Newsletter abonnieren

COMENT GmbH

Profil

Sitz
Düsseldorf

Über Uns

Die Kommunikationsagentur organisiert seit 2008 den bundesweit wohl bekanntesten Wirtschaftskongress zum Thema Nachhaltige Entwicklung, an dessen Anschluss der renommierte »Deutsche Nachhaltigkeitspreis« verliehen wird. Auch andere Veranstaltungen, u.a. der Kongress »SAVE FOOD« oder der »Deutsche Umweltpreis« gehören zu den Projekten von COMENT. Das Leistungsspektrum reicht von der konzeptionellen Beratung, Redaktion, Moderation, Coaching bis hin zur umfassenden Veranstaltungsproduktion als Generalauftragnehmer. Schwerpunkte liegen bei der Ausrichtung von Kongressen, Preisverleihungen sowie Film- und TV-Produktionen.


Ähnliche Organisationen:

BIO-Conzept

// Bochum

Dieser auf nachhaltige, biobasierte Reinigungsmittel und Kosmetik spezialisierte Hersteller bietet in seinem Onlineshop ein umfangreiches Sortiment an abbaubaren Waschmitteln, natürlichen Insektenschutzmitteln, Hautschutzmitteln und speziellen Reinigungsmitteln für z.B. Photovoltaik-Anlagen. Für Allergiker*innen findet sich bei BIO-Concept eine Auswahl an verträglichen Spezialprodukten.

Climate KIC

// Berlin

Climate KIC ist eine internationale Community mit verschiedenen Standorten in ganz Europa. Eines ihrer Büros befindet sich auch in Berlin. Ihre Vision ist »eine florierende, inklusive, klimaresiliente Gesellschaft mit einer klimaneutralen Kreislaufwirtschaft bis 2050« zu schaffen. Damit dies gelingt, fördert das Climate KIC unter anderem Innovation und den systematischen Wandel hin zum Klimaschutz. Seit seiner Gründung im Jahre 2010 wird  Climate KIC vom European Institute of Innovation and Technology (EIT) gefördert.

Dienste in Übersee

// Berlin

Dienste in Übersee gGmbH (DÜ) sucht seit fast 60 Jahren Entwicklungshelferinnen und Entwicklungshelfer für Partnerorganisationen von Brot für die Welt. DÜ wählt diese ökumenisch und entwicklungspolitisch engagierten Fachkräfte nach standardisierten Verfahren aus, schult sie in intensiver, mehrwöchiger Vorbereitung auf den Dienst und begleitet sie während der Zeit im Ausland und nach der Rückkehr.

Brot für die Welt ist das weltweit tätige Entwicklungswerk der evangelischen Kirchen in Deutschland. In mehr als 90 Ländern rund um den Globus befähigt das Werk arme und ausgegrenzte Menschen, aus eigener Kraft ihre Lebenssituation zu verbessern. Dabei arbeitet Brot für die Welt eng mit lokalen, oft kirchlichen Partnerorganisationen zusammen.

DÜ ist eine der bundesweit sieben vom Entwicklungshelfer-Gesetz (EhfG) anerkannten Organisationen. Mit einem Vertrag nach EhfG erhalten Fachkräfte auch im Ausland eine sozialversicherungsrechtliche Absicherung nach deutschen Standards. Zudem vermittelt DÜ in Vorbereitung und Begleitung relevantes Wissen und praktische Fähigkeiten für die interkulturelle Tätigkeit mit den Menschen.

FOND OF GmbH

// Köln

Zum Produktsortiment des Taschenherstellers gehören u.a. Kinderrucksäcke, Schulranzen, Reise- und Businessgepäck und Sporttaschen, aber auch T-Shirts und Longsleeves aus nachhaltigen und teils innovativen Mischstoffen auf Algen- und Holzbasis. Die Produktionsstätten in Südostasien und China werden regelmäßig auf die Einhaltung fairer Arbeitsbedingungen und Umweltstandards geprüft. Auf der Website von FOND OF können sämtliche Partnerunternehmen und Sublieferanten transparent eingesehen werden.

Fressnapf Holding SE

// Krefeld

Dieses Franchiseunternehmen zeichnet sich durch eine riesige Produktpalette im Bereich Heimtierbedarf aus. Mittlerweile beschäftigt die Fressnapf-Gruppe mehr als 11.000 Menschen aus über 50 Nationen. Mit ihren Produkten soll das Zusammenleben zwischen Mensch und Tier gefördert und vereinfacht werden. Neben dem Angebot der Produktpalette engagiert sich das Unternehmen auch auf sozialer Ebene für den Tierschutz und unterstützt zahlreiche Tierschutzvereine wie den Assistenzhundeverein VITA e.V und den Deutschen Tierschutzbund.

IASS (Institute for Advanced Sustainability Studies)

// Potsdam

Das Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung mit Sitz in Potsdam in der Nähe von Berlin hat es sich zur Aufgabe gesetzt, »gesellschaftliche Wandlungsprozesse hin zur nachhaltigen Gesellschaftsentwicklung aufzuzeigen, zu befördern und zu gestalten«. Kooperationspartner des Institutes kommen aus der Wissenschaft, der Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Forschungsansätze sind transdisziplinär, transformativ und ko-kreativ.  

Tierschutz-Shop TSS GmbH & Co. KG

// Krefeld

Die größte Futter-Spendenplattform in Europa engagiert sich für notleidende und heimatlose Tiere. Das nachhaltige Unternehmen sammelt nicht nur Geldspenden, sondern auch Futter- und Sachspenden durch zahlreiche Aktionen.

Vegan Box GmbH

Die riesige Produktpalette umfasst Tiefkühlware, Lebensmittel, Produkte im Bereich Pflege & Kosmetik, Haushalt sowie Geschenke. Besonders interessant sind die veganen Abo-Boxen, die individuell zusammengestellt werden können. Hier kann u.a. zwischen veganer & tierversuchsfreier Naturkosmetik, veganen Lebensmitteln und Pflegeprodukten gewählt werden.

bookitgreen

// Heidelberg

bookitgreen ist eine Reiseplattform, die es Reisenden ermöglicht, nachhaltige Reiseunterkünfte zu buchen. Um in bookitgreens Plattform aufgenommen zu werden, müssen Unterkünfte und Veranstalter mindestens 4 von 15 Nachhaltigkeitskriterien erfüllen, wie zum Beispiel die Vermeidung unnötigen Abfalls, Bio-Nahrungsmittel oder Öko-Strom. Dies soll Reisenden ermöglichen, einen tollen, aber dennoch nachhaltigen und umweltfreundlichen Urlaub zu verbringen.

erlich textil

// Köln

Der Kölner Textilhersteller hat sich auf fair produzierte Unterwäsche für Damen und Herren spezialisiert. Sämtliche Produktionsstandorte befinden sich in Deutschland und Osteuropa, u.a. bei einer schwäbischen, familiengeführten Textilmanufaktur. Auch bei den Materialien wird auf Nachhaltigkeit geachtet - die Stoffe bestehen weitgehend aus Bio-Baumwolle oder Modal. Statt an flüchtigen Modetrends orientiert sich erlich textil an zeitlosen Designs sowie an der Hochwertigkeit und Langlebigkeit der Materialien.