Friends of The Earth International

Profil

Sitz
Amsterdam

Über Uns

Friends of The Earth besteht aus Umweltorganisationen aus aller Welt. Über 2 Millionen Mitglieder*innen aus 75 Ländern befassen sich mit ökologischen und sozialen Problemen. Mit zahlreichen internationalen Kampagnen wie z.B. »Save the bees« leisten sie einen Beitrag zum Tier- und Naturschutz.


Ähnliche Organisationen:

AGA Artenschutz

// Korntal-Münchingen

Die international tätige Organisation kämpft seit 30 Jahren gegen die Bedrohung von Tier- und Pflanzenarten. Ihre Geschichte begann mit der Rettung von Meeresschildkröten. Mittlerweile helfen die Unterstützer*innen mit ihren vielfältigen Schutzprojekten vielen anderen Tierarten. Um den Schutz von Pinguinen und Koalas beispielsweise fördern zu können, sind sie sogar in der Grundlagenforschung aktiv.

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt

// Berlin

Die gemeinnützige Stiftung sammelt Stimmen für die Abschaffung der Massentierhaltung und zielt darauf ab, die vegane Lebensweise zu verbreiten und das Angebot an Tierprodukten zu reduzieren. Mit der strategischen Durchführung von Kampagnen und Projekten möchte der Verein seine Ziele erreichen. Er arbeitet mit vielen Unternehmen zusammen, um vegane Angebote zu fördern und zu erweitern. Auf den Straßen ist der Verein natürlich auch nicht wegzudenken: Mit Virtual-Reality-Brillen und 360°-Filmen wird den Menschen gezeigt, wie es wirklich in den industriellen Tierfabriken zugeht. Sie sollen zu einer veganen Ernährung ermutigt werden.

ChildFund Deutschland

// Nürtingen

Seit 1978 setzt sich das Kinderhilfswerk ChildFund Deutschland weltweit dafür ein, benachteiligten und in Not geratenen Kindern und ihren Familien zu helfen und ihre Zukunftschancen zu verbessern. Unsere Vision ist eine Welt, in der Kinder in ihren Rechten geschützt sind, sich gesund entwickeln und frei entfalten können. Wir initiieren und begleiten nachhaltige Entwicklungsprojekte, die Menschen dazu befähigen, Armut und Abhängigkeit aus eigener Kraft zu überwinden. Das weltweite Engagement wird zum größten Teil von Paten und Spendern getragen. Seit 1995 trägt der Verein das renommierte DZI-Spenden-Siegel. Das garantiert, dass unsere Hilfe ankommt und Gutes bewirkt.

Greenpeace e.V.

// Hamburg

Die weltweit in über 45 Ländern vertretene Organisation ist bekannt für ihre aufsehenerregenden Kampagnen in der Öffentlichkeit. Durch Kampagnen gegen Nuklearwaffentests und gegen den Walfang wurde sie bekannt, hat aber zum Thema mittlerweile auch andere Umweltschutzthemen wie Überfischung, Gentechnik oder Klimaschutz.

VIER PFOTEN Deutschland e.V.

Der internationale Tierschutzverein vermittelt u.a. Tierpatenschaften, setzt sich weltweit vor Ort für eine artgemäße Haltung von Wild- und Nutztieren und die Pflege von Streunern ein. Auch Petitionen und öffentliche Aufklärungskampagnen, z.B. zum richtigen Umgang mit jungen Wildtieren, zählen zu den Aktivitäten von VIER PFOTEN.

Dazu wirkt die Stiftung aktiv auf politischer, gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Ebene mit. Sie ist z.B. in Gesetzesänderungen involviert und bietet nachhaltige Lösungen für notleidende Tiere an.

Welttierschutzgesellschaft (WTG) e.V.

Die WTG engagiert sich weltweit für den Schutz von Streunern, Nutz- und Wildtieren. Zu den Projekten gehören Notversorgung in Krisengebieten, Tierkliniken, Impfkampagnen, Aufklärungsarbeit sowie Kampagnen für eine artgerechtere Haltung und die Einhaltung von Tierschutzvorschriften. Sie fördern aktiv mit ihrem Programm »Tierärzte weltweit« die Weiterbildung von Tiermediziner*innen und tiermedizinischen Helfer*innen und sind mit nationalen Tierschutzkampagnen aktiv, wie z.B. mit »Schütze Deine Katze« für den Schutz von Haus- und Streunerkatzen.

World Wildlife Fund (WWF)

Wer kennt nicht das Panda-Logo? Der WWF gehört zu den weltweit größten Naturschutzorganisationen und legt besonderen Fokus auf den Erhalt der biologischen Vielfalt und natürlicher Lebensräume sowie der Eindämmung von Umweltschäden. Mit einer Vielzahl von globalen Initiativen möchte der WWF gezielt bedeutende Schutzgebiete und bedrohte Arten schützen.

aktion tier - menschen für tiere e.V.

// Berlin

»Tierschutz beginnt nicht im Tierheim, sondern in den Köpfen der Menschen«. Nach diesem Motto setzt sich der Verein für die Versorgung von notleidenden Tieren in Form von Präventions- und Aufklärungsarbeit sowie eigenen Tierschutzprojekten ein. Ihren Einsatz zeigen die Mitglieder in Tierheimen, Tierschutzzentren, Tierauffangstationen und bei Projekten im In- als auch im Ausland.

animal public e.V.

// Düsseldorf

Wildtiere werden in Deutschland vor allem in Zoos und Zirkussen unter kritischen Bedingungen gehalten sowie von Hobbyjäger*innen gejagt und getötet. Dass das weder artgerecht noch nötig ist, darüber ist sich auch der Tierschutz- und Artenschutzverein einig. Die Organisation legt ihren Fokus besonders auf öffentliche Arbeit, um ihre Ziele zu erreichen. In Tierparks und Zoos beispielsweise, erstellen sie Fotos und Filme, die sie Journalist*innen bereitstellen und im Internet veröffentlichen. Darüber hinaus arbeiten sie gemeinsam mit der Politik zusammen, um das Tierschutzrecht zu fördern.

Ärzte gegen Tierversuche e.V.

// Köln

Der Verein sieht seine Aufgabe vor allem darin, Tierversuche abzuschaffen und tierversuchsfreie Forschung zu fördern. Dazu engagiert er sich auf unterschiedlichste Art und Weise, z.B. in Form von wissenschaftlichen Vorträgen und internationalen Kongressen, Jugend- und Osteuropa-Projekten sowie diversen Kampagnen, um seine Botschaft zu repräsentieren. Darüber hinaus wirkt er in der Politik mit und nimmt Einfluss auf die Gesetzgebung.

Der berühmte (& kostenlose!)
NachhaltigeJobs-Newsletter