Master of International Human Rights and Humanitarian Law

Abschluss
Master of International Human Rights and Humanitarian Law
Inhalt

Im Studium behandelt wird der internationale Schutz der Menschenrechte und des humanitären Völkerrechts. Dabei geht es um den Schutz der Menschenrechte in Kriegs und Fiedenszeiten. Durch die Entwicklungen in der internationalen Politik, Sicherheit, Terrorismus und bewaffneten Konflikten, verschwimmt die Grenze zwischen Krieg und Frieden. 

Vermittelt werden Grundsätze, Strukturen materiellen Rechts, sowie praktische Fertigkeiten in der Anwendung der theoretischen Kenntnisse, zum Beispiel bei internationalen Gerichtsverfahren oder wissenschaftlichen Untersuchungen. 

Ein Praktikum in einem entsprechenden Bereich ist während des Studiums Pflicht und wird von der Universität gefördert.

Schwerpunkte
  • Internationale Rechte des Friedens 
  • Völkerrecht
  • Menschenrechte
  • Diskriminierungsverbote
  • Rechte von Frauen und Kindern
  • Rechte von Minderheiten und indigenen Völkern
  • Flüchtlinge, Binnenvertriebene und Migranten
  • Weltwirtschaft, Beschäftigung und Arbeitsbedingungen
  • Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Verwaltung
  • Verantwortlichkeit Einzelner und des Staates
  • Strefrechtliche Justiz, Sanktionen und Durchsetzung
  • Konfliktlösung und -prävention
  • Interkulturelle Kommunikation und Wissenstransfer
  • Interessensvertretung
Qualifizierung / Ziel

Mit dem Abschluss bieten sich unterschiedliche Tätigkeiten auf nationaler und internationaler Ebene.

Mögliche Arbeitsbereiche im Anschluss an das Studium: 

  • Forschung und Lehre
  • Berichterstattung
  • Politik
  • Internationaler, staatlicher oder öffentlicher Dienst
  • Öffentliche und private Rechtspraxis
  • Arbeiten für NGOs
Zulassungs- voraussetzungen

Abschluss eines Studiums mit Kenntnissen in Recht, vor allem in Mittel-, Ost- und Südosteuropa oder anderen Teilen der Welt. 

Sprachen
Englisch
Gebühren / Kosten (in EUR)
192 pro Semester
(Regel-)Dauer
3 Semester
Beginn
Sommer- und Wintersemester
Kontakt

Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)
Große Scharrnstraße 59
15230 Frankfurt (Oder)

Linda Aguilar (LL.M.),Susanne Schuster (Ass. iur.)

Tel.: +49 (0) 335 5534 2626

E-Mail: master-ihl@europa-uni.de


Newsletter

Du willst keine Jobs, Events & News verpassen? Dann kannst Du dich gerne für den Newsletter anmelden unter