Nachhaltiges Regionalmanagement (B.Sc.) // Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg (HFR)

Institution Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg (HFR) Ort Rottenburg Abschluss Bachelor of Science Weitere Studiengänge Entwicklungspolitik Ökologie Erneuerbare Energien Entwicklungszusammenarbeit Geographie Grüne Jobs Nachhaltiger Tourismus Entwicklungshilfe Umwelt
Karte

Im Studiengang "Nachhaltiges Regionalmanagement" werden wichtige Kenntnisse und Kompetenzen vermittelt, die zur Situationsanalyse im ländlichen Raum, der Strategieentwicklung und deren Kommunikation erforderlich sind. 

Ländliche Räume werden nicht nur als Erholungsgebiete und für den Natur- und Wasserschutz genutzt. Sie dienen auch als Wohngebiete und zur Produktion von Nahrung oder Holz, Biomasse und Windkraft für erneuerbare Energien. 

Im Studium kombiniert werden Inhalte der Wirtschaft, des Tourismus und zum Regionalmanagement.  Durch den praxisnahen Aufbau werden die Studierenden auf das zukünftige Berufsleben vorbereitet. 

Fokus:

  • Grundlagen der Ökonomie
  • Umweltschutz und Ökologie 
  • Geographie
  • Grundlagen der Forst- und Agrarwirtschaft
  • Geodynamik und Vegetationsökologie
  • Finanzierung, Controlling und Investitionsrechnung 
  • Tourismusökonomie und Destinationsmanagement
  • Tourismusmanagement
  • Regionalmanagement und Raumordnung
  • Landschaftsanalyse und Schutzgebietsmanagement
  • Raum- und Ressourcenmanagement
  • Unternehmensführung und Personalmanagement

 

Ziel:

Die Absolventinnen und Absolventen haben die Möglichkeit in unterschiedlichen Aufgabenbereiche tätig zu werden. dazu gehören zum Beispiel Planung und Beratung. 

 

Mögliche Arbeitgeber sind: 

  • Tourismusverbände
  • Behörden und Verwaltung
  • Naturschutzorganisationen
  • Landschaftspflegeverbände
  • Wirtschaftsförderungsgesellschaften
  • Planungs- und Beratungsbüros
  • Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit

Anforderungen

Allgemeine Hochschulreife oder anderweitige Hochschulzugangsberechtigung

Kontakt

Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg (HFR)
University of Applied Forest Sciences

Schadenweilerhof
72108 Rottenburg a.N.

Tel.: +49 7472/951-0
E-Mail: hfr@hs-rottenburg.de

 

Weitere Studiengänge, die dich interessieren könnten:

Umweltingenieurwissenschaften
RWTH Aachen
Aachen
Technische Entwicklungen werden zunehmend auch unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit betrachtet. Umweltingenieurinnen und -ingenieure entwickeln hierzu Lösungsansätze für umweltrelevante Herausforderungen (Klimawandel, Ressourcenschutz, Emissionshandel). Im...
Nachwachsende Rohstoffe und Bioenergie B.Sc.
Universität Hohenheim
Stuttgart
Beschreibung des Studiengangs: Im Bereich nachwachsender Rohstoffe und Bioenergie geht es darum, den Rohstoffwandel von fossilen zu biogenen Ressourcen umzusetzen. Dies beinhaltet die Herstellung unterschiedlichster Produkte aus Biomasse, die Erzeugung...
Umweltmodellierung
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Oldenburg
Der Masterstudiengang "Umweltmodellierung" ist forschungs- und zugleich praxisorientiert. Behandelt werden die Auswertung von Umweltdaten und die Modellentwicklung und -umsetzung. So wird ein ganzheitliches Systemverständnis aufgebaut.Untersucht werden...
Nachhaltiger Tourismus
Hochschule Rhein-Waal
Kleve
Auch im Tourismusbereich wird das Thema Nachhaltigkeit immer interessanter. Dadurch passt sich die Tourismusbranche der Nachfrage an. Der Studiengang "Nachhaltiger Tourismus" verbindet daher die grundlegenden Kenntnisse der Tourismuswirtschaft mit speziellen...
International Management of Resources & Environment (MBA)
TU Bergakademie Freiberg
Freiberg
Die typischen Aufgaben des Managements Planung, Organisation, Führung und Kontrolle des Unternehmens werden in Bezug zu nachhaltigen Strategien und Lösungen, sowie einem internationalen Kontext gestellt.  Dazu vermittelt werden Kenntnisse...
Der berühmte (& kostenlose!)
NachhaltigeJobs-Newsletter