Energetisch-Ökologischer Stadtumbau // Hochschule Nordhausen

Institution Hochschule Nordhausen Ort Nordhausen Abschluss Master of Engineering Weitere Studiengänge Entwicklungspolitik Ökologie Soziologie Erneuerbare Energien Entwicklungszusammenarbeit Grüne Jobs Entwicklungshilfe Umwelt
Karte

Der Masterstudiengang "Energetisch-Ökologischer Stadtumbau" behandelt die notwendigen Kenntnisse für eine nachhaltige Siedlungspolitik. Dazu gehören die Nutzung Erneuerbarer Energien, Ressourceneffiziez und Reduzierung des Energieverbrauchs. Thematische Schwerpunkte des Studiums sind Nachhaltigkeit, Stadt- und Raumplanung und Mobilität.

In Städten wird der Großteil der Ressourcen verbraucht und am meisten Energie benötigt. Gleichzeitig werden erhebliche Mengen an Treibhausgasen emittiert.

Vorrausgesetzt wird Grundlagenwissen in den Bereichen Naturwissenschaft und Technik.

Fokus:
  • Nachhaltigkeit
  • Energie- und Stoffströme
  • Mobilität
  • Stadt im Klimawandel
  • Stadtökologie
  • Stadtsoziologie
  • Stadt- und Raumplanung
  • Recht und Politik
  • Nachhaltiges Bauen
  • Stadtumbau und Wertschöpfung
Ziel:

Die Absolventinnen und Absolventen haben sehr gute Berufsperspektiven im energetisch-ökologische Stadtumbau, sowohl bei einer Vielzahl von Unternehmen als auch Institutionen. Zu den möglichen Arbeitgebern gehören: 

  • Ingenieurbüros
  • Büros für Planung, Projektierung und Projektentwicklung
  • Umweltverbände
  • Internationale Unternehmen der Ressourcen und Energiewirtschaft
  • Bau- und Ausführungsfirmen
  • Beratungs- und Consultingunternehmen
  • Öffentliche Einrichtungen von Kommunen, Land und Bund
  • Genehmigungs- und Kontrollbehörden
  • Banken und Versicherungen
  • Forschungseinrichtungen
  • Nationale und internationale Agenturen der Entwicklungszusammenarbeit
Zusätzliche Infos:

Anforderungen

Abschluss eines berufsqualifizierenden Studiums (210 ECTS-Credits, mind. ECTS-Grade "B" bzw. Gesamtnote "gut"), ein Qualifikationsaufbau von 30 ECTS-Credits ist im Wintersemester möglich

Kontakt

Hochschule Nordhausen

Weinberghof 4
99734 Nordhausen

Tel.: 03631/420-0

Zentrale Studienberatung

ssz@fh-nordhausen.de

Fachberatung 

Prof. Dr.-Ing. Joachim Fischer
Tel.: 03631 420-469
E-Mail: fischer@hs-nordhausen.de

Weitere Studiengänge, die dich interessieren könnten:

Umweltingenieurwissenschaften
RWTH Aachen
Aachen
Technische Entwicklungen werden zunehmend auch unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit betrachtet. Umweltingenieurinnen und -ingenieure entwickeln hierzu Lösungsansätze für umweltrelevante Herausforderungen (Klimawandel, Ressourcenschutz, Emissionshandel). Im...
Nachwachsende Rohstoffe und Bioenergie B.Sc.
Universität Hohenheim
Stuttgart
Beschreibung des Studiengangs: Im Bereich nachwachsender Rohstoffe und Bioenergie geht es darum, den Rohstoffwandel von fossilen zu biogenen Ressourcen umzusetzen. Dies beinhaltet die Herstellung unterschiedlichster Produkte aus Biomasse, die Erzeugung...
Umweltmodellierung
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Oldenburg
Der Masterstudiengang "Umweltmodellierung" ist forschungs- und zugleich praxisorientiert. Behandelt werden die Auswertung von Umweltdaten und die Modellentwicklung und -umsetzung. So wird ein ganzheitliches Systemverständnis aufgebaut.Untersucht werden...
Nachhaltiger Tourismus
Hochschule Rhein-Waal
Kleve
Auch im Tourismusbereich wird das Thema Nachhaltigkeit immer interessanter. Dadurch passt sich die Tourismusbranche der Nachfrage an. Der Studiengang "Nachhaltiger Tourismus" verbindet daher die grundlegenden Kenntnisse der Tourismuswirtschaft mit speziellen...
International Management of Resources & Environment (MBA)
TU Bergakademie Freiberg
Freiberg
Die typischen Aufgaben des Managements Planung, Organisation, Führung und Kontrolle des Unternehmens werden in Bezug zu nachhaltigen Strategien und Lösungen, sowie einem internationalen Kontext gestellt.  Dazu vermittelt werden Kenntnisse...
Der berühmte (& kostenlose!)
NachhaltigeJobs-Newsletter