Umweltmanagement

Abschluss
Bachelor of Science
Inhalt

Aufgaben von Umweltmanagern liegen in der Konzeption, Entwicklung und Umsetzung von umweltschonenden Prozessen und Kreisläufen, die auf Nachhaltigkeit ausgerichtet sind. Der Studiengang "Umweltmanagement" ist daher praxisnah und interdisziplinär angelegt. Aspekte der Wirtschaftswissenschaften, Sozial- und Rechtswissenschaften werden einbezogen. 
Behandelt werden im Studium auch aktuelle Themen, wie biologische Vielfalt (Biodiversität) oder der wachsende Bedarf einer globalisierten Welt nach biotischen und abiotischen Ressourcen (Nahrungsmitteln, Trink- und Brauchwasser, Energie). 

Die Studierenden können individuelle Schwerpunkte wählen, um ihr Wissen z. B. in den Diziplinen Gewässerqualität und Stoffhaushalt; Vegetationsökologie oder Abfallverwertung in der Nahrungsmittelkette zu vertiefen. 

Schwerpunkte
  • Einführendes chemisches Praktikum 
  • Physik 
  • Schadstoffe in der Umwelt 
  • Grundlagen der Ökologie und Bodenkunde 
  • Boden und Landschaftsökologie 
  • Angewandte und Umweltmikrobiologie 
  • Biologie 
  • Landschaftswasserhaushalt
  • Kreislauf- und Abfallwirtschaft
  • Landwirtschaft und Umwelt
  • Management von Natur und Landschaft
  • Umweltökonomie und Umweltkommunikation
  • VWL und BWL
Qualifizierung / Ziel

Mit Abschluss des Studiums stehen den Absolventinnen und Absolventen unterschiedliche Tätigkeitsbereiche offen. Dazu gehören die Konzeption von Lösungen zu umweltbezogenen naturwissenschaftlichen Problemen des Wirtschaftens im ländlichen Raum, als auch Projektmanagementfähigkeit. Berufsfelder ergeben sich auch im Bereich der Umsetzung von EU-Maßnahmen für die Erhaltung, Entwicklung und Renaturierung von Kulturlandschaften über eine umweltgerechte Landwirtschaft.

Mögliche Arbeitgeber sind: 

  • Industrie- und Dienstleistungsbetriebe
  • Verbände 
  • Unternehmen
  • Organisationen im Bereich der Entwicklungshilfe 
  • Firmen, die Aufgaben im Bereich von Naturschutz- und Umweltmonitoring erfüllen 
  • Regionale öffentliche Versorgungsbetriebe für Wasserbeschaffung und Abfall- und Abwasserentsorgung 
Zulassungs- voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder Fachgebundene Hochschulreife
  • Bewerbung bis jeweils 15. Juli
Sprachen
Deutsch
Gebühren / Kosten (in EUR)
275 pro Semester
(Regel-)Dauer
6 Semester
Beginn
Wintersemester
Kontakt

Justus-Liebig-Universität Gießen 

Ludwigstraße 23
35390 Gießen 

Tel: 0641/99-0

Zentrale Studienberatung

zsb@uni-giessen.de

Studienfachberatung

Prof. Dr. Stefan Gäth
Institut für Landschaftsökologie und Ressourcenmanagement
Tel.: 0641 - 99 37383
E-Mail: Stefan.A.Gaeth@umwelt.uni-giessen.de


Newsletter

Du willst keine Jobs, Events & News verpassen? Dann kannst Du dich gerne für den Newsletter anmelden unter