Newsletter abonnieren

Soziale Arbeit - psychosoziale Beratung und Gesundheitsförderung

Institution
Hochschule Heidelberg
Ort
Heidelberg
Abschluss
Master of Arts

Details

Der Aspekt der Gesundheitsförderung nimmt eine hohe Bedeutung im Bereich der Sozialen Arbeit an. Aufgrund von neuen sozialen Bedürfnissen und Problemen rückt die psychosoziale Beratung immer mehr in den Vordergrund. Der Masterstudiengang »Soziale Arbeit - psychosoziale Beratung und Gesundheitsförderung« ist interdisziplinär ausgerichtet und verknüpft Forschung und Praxis miteinander. Studierende erwerben bei diesem Studiengang berufsspezifisches Know-how sowie Kenntnisse in der anwendungsorientierten sozialwissenschaftlichen Forschung, der psychosozialen Beratung und Gesundheitsförderung.

Fokus:

  • Psychosoziale Beratung und Gesundheitsförderung
  • Sozialwissenschaft
  • Beratungswissenschaft
  • Psychosoziale Beratung

Ziel:

Mögliche Arbeitsfelder sind:

  • Psychiatrie (stationär, teilstationär, ambulant)
  • Einrichtungen der Rehabilitation – Suchtkrankenhilfe
  • Psychosoziale Beratungsstellen wie: Beratungsstelle für Migrant*innen, Ehe- und Familienberatung, Frauennotruf, Aidskrankenhilfe
  • Betriebssozialarbeit
  • Geriatrische und gerontopsychiatrische Einrichtungen
  • Einrichtungen der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, heilpädagogische Einrichtungen

Anforderungen

  • Bachelorabschluss im Bereich der Sozialen Arbeit
  • anderer sozial- oder humanwissenschaftlicher Studienabschluss ersten Grades (z. B. Erziehungswissenschaft, Soziologie, Philosophie, Politikwissenschaft, Frühkindliche Pädagogik, Sonder- und Heilpädagogik, Psychologie, Musiktherapie, Sozialrecht und Gesundheitsförderung) mit einem mindestens sechssemestrigen Studium an einer Universität oder einer staatlich anerkannten Hochschule bzw. Fachhochschule

Kontakt

SRH Hochschule Heidelberg

Ludwig-Guttmann-Straße 6

69123 Heidelberg

Tel.: 06221 88-1000

E-Mail: info@hochschule-heidelberg.de

Zentrale Studienberatung

Marion Bollheimer

Tel.: 06221 88-1021

E-Mail: marion.bollheimer@srh.de