kursen kann jeder seinen Wissenshorizont erweitern oder sogar ECTS-Credits für sein Studium sammeln. Besonders toll: Inzwischen werden auch Kurse zu vielen verschiedenen Themen der Nachhaltigkeit angeboten! Aber worauf sollte man bei der digitalen Weiterbildung achten? Außerdem findest Du Tipps für Deine Suche nach Weiterbildungsangeboten außerhalb der digitalen Welt.


Umweltschutz

Energiewende und Naturschutz vereinbaren: Kompetenzzentrum eröffnet

Die Energiewende in Deutschland schreitet voran und ist notwendig für den Schutz des Klimas. Beim Ausbau von Erneuerbaren Energien kann die Natur selbst allerdings in Bedrängnis geraten. Das Kompetenzzentrum für Naturschutz und Energiewende (KNE) soll bei Konflikten vermitteln und frei zugängliche Informationen anbieten.


Nachhaltigkeit in den Medien

Klimawandel und Nachhaltigkeit kommunizieren: Internationale Sommeruniversität zum Thema Transmedia Storytelling startet bald

Der Klimawandel ist schon da und mit ihm verändert sich die Welt auf wirtschaftlicher, politischer und ökologischer Ebene. Für die Umsetzung nachhaltiger Lösungen ist aber auch jeder einzelne gefragt. Im E-Learning "Transmedia Storytelling: Kultur des Klimawandels" der Internationalen Sommeruniversität werden Methoden behandelt, um die Entwicklungen in einem Gesamtbild zu vermitteln. Das Angebot richtet sich an alle die beruflich oder ehrenamtlich mit der Kommunikation nachhaltiger Themen oder Klimawandel betraut sind. Anmeldung bis 31. Mai 2016!


Konstruktiver Journalismus

Konstruktiver Journalismus: In Lösungen statt in Problemen denken

Das Bild der aktuellen Medienlandschaft ist geprägt durch reißerische Überschriften, Skandale und aus dem Kontext gerissene Einzelereignisse. Zusammenhänge und Lösungsansätze sucht man oft vergeblich. Dadurch entsteht oftmals ein Gefühl der Überforderung und der Hilflosigkeit. Die Folge: Gesellschaftliche Probleme werden nicht mehr angegangen.


Umwelt

Kölner Umweltschutzpreis 2016: Alle können mitmachen!

Die Umwelt schützen und Projekte in der eigenen Region stärken, das ist das Ziel des Kölner Umweltschutzpreises. Teilnehmen kann jeder, der eine Initiative oder Aktion im Einzugsgebiet Köln umsetzen will. Bewerbungen können bis zum 1. Juli 2016 eingereicht werden.


Umweltschutz Crowdfunding

Psychologie im Umweltschutz: Crowdfundingkampagne für Handbuch gestartet

Mit dem Auto zur Arbeit oder doch lieber auf‘s Fahrrad schwingen? Diskounter oder Biomarkt? Jeden Tag treffen wir unzählige Entscheidungen – im Sinne der Umwelt oder auch nicht. Doch wie lässt sich unser Handeln erklären? Auf diese Fragen gibt das Handbuch Psychologie im Umweltschutz der Initiative Psychologie im Umweltschutz e.V. (IPU) detaillierte und wissenschaftlich fundierte Antworten, die Umweltschützer*innen dabei helfen können, die Ziele und Ideen ihrer Projekte wirksam zu kommunizieren.


Umweltschutz

Umweltpreis: STUPS ehrt das Engagement von Studierenden

Erstmals wird 2016 der "Studenten-Umweltpreis der Deutschen Umweltstiftung", kurz STUPS, verliehen. Das Motto lautet »aktiv für eine nachhaltige Zukunft«. Mit dem Wettbewerb werden Projekte unterstützt, die sich im Bereich Nachhaltigkeit und Umweltschutz engagieren. Ab sofort können sich Studenten mit ihrem Projekt bis zum 17. Januar 2016 bewerben.