Newsletter abonnieren

Soziale Nachhaltigkeit und demografischer Wandel

Institution
Fachhochschule Dortmund
Ort
Dortmund
Abschluss
Master of Arts

Details

Der Studiengang behandelt die nachhaltige Gestaltung von Gesellschaften unter Einbeziehung der ökologischen, sozialen und ökonomischen Herausforderungen unserer Zeit. Sozialwissenschaftliche Konzepte wie Lebensqualität, Partizipation, Empowerment, Diversity, Gerechtigkeit und Wohlstandsmodelle werden in den Studiengang integriert.

Mit Hilfe transdisziplinärer und empirischer Methoden der Sozialforschung werden die Fragen bzgl. der notwendigen Rahmenbedingungen und der konkreten Umsetzung vor Ort analysiert

Ziel ist es, den Studierenden das notwendige Wissen zu Perspektiven und Planung von sozialer Nachhaltigkeit und demografischen Entwicklungen zu vermitteln.

Fokus:

  • Theoretische Perspektiven auf Soziale Nachhaltigkeit 
  • Soziale Nachhaltigkeit - Management und Anwendung 
  • Demografischer Wandel und alternde Gesellschaft
  • Empirische Sozialforschung 
  • Wissensintegration
  • Projektentwicklung

Ziel:

Den Absolventinnen und Absolventen stehen vielfältige Aufgaben in folgenden Berufsbereichen offen:

  • Anwendungsorientierte Forschung an Schnittstellen zwischen Wissenschaft und Praxis z.B. in Ministerien, Stiftungen und Wissenschaftseinrichtungen
  • Planungsstellen in der öffentlichen Verwaltung, z.B. in Sozialplanung, im Wohnungswesen und Gesundheitsförderung
  • Fachabteilungen in Verbänden, Nichtregierungsorganisationen und Vereinen, die sich mit Fragen der sozialen Nachhaltigkeit und des demografischen Wandelns beschäftigen
  • Unternehmen aus der Green Economy und der Seniorenwirtschaft
  • Diverse Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit z. B. in der Alten- und Gemeinwesenarbeit, dem Quartiersmanagement und der Jugendhilfeplanung
  • Einrichtungen der beruflichen und nebenberuflichen Fort- und Weiterbildung

Zusätzliche Infos:

Infos & Termine zur Studienberatung: www.fh-dortmundt/sn_dw

Die Studierenden sind neben dem Studium  in der eigenen Initiative „Freies Kollektiv für sozial-ökologische Transformation“ aktiv und nutzen ihr Wissen in Praxisbezügen.


Anforderungen

Abschluss eines sozialwissenschaftlichen Diplom- oder Bachelorstudienganges oder der Abschluss eines naturwissenschaftlich-technischen Diplom oder Bachelorstudienganges mit mindestens 25% sozialwissenschaftlichen Anteilen. Erforderlich ist eine Gesamtnote von mind. 1,8 (2,5 im Nachrückverfahren).


Kontakt

Fachhochschule Dortmund
Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften
Emil-Figge-Str. 44
44227 Dortmund


Allgemeine Studienberatung

Öffnungszeiten und Telefonkontakt: https://www.fh-dortmund.de/de/addresses/einrichtungen/studienberatung.php


Fachberatung

Studiengangsleitung:
Prof. Dr. Marcel Hunecke (Prodekan)
Email: marcel.hunecke@fh-dortmund.de

 
Qualitätsmanagement „Soziale Nachhaltigkeit & demografischer Wandel“

Sebastian Kreimer
Email: sebastian.kreimer@fh-dortmund.de
Tel: 0231 9112 8986

 
Direkter Kontakt zu Studierenden:
Studierende.snunddw@fh-dortmund.de