Newsletter abonnieren

INIT Group

Profil

Sitz
Karlsruhe
Gründung
1983
Mitarbeiter
1000+

Über Uns

Our heart beats for mobility. Seit 1983 hat sich INIT von einem Uni-Spin-off zum Weltmarktführer für Telematik-Lösungen im öffentlichen Nahverkehr entwickelt und ist inzwischen weltweit der einzige Anbieter, der alle betrieblichen Aufgabenstellungen in Verkehrsunternehmen abdeckt.

Unsere Wurzeln sind in Karlsruhe, aber zuhause sind wir überall auf der Welt - durch spannende Projekte, Kollegen*innen und Kooperationen rund um den Globus. Unseren Erfolg verdanken wir unseren engagierten Mitarbeiter*innen und sind stolz auf die Leistung, die jeder und jede Einzelne täglich erbringt. 


Ähnliche Organisationen:

BIO-Conzept

// Bochum

Dieser auf nachhaltige, biobasierte Reinigungsmittel und Kosmetik spezialisierte Hersteller bietet in seinem Onlineshop ein umfangreiches Sortiment an abbaubaren Waschmitteln, natürlichen Insektenschutzmitteln, Hautschutzmitteln und speziellen Reinigungsmitteln für z.B. Photovoltaik-Anlagen. Für Allergiker*innen findet sich bei BIO-Concept eine Auswahl an verträglichen Spezialprodukten.

Hans Böckler Stiftung

// Düsseldorf

Im Mittelpunkt der Stiftungsarbeit steht die Förderung der demokratischen Mitbestimmung durch die Beratung von Betriebs- und Personalrät*innen und von Arbeitnehmervertreter*innen in Aufsichtsräten. Darüber hinaus finanziert die Stiftung als Ideenwerkstatt Forschungsprojekte, u.a. zu den Themenfeldern »Arbeit der Zukunft« oder »Krise der Globalisierung« und betreibt mit ihren wissenschaftlichen Instituten eigene Forschung. Auch der wissenschaftliche Nachwuchs wird im Rahmen von Studien- und Promotionsstipendien unterstützt.

IASS (Institute for Advanced Sustainability Studies)

// Potsdam

Das Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung mit Sitz in Potsdam in der Nähe von Berlin hat es sich zur Aufgabe gesetzt, »gesellschaftliche Wandlungsprozesse hin zur nachhaltigen Gesellschaftsentwicklung aufzuzeigen, zu befördern und zu gestalten«. Kooperationspartner des Institutes kommen aus der Wissenschaft, der Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Forschungsansätze sind transdisziplinär, transformativ und ko-kreativ.  

Intervet Deutschland GmbH

// Unterschleißheim

Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt hochwertige Tiergesundheitsprodukte und bietet eine große Auswahl an, z.B. Impfstoffe für Groß- und Kleintiere, Geflügel und Fische. Neben der weltweiten Auslieferung dieser Produkte berät das Unternehmen auch Tierärzt*innen. Dass sich bei diesem Unternehmen alles rund um Tiere dreht, zeigt sich besonders auf seinen zahlreichen Webseiten wie z.B. »Pets On Tour«, auf der Menschen, die mit ihrem Hund oder ihrer Katze verreisen möchten, zu den Einreisebestimmungen beraten werden. Haben Hunde oder Katzen Probleme mit Zecken oder Flöhen, werden dessen Besitzer*innen zur Lösung dieses Problems auf »Zecken- und flohfrei« fündig.

NATURSTROM AG

Als eine der deutschlandweit größten Ökostrom-Anbieter liefert »NATURSTROM« ausschließlich Energie aus erneuerbaren Quellen und betreibt darüber hinaus zahlreiche eigene Kraftwerke (Windparks, Photovoltaik, Biogas). Neben der Bereitstellung von Strom und Gas berät das Unternehmen bei der technischen Umsetzung von Elektromobilitäts- und Mieterstrom-Lösungen.

New Climate Institute

// Köln & Berlin

Ziel des New Climate Institute ist es, aus relevanten Forschungsergebnissen praktische Handlungsanweisungen für die Bekämpfung des Klimawandels abzuleiten. Diese Expertise kommt z.B. im Rahmen internationaler Klimakonferenzen oder bei der Weiterentwicklung des CO2-Emissionshandels zur Anwendung. Des Weiteren stellt das Institut eine Plattform zur Verknüpfung von Expert*innen, politischen Entscheidungsträger*innen und weiteren gesellschaftlichen Akteuren dar.

Rat für Nachhaltige Entwicklung

// Berlin

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) berät die Bundesregierung in Fragen der Nachhaltigkeit bei der Konzeption und Umsetzung der deutschen Nachhaltigkeitsstrategie. Außerdem stärkt der RNE (z.B. durch Veranstaltungen, Stellungnahmen oder Pressemitteilungen) in der Bevölkerung die öffentliche Debatte zum Thema Nachhaltigkeit und zeichnet besonders zukunftsweisende Leuchtturm-Projekte mit dem Label »Werkstatt N-Projekt« aus.

Tierschutz-Shop TSS GmbH & Co. KG

// Krefeld

Die größte Futter-Spendenplattform in Europa engagiert sich für notleidende und heimatlose Tiere. Das nachhaltige Unternehmen sammelt nicht nur Geldspenden, sondern auch Futter- und Sachspenden durch zahlreiche Aktionen.

Vegan Box GmbH

Die riesige Produktpalette umfasst Tiefkühlware, Lebensmittel, Produkte im Bereich Pflege & Kosmetik, Haushalt sowie Geschenke. Besonders interessant sind die veganen Abo-Boxen, die individuell zusammengestellt werden können. Hier kann u.a. zwischen veganer & tierversuchsfreier Naturkosmetik, veganen Lebensmitteln und Pflegeprodukten gewählt werden.

Veganz GmbH

Dass vegane Lebensmittel nicht nur gesund, sondern auch sehr lecker sind, beweist Veganz. Das in Berlin gegründete Unternehmen ist die erste vegane Supermarktkette in Europa. Es steht für innovative Produktvielfalt und veganen Genuss. Das Sortiment umfasst über 160 rein pflanzliche Lebensmittel.