Newsletter abonnieren

Ressourceneffizientes Bauen

Institution
Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg (HFR)
Ort
Rottenburg
Abschluss
Master of Science

Details

Wie lassen sich Rohstoffe beim Bau effizient und nachhaltig einsetzen? Das ist eine der zentralen Fragen, die im Studiengang "Ressourceneffizientes Bauen" behandelt werden. Mit der Vermittlung umfangreicher Kenntnisse erlangen die Studierenden die Kompetenzen Bauen neu zu verstehen, zu denken und zu organisieren. 

Im praxisorientierten Studium werden die Studierenden auf die daraus folgenden Herausforderungen in der Arbeitswelt vorbereitet. So ist in das Studium z. B. auch ein Praxisprojekt integriert.

Fokus:
  • Baustoffkunde und Materialentwicklung
  • Bauphysik und Energiesysteme 
  • Entwerfen und Gestalten
  • Entwurf und Bemessung im Energieholzbau
  • Kostenmanagement und Marketing
  • Ressourceneffiziente Kontruktion 
  • Nachhaltige Energiekonzepte
  • Kommunikation und Projektmanagement
  • Forschungsmethoden und -design
  • Ressourceneffiziente Raumplanung
Ziel:

Die Absolventinnen und Absolventen sind ausgebildete Experten für die Planung, Beratung und Umsetzung ressourceneffizienter Bauprojekte mit dem Schwerpunkt Holz. Mögliche Arbeitsfelder sind: 

  • Architektur- und Ingenieurbüros
  • Holzbaubetriebe
  • Holzwerkstoff- und Dämmstoffindustrie
  • Verbände und Ministerien
  • Fertighausindustrie
  • Öffentlicher Hand
  • Unternehmensberatung
Zusätzliche Infos:

Anforderungen

  • Bachelorabschluss in Architektur, Bauingenieurwesen, Holzwirtschaft, Erneuerbare Energien oder einer verwandten Disziplin

Kontakt

Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg (HFR)
University of Applied Forest Sciences

Schadenweilerhof
72108 Rottenburg a.N.

Tel.: +49 7472/951-0
E-Mail: hfr@hs-rottenburg.de

Studiengangsleiter M.Sc. Ressourceneffizientes Bauen

Prof. Dr.-Ing. Jochen Wüst

Tel.: +49 7472/951-161
E-Mail: wuest@hs-rottenburg.de