Newsletter abonnieren

Internationale Beziehungen

Institution
Universität Erfurt
Ort
Erfurt
Abschluss
Bachelor of Arts

Details

Wie arbeiten Regierungen, Unternehmen und Organisationen auf internationalem Niveau zusammen? Diese Frage ist Forschungsgegenstand des Studiengang "Internationale Beziehungen". Behandelt werden politische, rechtliche und ökonomische Dimensionen einer sich verändernden Weltordnung. Untersuchen werden die wachsenden Verflechtungen nationaler politischer Systeme und Volkswirtschaften sowie die Rolle der transnational agierenden Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen.

Zur Praxisorientierung ist ein Praktikum während der Semesterferien Pflicht. 

Fokus:
  • Staatswissenschaften (Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften) 
  • Staatsrecht
  • Analyse politischer Systeme
  • Internationale Beziehungen
  • Statistik
  • Makroökonomie
  • Völkerrecht
  • Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Internationale Organisationen
  • Außen­politik
  • Friedens- und Konfliktforschung
  • Internationale Ökonomie
  • Europarecht
  • Sprachkurse
Ziel:

Der Abschluss ermöglicht den Absolventinnen und Absolventen eine Vielzahl an unterschiedlichen Tätigkeiten vom Wirtschaftssektor bis zur Friedens- und Konfliktforschung.

Mögliche Arbeitsfelder in öffentlichen oder privaten Organisationen im internationalen Kontext:

  • In internationalen und supranationalen Institutionen
  • Staatswesen
  • NGOs
  • Unternehmen
  • Verbänden
  • Medien
  • Kirche
Zusätzliche Infos:

Der Studiengang "Internationale Beziehungen" kann als Hauptstudiengang oder als Nebenstudium belegt und  mit unterschiedlichen Fächern kombiniert werden. 


Anforderungen

Hochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife bzw. eine vergleichbare Vorbildung (auch ohne Abitur in Einzelfällen möglich)


Kontakt

Universität Erfurt 

Nordhäuser Straße 63
99089 Erfurt 

Tel: 0361/737-0

Zentrale Studienberatung

allgemeinestudienberatung@uni-erfurt.de