Regenerative Energien

Abschluss
Bachelor of Science
Inhalt

Mit Blick auf Erneuerbare Energien als zukunftsweisender Markt in Deutschland werden den Studierenden neben Natur- und Ingenieurwissenschaften mit dieser Zukunftstechnologie vertraut gemacht. Gleichzeitig werden ökonomische und ökologische Aspekte hinzugezogen und interdisziplinären Kenntnissen vermittelt. Dabei werden im Studium regenerative, aber auch konventionelle Energieanlagen behandelt, um diese konzipieren und realisieren zu können.

Schwerpunkte
  • Mathematik 
  • Physik 
  • Elektrotechnik 
  • Maschinenbau 
  • Computergestütztes Arbeiten
  • Regenerative Energiewandler und Energiesysteme
  • Regenerative Energiespeicher, Wasserstofftechnologie und
    Brennstoffzellen
  • Anlagenplanung und Automatisierungstechnik
  • Elektrische Maschinen, Leistungselektronik
  • Elektrische Energie-systeme und Wärmeenergiesysteme
Qualifizierung / Ziel

Der Abschluss an Hoschschule Stralsund bietet den Absolventinnen und Absolventen unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten: 

  • Konstruktion, Entwicklung, Projektierung und Realisierung von Komponenten und Anlagen zur Nutzung regenerativer Energien, der Energiespeicherung und der effizienten Nutzung sowie der Netzeinbindung 
  • Beratertätigkeiten in Fragen zukünftiger Energieversorgungsanlagen 
  • Überprüfung der Effizienz und Einhaltung der Umweltauflagen 
  • Forschung und Entwicklung
  • Klimaschutzbeauftragter
Zulassungs- voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder Meisterabschluss
  • 13-wöchiges Vorpraktikum
Sprachen
Deutsch
Gebühren / Kosten (in EUR)
66 pro Semester
(Regel-)Dauer
7 Semester
Beginn
Wintersemester
Kontakt

Fachhochschule Stralsund 

Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund 

Tel: 03831/45-5

Allgemeine Studienberatung

Carola Respondek

Fon +49 3831 456532

Studienberatung@fh-stralsund.de


Newsletter

Du willst keine Jobs, Events & News verpassen? Dann kannst Du dich gerne für den Newsletter anmelden unter