Newsletter abonnieren

Wirtschafts- und Umweltrecht

Institution
Hochschule Trier
Ort
Birkenfeld
Abschluss
Bachelor of Laws (LL. B.)

Details

Neben den Grundlagen des Wirtschaftsrechts, das die Vorschriften und Rechtsbeziehungen der am Wirtschaftsleben beteiligten Privatpersonen regelt, wird auch das Umweltrecht behandelt. Dazu gehören Vorschriften, die dem Umweltschutz und der Erhaltung der Ökosysteme dienen. Beispiele dafür sind das Immissionsschutz-, das Wasser- und Bodenschutzrecht oder das Naturschutzrecht. Behandelt wird auch das Energieumwelt- und Energiewirtschaftsrecht. Durch die wachsenden Bedeutung der Erneuerbaren Energien und der nachhaltigen Energieversorgung bietet der Studiengang "Wirtschafts- und Umweltrecht" somit eine sehr gute Grundlage für eine berufliche Tätigkeit im zukunftsorientierten Energiemarkt.

Im 6. und 7. Semester können die Studierenden zwischen dem wirtschaftsrechtlichen Schwerpunkt und dem umwelt-/energierechtlichen Schwerpunkt wählen. 

Fokus:
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsrecht
  • Umweltrecht
  • Fremdsprachen
  • Schlüsselqualifikationen
  • Praktische Studienphase oder Auslandssemester
Ziel:

Die Absolventinnen und Absolventen haben als ausgebildete Juristen in den Fachbereichen Wirtschafts- und Umweltrecht die Möglichkeit auch im Umweltschutzbereich und der Branche der Erneuerbaren Energien tätig zu werden. Mögliche Arbeitsfelder sind: 

  • Industrie 
  • Unternehmensberatungen 
  • Banken und Versicherungen 
  • Einsatzgebiete in Verbänden 
  • Beratungs- und Gutachterbüros 
  • Öffentliche Einrichtungen 
  • Verwaltung 
  • Öffentliche Unternehmen
Zusätzliche Infos:

Anforderungen

  • Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife
  • 12wöchiges Vorpraktikum

Kontakt

Hochschule Trier
Campus Birkenfeld
Campusallee
55768 Neubrücke (Nahe)

Telefon: +49 6782 17-1819

E-Mail: info@umwelt-campus.de

Fachberatung

Prof. Dr. Markus Müller

Tel.: +49 6782 17-1114

E-Mail: markus.mueller@umwelt-campus.de