Newsletter abonnieren
Thema

Tierschutz

Dass Tiere zum »Wohl des Menschen« große Qualen erleiden, zeigt sich insbesondere in der Massentierhaltung von Nutztieren für die Produktion von z.B. Fleisch, Milchprodukten und Eiern. Auch in anderen Bereichen, wie der Tourismusbranche werden Tiere ausgebeutet: Zoos und andere Tiershows sind keine Seltenheit. Darüber hinaus leiden unzählige, heimatlose Tiere nicht nur unter den kritischen Lebensbedingungen auf den Straßen- sie werden obendrein noch für den illegalen Handel und Qualzuchten benutzt. Fatale Auswirkungen hat auch der Biodiversitätsverlust: Wilderei, die Überfischung der Meere sowie der globale Klimawandel führen unter anderem zur Zerstörung von Lebensräumen von zahlreichen Arten und ihrer Ausrottung.

Aus diesem Grund setzen sich zahlreiche Tierorganisationen u.a. für stärkere Tierrechte auf politischer Ebene, die Versorgung von notleidenden Tieren vor Ort sowie für den Erhalt von Lebensräumen ein. Die Sensibilisierung der Öffentlichkeit und der Betrieb von Tierheimen und Schutzgebieten zählen ebenfalls zu den Lösungsansätzen gegen Tierleid.


Tierschutz Jobs

Jobs im Bereich Tierschutz werden häufig von gemeinnützigen Naturschutzorganisationen (Vereinen oder Stiftungen) angeboten. Die Tätigkeitsfelder sind vielfältig und umfassen dabei z.B. die Organisation von Hilfseinsätzen für notleidende Haus-, Nutz- und Wildtiere im In- und Ausland, der Betrieb von Tierschutz-Zentren und Auffangstationen, Bildungs- und Jugendarbeit, die Durchführung öffentlicher Kampagnen sowie Lobbyarbeit auf politischer Ebene. Einige Vereine sind dabei auf spezielle Tierarten, z.B. Wildvögel oder Pelztiere fokussiert, andere Organisationen arbeiten thematisch breiter und beschäftigen sich mit regionalen oder globalen Ökosystemen wie etwa heimischen Waldgebieten, tropischen Regenwäldern, städtischen Lebensräumen oder Meeren. Besonders in größeren Organisationen bestehen daher starke inhaltliche Überschneidungen zum Biotopenschutz, Erhalt der Biodiversität, Ökologie und Klimaschutz.

Einstiegsmöglichkeiten bieten u.a. die Öffentlichkeits-, Presse und Kampagnenarbeit (Campaigning) sowie das Fundraising. Auch der Bereich der Umweltbildung bildet ein großes Tätigkeitsfeld - in vielfältigen Projekten wie etwa Exkursionen, Vorträgen oder Seminaren zu Naturerfahrungen leisten Mitarbeiter*innen mit pädagogischen Qualifikationen einen wichtigen Beitrag dafür, dass sich mehr Menschen mit der Natur verbunden fühlen.

Gesucht werden ebenso z.B. Veterinärmediziner*innen für die Beurteilung des Zustands und die Versorgung erkrankter Tiere sowie Tierpfleger*innen, die in den betreuten Einrichtungen und Wildreservaten für das Wohlergehen der Tiere sorgen. Ebenso können Biolog*innen und Ökolog*innen bei der wissenschaftlichen Begleitung von Biotopenschutzprojekten und der Vergabe von Fördermitteln tätig werden.


Studiengänge Tierschutz

Du hast eine Leidenschaft für Tiere und möchtest dabei helfen, sie zu schützen? Dann wirst du in unserem Studienführer im Bereich Tierschutz sicherlich fündig!

Das Angebot an »tierischen« Studiengängen ist sehr vielfältig, sei es z.B. im  Bereich Food Management, Jura oder Nachhaltigkeit. Wie du siehst, können dich unterschiedliche Studiengänge zu einer Tierschutzorganisation führen. Du solltest dich allerdings in der Regel auf medizinische, biologische oder wirtschaftliche Aspekte einstellen. Wer lieber im Ausland studieren und seine Englischkenntnisse erweitern möchte, kann in England sogar »Animal Behaviour and Training« studieren. Hier wird auf die Themengebiete wie Tiergesundheit und Krankheit sowie Tierentwicklung und Training vorbereitet. Nach Abschluss des Studiums sind Aufgabenbereiche im Management und in der Öffentlichkeitsarbeit entsprechender Organisationen zu finden.

Wir stellen dir im Folgenden die interessantesten »tierischen« Studiengänge zur Verfügung.

Biodiversität
Ruhr-Universität Bochum
Bochum
Der Studiengang "Biodiversität" ist forschungsorientiert und baut auf einem allgemeinen Studium der Biologie auf. Behandelt wird die gesamte Themenvielfalt der modernen Biodiversitätsforschung. Eine Spezialisierung in molekularen, organismischen und ökosystemaren...
Umweltingenieurwesen
Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Cottbus
Der Masterstudiengang "Umweltingenieurwesen" bildet die Studierenden zu Umweltingenieur*innen mit einem umfangreichen Know-How aus. Das Studium befasst sich mit den Grundlagen zur Sicherung der Lebensbedingungen in Siedlungsräumen mit technischen Mitteln...
Biodiversität
Universität Duisburg-Essen
Bochum
Der Studiengang "Biodiversität" wird von der Universität Duisburg-Essen und der Ruhruniversität Bochum gemeinsam koordiniert und angeboten. In Hinblick auf aktuelle Herausforderungen und die Entwicklung der Globalisierung steht auch die...
Environmental Governance
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau
Freiburg im Breisgau
Der Masterstudiengang "Environmental Governance" untersucht die verschiedenen sozialen Perspektiven in Hinblick auf die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen, hin zu einer nachhaltigen Entwicklung. Betrachtet wird dabei auch die nachhaltige Entwicklung...
Vegan Food Management
Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
Bielefeld
Der Bachelorstudiengang "Vegan Food Management" befasst sich mit den Herausforderung der veganen Ernährung in der Lebensmittelindustrie. Vermittelt werden sämtliche notwendigen Kenntnissen über die Produktion, die Verarbeitung und den Handel von Lebensmitteln,...
Umweltingenieurwesen
Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Cottbus
Der Bachelorstudiengang "Umweltingenieurwesen" bildet die Studierenden zu Umweltingenieur*innen mit einem umfangreichen Know-How aus. Diese werden zunehmend gebraucht um den Herausforderung der wachsenden Bevölkerung, hohem Energie- und Ressourcenverbrauch,...
Global Change: Ecosystem Science and Policy
Justus-Liebig-Universität Gießen
Gießen
"Global Change: Ecosystem Science and Policy" ist ein internationaler und praxisorientierter Studiengang. Behandelt werden Fragen zur Forschung der globalen Entwicklung (Klimawandel, Landnutzungswandel, Bevölkerungsentwicklung, Ökosystemforschung, Biodiversität,...
Umweltnaturwissenschaften
Technische Universität Braunschweig
Braunschweig
Der Masterstudiengang "Umweltnaturwissenschaften" vertieft naturwissenschaftliche Kenntnisse und stellt diese in Bezug zu den Abläufen in der Natur und die durch menschliche Nutzung hervorgerufenen Probleme.Im Studium können individuell Schwerpunkte...
Biodiversität, Ökologie und Evolution
Georg-August-Universität Göttingen
Göttingen
Der Studiengang "Biodiversität, Ökologie und Evolution" ist ein vertiefendes Lernangebot. Behandelt werden forschungsnah vertiefte Kenntnisse und Fertigkeiten in der Biodiversität, Ökologie und Ökosystemforschung, Evolution, Systematik, Naturschutzbiologie...
Diversität und Evolution
Universität Rostock
Rostock
Im Vordergrund des Studiengangs "Diversität und Evolution" steht die Forschung zu tiefgreifenden Veränderungen wie  Artenschwund und Klimawandel und wie sie einzuordnen und zu verstehen sind.Behandelt wird eine detaillierte Übersicht über die...
Biologische Diversität und Ökologie
Georg-August-Universität Göttingen
Göttingen
Der Studiengang "Biologische Diversität und Ökologie" behandelt Methoden und Kenntnisse, um moderne Biodiversitätsforschung zu verstehen und anwenden zu können. Dazu gehören auch Feldforschung, molekulare Techniken und computergestützte Ökosystemforschung. Neben...
Umweltmodellierung
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Oldenburg
Der Masterstudiengang "Umweltmodellierung" ist forschungs- und zugleich praxisorientiert. Behandelt werden die Auswertung von Umweltdaten und die Modellentwicklung und -umsetzung. So wird ein ganzheitliches Systemverständnis aufgebaut.Untersucht werden...
Umweltmanagement
Justus-Liebig-Universität Gießen
Gießen
Aufgaben von Umweltmanagern liegen in der Konzeption, Entwicklung und Umsetzung von umweltschonenden Prozessen und Kreisläufen, die auf Nachhaltigkeit ausgerichtet sind. Der Studiengang "Umweltmanagement" ist daher praxisnah und interdisziplinär angelegt....