Nachhaltigkeitsgeographie

Abschluss
Master of Science
Inhalt

Der Studiengang "Nachhaltigkeitsgeographie" vermittelt ein tieferes Verständnis des Nachhaltigkeitsbegriffes und von Umwelt- und Entwicklungsaspekten. Dabei ist das Studium stark praxisorientiert. Insbesondere die Case Study ermöglicht den Studierenden gelernte Methoden und Instrumente in einer Fallstudie anzuwenden und ihr wissenschaftliches Arbeiten zu erproben.

Vertiefende Module können zum Beispiel in den Bereichen Tourismusforschung, Nachhaltigkeitsökonomie oder Landschaftsökologie und Naturwissenschaftliches Arbeiten gewählt werden. 

Schwerpunkte
  • Nachhaltigkeitsgeographie
  • Nachhaltigkeit gestalten
  • Nachhaltigkeitstheorien
  • Regionale Geographie und Nachhaltigkeit
  • Naturressourcen und Nachhaltigkeit in Osteuropa
  • Schutzgebietsmanagement
  • Naturraumkartierung
  • Methoden der Raum- und Regionalanalyse
  • Case Study
Qualifizierung / Ziel

Mit dem Abschluss stehen den Absolventinnen und Absolventen verschiedenste Tätigkeiten je nach Spezialisierung durch Wahlmodule sowie Themenwahl der Fallstudie und Masterarbeit offen. Mögliche Arbeitgeber sind:

  • Forschungsinstitutionen zur Thematik Nachhaltigkeit
  • Ingenieurs- und Planungsbüros
  • Behörden und Nicht-Regierungsorganisationen mitBezug zum Umwelt- und Naturschutz 
  • Entwicklungszusammenarbeit
Zulassungs- voraussetzungen

Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss in einem Studiengang mit fachlichem Bezug, Gesamtnote „befriedigend“ (3,0) oder eine vergleichbare Note

Sprachen
Deutsch
Gebühren / Kosten (in EUR)
80 pro Semester
(Regel-)Dauer
4 Semester
Beginn
Wintersemester
Kontakt

Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald 

Domstraße 11
17489 Greifswald 

Tel: 03834/86-0

Zentrale Studienberatung

zsb@uni-greifswald.de

Fachspezifische Studienberatung

Maren Wesselow
Tel.: +49 (0)3834 86-4682

E-Mail: master-geographie@uni-greifswald.de


Newsletter

Du willst keine Jobs, Events & News verpassen? Dann kannst Du dich gerne für den Newsletter anmelden unter