Newsletter abonnieren

Nachhaltige Jobs in München

Du möchtest in München einen Arbeitgeber finden, der das Thema Nachhaltigkeit zu seinem Geschäftskonzept gemacht hat? Oder wagst du vielleicht den Schritt in Richtung Selbstständigkeit und suchst daher einen geeigneten Coworking-Space, um deine Ideen in die Tat umzusetzen? Dann bist du hier genau richtig. Wir stellen dir verschiedene Möglichkeiten vor, die München in Sachen »grüne Jobs« zu bieten hat.
Leider keine Jobs in München gefunden.


Nachhaltigkeit umfasst ein äußerst breites Spektrum an Themen und Berufsfeldern, dementsprechend vielfältig ist die Auswahl an potentiellen Arbeitgebern. So gut wie jeder fachliche Hintergrund ist mit einer Tätigkeit in der »grünen Branche« vereinbar. Diese reicht von der Energieversorgung, der Bekleidungs- und Baubranche über Mobilität, Kreislaufwirtschaft bis hin zum digitalen Sektor u.v.m. Doch auch im wissenschaftlichen Bereich tut sich einiges: mehrere Forschungsinstitute führen Projekte z.B. zum Thema Klimawandel, Erneuerbare Energien oder Bioökonomie durch. Eine weitere Option bietet der Non-Profit-Sektor, in dem sich z.B. Nichtregierungsorganisationen (NGOs), Stiftungen sowie gemeinnützige Vereine tummeln und immer auf motivierten Nachwuchs warten.

Wer Angestellte*r in einem privatwirtschaftlichen Unternehmen sein möchte, kann dabei gezielt nach Arbeitgeber*innen Ausschau halten, dich sich nicht nur neben ihrer eigentlichen Geschäftstätigkeit für nachhaltige Projekte engagieren oder Energieeffizienzmaßnahmen durchführen, sondern die Nachhaltigkeit als Kern ihrer unternehmerischen Aktivitäten verankert haben und mit ihrem Produkt oder ihrer Dienstleistung einen unmittelbaren positiven Impact ausüben.

Wer hingegen seine eigene Geschäftsidee verwirklichen möchte, hat in München die Möglichkeit, Mitglied in einem der zahlreichen Coworking Spaces zu werden. Neben Büroräumen und einer angenehmen Arbeitsatmosphäre haben diese in der Regel aber noch weit mehr zu bieten: zahlreiche Workshops, Events oder auch Förderprogramme helfen bei der Umsetzung deiner Ideen. Außerdem finden Gründer*innen hier neben einem Platz zum Arbeiten auch ein wertvolles Netzwerk und eine unterstützende Community.

Etwas weiter gehen die sog. Maker Spaces oder Fab Labs. In diesen Prototypenwerkstätten können z.B. technische Produkte in Kleinserie produziert und getestet werden. Hierfür steht in den Maker Spaces die entsprechende technische Ausstattung, z.B. 3D-Drucker, zur Verfügung.

Eine kleine Übersicht über die Vielfalt an potentiellen nachhaltigen Arbeitgebern aus Privatwirtschaft, Forschung, Non-Profit-Sektor sowie Coworking- und Maker Spaces in München geben wir dir im Folgenden.


Non-Profits & Social Entrepreneurs

SOS-Kinderdorf e.V

Der Verein möchte benachteiligte junge Menschen unterstützen, ihr Leben erfolgreicher gestalten zu können. Um dies so breit und effizient wie möglich umzusetzen, hat sich der SOS-Kinderdorf e.V. auf mehrere Handlungsfelder fokussiert, u.a. Chancengleichheit, Bindung, Bildung, Vielfalt und vieles mehr. Standorte hat der Verein weltweit und ist auch in Deutschland mit über 290 Geschäftsstellen vertreten. Hauptsitz ist München. 

Children for a better World e.V. 

Children for a better world ist eine durch Spenden finanzierte Kinderhilfsorganisation, die 2019 ihr 25-jähriges Jubiläum feierte. Ziel des Vereins ist es, allen Kindern und Jugendlichen die gleichen Chancen und Möglichkeiten für ein sicheres und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.
 

Orienthelfer e.V. 

2012 vom Kabarettisten Christian Springer gegründet, bietet der Orienthelfer e.V.  in der Syrienkrise Hilfe vor Ort. So initiiert der Verein Bildungsprojekte und Ausbildungsmaßnahmen für junge Menschen, um Jobchancen und Gleichberechtigung zu fördern. Auch Projekte rund ums Thema Notfallrettung und -betreuung werden durchgeführt. 

Social-Bee

Social-Bee ist Deutschlands erster Integrationsdienstleister. Als solcher sucht und vermittelt er Arbeitsstellen für und an Geflüchtete und begleitet sie bei den ersten Schritten ins Berufsleben. Zudem bieten die Integrationsmanager*innen auch Beratungen, Betreuung und Alltagshilfe sowie die Finanzierung und Organisation von Sprachkursen an

Green City e.V.

Seit 1990 setzt sich Green City e.V. für mehr Umweltschutz in München ein. Stadtverträgliche Mobilität, verantwortungsvoller Umgang mit Energie, nachhaltige Stadtgestaltung und Bildung für alle Altersgruppen sind hierbei zentrale Punkte der Umweltorganisation.

Umweltinstitut München e.V.

Der unabhängige Verein arbeitet aktiv gegen Atomkraft und für gentechnikfreies Essen, für eine nachhaltige Energiewende und für den ökologischen Landbau. Die Motivation für die Gründung dieses Umweltinstituts war die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl. Durch Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit nimmt die Organisation gezielt Einfluss auf die Entscheidungen der Politik.

Die Umwelt-Akademie e.V.

Die Umwelt-Akademie e.V. befasst sich mit dem Problem des Klimawandels. Die Organisation versucht, das Bewusstsein der Menschen für eine nachhaltige Entwicklung zu stärken. Im Mittelpunkt soll verantwortungsvolles Handeln für Mitmenschen und Umwelt stehen.

Landesbund für Vogelschutz Kreisgruppe München

Der Umweltverband gehört zu den größten Arten- und Biotopschutzverbänden in Bayern und setzt sich für den Erhalt der bedrohten Artenvielfalt im Großraum München ein. Die Pachtung und der Kauf von Flächen sollen dieser Bedrohung entgegenwirken. Darüber hinaus werden vor allem Kinder und Jugendliche für das Thema Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung sensibilisiert, z.B. in Form von Naturentdeckungs- und -erlebnisprogrammen.

Münchner Umwelt-Zentrum e.V.

Gemeinsam mit dem Ökologischen Bildungszentrum München und mit der Münchner Volkshochschule verfolgt der Verein das Ziel, Bildung für eine nachhaltige Entwicklung auf unterschiedlichster Art und Weise zu ermöglichen. Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen werden Möglichkeiten geboten, sich mit den Themen Naturverständnis, Umweltbewusstsein und nachhaltige Lebensstile auseinander zu setzen.

WECF e.V.

Der Verein leistet Unterstützung im Bereich des Umweltschutzes auf nationaler sowie auf internationaler Ebene. Durch ihre Projekte und politische Arbeit setzen sie sich vor allem in den Bereichen Energie und Klimaschutz, Gesundheit und Abfallmanagement, Biodiversität sowie Umweltrechte ein.

Plant for the planet

Plant for the planet hat sich zum Ziel gesetzt, den Klimaschutz zu fördern und weltweit Bäume zu pflanzen. Besonders junge Menschen sollen für das Thema sensibilisiert werden. Mittlerweile sind 100.000 Kinder zu Botschafter*innen auf der ganzen Welt geworden, um sich aktiv für Klimagerechtigkeit einzusetzen. Plant for the planet bietet in seinem Online-Shop u.a. fair gehandelte Schokolade an. Der Gewinn wird gespendet und für die Pflanzung von Bäumen eingesetzt...


Münchener Unternehmen mit nachhaltigen Geschäftsmodellen

Green City AG

Die Green City AG ist ein Energie- und Verkehrswende-Unternehmen, das sich auf die Verbesserung der Lebensqualität in urbanen Räumen spezialisiert hat. Sie fokussiert sich hauptsächlich auf die Handlungsfelder Energie, Mobilität und Stadtgestaltung. Die wichtigsten Themenbereiche sind »Renewables«, »Finance«, »Power«, »Drive«, und »Experience«. 

Teqcycle Solutions GmbH

Teqcycle Solutions hat sich dem Recycling von Handys verschrieben, indem sie mithilfe von sog. »Cash-Back-Trade-In«-Rücknahmelösungen gebrauchte Smartphones und Co. entweder weiterverkaufen oder umweltgerecht zerlegen. Ziel ist es, eine »Circular Economy« zu erschaffen, in der Menschen gebrauchte Geräte nicht einfach in der Schreibtischschublade alt werden zu lassen, sondern sie in den Produktionskreislauf zurückzugeben.    

4hundred

4hundred ist ein Ökostrom-Anbieter und setzt dabei zudem auf digitale Innovation und Mitbestimmung der eigenen Community. Sie haben das Ziel, Deutschlands Energiesektor einfacher, ehrlicher und transparenter zu machen und nutzen dafür neueste Technologie und Design. 

sustainable AG

Die sustainable AG ist eine Beratungsfirma, die sich auf das Thema nachhaltige Entwicklung spezialisiert hat und Nachhaltigkeits- und Klimamanagement, Sustainable Finance, Datenmanagement sowie Training & Coaching für Unternehmen anbietet. 

Greencup Coffee Gmb

Greencup Coffee ist ein Unternehmen, dass sich ganz dem Kaffee-Business verschrieben hat. Vom Anbau über Röstung bis hin zum Verkauf lässt sich der gesamte Prozess nachverfolgen. Von Unternehmensseite wird stets auf einen fairen und transparenten Handel sowie auf Qualität und Nachhaltigkeit geachtet. Der Sitz des Unternehmens ist zwar nicht in München selbst, aber in der Nähe des Starnberger Sees, also ein paar Kilometer südlich der bayerischen Hauptstadt. 

oekom Verlag

Der oekom-Verlag hat sich auf Publikationen rund um die Themen Nachhaltigkeit, Ökologie und grüne Ideen spezialisiert. Neben der publizistischen Ebene hat sich der Verlag zudem auch unternehmerisch diesen Themen verschrieben. So benutzen sie für den Buchdruck nur recyceltes Papier, haben ihre CO2-Emission um 25% gegenüber anderen Verlagen der gleichen Größenordnung verringert und versuchen auch so viel Plastikmüll wie möglich einzusparen. Auch das Büro in München ist nachhaltig eingerichtet und wird mit Ökostrom betrieben. 

Arqum 

Arqum ist eine Beratungsfirma, die praxisorientierte Managementkonzepte und innovative Lösungen in den Bereichen Umwelt- und Klimaschutz, Nachhaltigkeit, Ressourcen- und Energieeffizienz, Arbeitssicherheit, Qualität und Internationale Zusammenarbeit entwickelt. Sie berät hauptsächlich Unternehmen, Kommunen und Landkreise sowie Regierungsstellen im In- und Ausland. 

Tollwood GmbH

Das Unternehmen ist für seine Festivals in München bekannt. Dort dreht sich alles rund um Kultur und Umweltaktivitäten. Dass die Themen Klimaschutz, Recycling und Fair Trade im Fokus stehen, beweist das Unternehmen u.a. durch 100% Bio-Spezialitäten und Ausstellungen mit Produkten aus fairem Handel.

ClimatePartner Deutschland GmbH

Unternehmen erhalten hier Lösungen rund um das Thema Klimaschutz. ClimatePartner unterstützt bei der Emissionsreduzierung und der Durchführung von Klimaschutzstrategien. Das Unternehmen hat zum Ziel gesetzt, Unternehmen auf ihrem Weg zu einer klimaneutralen Produktion zu begleiten.

Utopia GmbH

Utopia ist eine Online-Plattform, bei der sich alles rund um das Thema Nachhaltigkeit dreht. Hier finden Verbraucher*innen Wege, wie sie nachhaltig leben und konsumieren können. Mit der Online-Plattform möchte das Unternehmen Menschen dazu bewegen, ihren Lebensstil und ihr Konsumverhalten nachhaltig zu verändern.


Gärtnereien in München

Gartenservice Krafka

Gartenservice Krafka ist für die Gestaltung und Pflege von Gärten in München und Umgebung zuständig. Seinen Fokus setzt das Unternehmen im Bereich Neu- und Umgestaltung von Privatgärten, Pflaster- und Natursteinarbeiten sowie Rasenanlage, -pflege und -renovierung.

Garten Regisseur UG

Der Ingenieurbetrieb befasst sich vor allem mit der individuellen Planung, Beratung sowie der Gartenpflege. Daneben bietet der Betrieb auch Pflaster- und Steinarbeiten, Pflanzungen sowie Schnitt- und Baumpflege in München, Landsberg und Umgebung an.


Forschungsinstitute

Institut für Energie- und Umwelttechnik

Seit 1992 hat sich das Institut für Energie und Umwelttechnik (IEU) der Zusammenführung von Mensch, Technik und Natur verschrieben. Ziel des Institutes ist es, praktikable Lösungen zu erarbeiten, die sich an dem Vorbild der Natur orientieren. Besonderes Augenmerk gilt in den vergangenen Jahren dem Anbau heimischer Nutzpflanzen.

Forschungsstelle für Energiewirtschaft

Das Forschungsinstitut für Energiewirtschaft beschäftigt sich rund um die Fragestellungen der Energiewende und dem Klimaschutz. Dafür erstellen sie u.a. Studien zur Förderung der Energieeffizienz, Integration erneuerbaren Energien und zukunftsweisende Technologien. Auch die Aus- und Weiterbildung zukünftiger Wissenschaftler*innen in diesem Bereich gehört dazu. 

Rachel Carson Center for Environment and Society

2009 als interdisziplinäre Initiative der Maximilians-Universität und des Deutschen Museums gegründet, hat sich dieses Forschungsinstitut der Erforschung der Beziehung zwischen Mensch und Natur gewidmet. Es geht vor allem um vergangene Transformationsprozesse und Herausforderungen, die uns noch bevor stehen. 


Coworking Spaces

Mindspace München Stachus

Mit 7.000 qm Fläche nicht nur der größte Coworking Space in München, sondern in ganz Deutschland. Voll ausgestattete Flexdesks, fixe Arbeitsplätze, Konferenzräume u.v.m. stehen rund 1.000 Mitgliedern zur Verfügung. Es finden auch regelmäßig von Community-Manager*innen organisierte Workshops und Events statt, welche die Coworker*innen untereinander vernetzen und verbinden sollen. Mindspace hat auch noch zwei andere, etwas kleinere Spaces in München: Mindspace München Salvatorplatz und Mindspace München Viktualienmarkt

WERK1

Hauptsächlich für die Digitalbranche ausgelegt, bietet das WERK1 neben Coworking-Spaces auch ein Inkubator-Programm für Jungunternehmer*innen an. Der Coworking-Bereich umfasst 30 Arbeitsplätze. Zudem steht euch ein großer Meeting-Raum zur Verfügung.  

WorkRepublic München Marienplatz

Ein hochmodernes und minimalistisch eingerichteter Workspace mitten in der Münchener Innenstadt. Das Konzept baut auf Service rund um die Uhr, Coworking, Netzwerken und einer tollen Geschäftsadresse auf. 

MATES München Thierschstraße

Als ein im Industrial Design gehaltener Coworking Space in Isarnähe bietet das MATES eine schlichte und moderne Einrichtung mit Einzel- sowie Gruppenarbeitsplätzen. Es wurde bewusst als »Wohlfühlort« konzipiert, an dem man konzentriert und kreativ arbeiten kann. Hinzu kommt ein anderer Standort in der Georgenstraße, der fast schon wohnlich und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet wurde. 

WeWork München Oskar-von-Miller

Der vierstöckige Space der weltweit agierenden We (Work) Company bietet Geräumigkeit und moderne Ausstattung mit dem für WeWork-typischen Design. Es gibt neben den Arbeitsbereichen auch große Community-Bereiche, die viel Platz zum Netzwerken ermöglichen. Alles ist sehr gemütlich mit vielen Sofas eingerichtet. Auch kulinarisch liegt das Space in guter Lage, denn in der Nachbarschaft gibt es viele leckere Restaurants und Cafés. Ein anderer Space von WeWork befindet sich in der Neuturmstraße, welches man als Mitglied ebenfalls nutzen kann (so wie weltweit alle WeWork Spaces). 


Maker Spaces, Events, Netzwerke

MakerSpace - Die Prototypen Werkstatt

Die Prototypen Werkstatt befindet sich am Münchener Stadtrand in Garching und bietet Zugang zu einer 1.500 qm großen Hightech-Werkstatt, die Mitgliedern Zugang zu Maschinen, Werkzeugen und Software sowie einer kreativen Community ermöglicht. Es stehen unterschiedliche Bereiche wie eine Maschinen-, Metall- und Holzwerkstatt sowie eine Textil- und Elektroecke zur Verfügung, in denen du dich kreativ austoben und Prototypen für deine Ideen entwickeln kannst.
  

MATES

MATES ist ein Kreativnetzwerk, das dir dabei hilft, wichtige Kontakte in die Branche zu knüpfen und stellt dir neben Jobangeboten, wenn nötig, auch einen Arbeitsplatz im eigenen Coworking Space zur Verfügung. Als Mitglied profitierst du zudem von Brancheninternen Updates, Recruiting-Events und vielem mehr - und zudem noch kostenlos! 



Du kennst weitere nachhaltige Unternehmen, Organisationen, Forschungseinrichtungen, Netzwerke oder Coworking Spaces in München, die du gerne in dieser Liste sehen möchtest? Her damit! Schreib uns einfach eine Nachricht an: team@nachhaltigejobs.de