Stiftung Jobs

Stif­tun­gen stellen innerhalb des Non-Profit-Sektors wichtige Ak­teu­re der Zi­vil­ge­sellschaft dar, die mit ihrer Förderung die Umsetzung von ge­mein­nüt­zi­gen Pro­jek­ten ermöglichen und somit zur Bewältigung ge­sell­­schaft­li­cher Herausforderungen bei­tragen. Darüber hinaus können Stiftungen bei der Suche nach einer sinnvollen beruflichen Tätigkeit attraktive Arbeitgeber sein, die vielfältige Jobmöglichkeiten bieten.

Was genau ist eine Stiftung?

Bei der Gründung einer Stiftung wird durch die Stifter:innen ein Vermögen dauerhaft einem bestimmten Zweck gewidmet. In aller Regel sind dies in Deutschland gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Zwecke, z.B. Umweltschutz, Kultur, Hilfe für die Betroffenen bestimmter Erkrankungen, wissenschaftliche Forschung oder Bildung. Wie bei Vereinen auch werden Stiftungen von einem Vorstand vertreten, aber im Gegensatz zu einem Verein hat eine Stiftung keine Mitglieder und unterliegt der staatlichen Stiftungsaufsicht, welche die Einhaltung der Satzung überprüft.

Arbeiten in einer Stiftung

Stiftungen unterstützen in aller Regel durch Ausschüttung finanzieller Mittel externe Projekte, die mit dem Zweck der Stiftung im Einklang sind (Förderstiftungen). Viele Stiftungen führen jedoch auch eigene Projekte durch. Insgesamt gibt es in Deutschland über 20.000 Stiftungen, in den letzten Jahren konnte angesichts der großen Anzahl an Neugründungen ein regelrechter “Stiftungsboom” beobachtet werden.

Besonders für Akademiker:innen eröffnen sich hier vielseitige berufliche Tätigkeitsfelder, in denen sie ihre fachlichen Kenntnisse einbringen können. So werden, abhängig vom Thema der Stiftung, Wissenschaftler:innen aus verschiedenen Disziplinen für die Durchführung von Forschungsprojekten, dem Einwerben von Drittmitteln und der Veröffentlichung von Publikationen gesucht. Aber auch Förderstiftungen haben Bedarf an fachspezifischer Expertise, z.B. für die Bewertung von eingehenden Förderanträgen und die Entscheidung, welche Projekte gefördert werden sollen.

Darüber hinaus werden in den Bereichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Spendenakquise und Projektmanagement speziell Kultur-, Sprach- und Sozialwissenschaftler:innen oder ähnliche Fachrichtungen gesucht. Auch in den Tätigkeitsfeldern Verwaltung, IT oder Finanzen werden spannende und sinnstiftende Jobs geboten.


Aktuelle Jobs & Stellenangebote


Premium
Leitung Stabsstelle Nachhaltigkeit (m/w/d)
EDEKA Minden-Hannover | Minden
21. September 2022
Feature
Projektmanager*in Gesundheit und Sport
Beisheim Stiftung | München
16. September 2022
Sachbearbeiter*in Drittmittelverwaltung (m/w/d)
TMG Research gGmbH | Berlin
Teilzeit möglich
Newsletter abonnieren & keine Jobs verpassen:
16. September 2022
Sachbearbeiter/in (m/w/d) für nationale/ internationale Hilfsprojekte
Stiftung der Deutschen Lions | Wiesbaden
Teilzeit möglich
16. September 2022
Erfahrene Bürofachkraft in Vollzeit gesucht (m/w/d)
Aurelia Stiftung | Berlin
15. September 2022
Major Donor, Corporate and Foundation Fundraiser (m/f/*)
Hand in Hand International | Berlin
14. September 2022
Feature
Teamleiter*in für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit (*w/m/d) in Vollzeit gesucht
Aurelia Stiftung | Berlin
13. September 2022
Senior Programmmanager Bildung (m/w/*)
Unternehmerstiftung Chancengleichheit USC | Berlin
30. August 2022
Geschäftsführer:in (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit
Stay-Stiftung für multiplikative Entwicklung | Stuttgart
Teilzeit möglich
15. August 2022
Referent/in für Evaluation & Monitoring (m/w/d) 80-100% / Monitoring & Evaluation Expert
Hoffnungsträger Stiftung | Leonberg
4. August 2022
Stiftungsmanager/in (m/w/d)
Frank Hirschvogel Stiftung | Schongau
Teilzeit möglich
Nichts gefunden? Dann einfach den Newsletter abonnieren & keine Jobs verpassen:


Weitere mögliche Arbeitgeber:

Albert Schweitzer Kinderdörfer und Familienwerke-Stiftung

Die umfangreichen Hilfsangebote der bundesweit tätigen Stiftung umfassen Kinderdörfer, Behinderteneinrichtungen, Fortbildungen sowie Familienwerke für Senior*innen. Ziel ist es, auf die Bedürfnisse der betreuten Menschen individuell und wertschätzend einzugehen und sie in ihrer Entwicklung bestmöglich zu unterstützen.

Bayerischer Naturschutzfonds

Fördergegenstand der Stiftung sind Maßnahmen zum Schutz, zur Pflege und Entwicklung von Natur und Landschaft in Bayern. Durch die Projekte sollen die Biodiversität und die charakteristischen Eigenschaften der Lebensräume erhalten werden sowie ein landesweiter Biotopenverbund aufgebaut werden. Finanziell unterstützt werden dafür z.B. der Ankauf sowie die Betreuung ökologischer wertvoller Flächen und themenbezogene Fachveröffentlichungen.

Deloitte-Stiftung

Im Mittelpunkt der Deloitte-Stiftung steht die Förderung von Bildung und Wissenschaft. Gefördert werden sowohl Bildungseinrichtungen wie z.B. Hochschulen als auch begabte junge Menschen in Form Studienstipendien. Ziel ist die zukunftsfähige Ausrichtung des Bildungssystems, in dem junge Menschen zu eigenverantwortlichen und entscheidungsfähigen Persönlichkeiten heranwachsen.

energiewerk Stiftung

Mission der engergiewerk Stiftung ist eine Neuausrichtung der Energiewirtschaft hin zu demokratischen, dezentralen Versorgungsstrukturen und Nutzung Erneuerbarer Energiequellen. Die geförderten Projekte sind sowohl national als auch international ausgerichtet und umfassen z.B. den Aufbau von lokaler, ressourcenschonender Energieerzeugung oder die Entwicklung energieeffizienter Technologien. Darüber hinaus gehört die Organisation von Fachveranstaltungen und der politische Dialog zur Arbeit der Stiftung.

Friends United – Hilfe für Afrika-Stiftung

Im Zentrum der Arbeit steht die Unterstützung junger Frauen und Mädchen in Äthiopien. Die Stiftung betreut Waisenheime, Schulen, IT-Training- und Ausbildungszentren vor Ort. Ziel ist es, die jungen Mädchen vor sexueller Ausbeutung zu schützen und sie mit Zugang zu Bildungsangeboten beim Weg in eine unabhängige Zukunft zu begleiten.

GLS Treuhand e.V.

// Bochum

Die von der GLS Bank gegründete Organisation berät Menschen, die ihr Geld durch Schenkungen, Stiftungen und Testamente gemeinnützig für sozial-ökologische Projekte einsetzen wollen und verwaltet als Treuhänder gemeinwohlorientierte Stiftungen. Dabei bedient sich die GLS Treuhand strenger Nachhaltigkeitskriterien für ihre Investitionen, die von der Entwicklungszusammenarbeit über den ökologischen Landbau, gemeinschaftliche Wohnprojekte bis hin zu alternativen Gesundheitsansätzen ein breites Themenspektrum abdecken. Des Weiteren betreibt die GLS Treuhand eine eigene Crowdfunding-Plattform.

Haniel Stiftung

// Duisburg

Zweck der Stiftung ist die Förderung von verantwortungsbewusstem Unternehmertum, der Entwicklung besonders leistungsstarkem Führungsnachwuchs sowie benachteiligten jungen Menschen. Dabei setzt sich die Haniel Stiftung unter dem Motto »Bildungschancen« dafür ein, dass Kinder trotz schwieriger Startbedingungen ihr Potenzial bestmöglich entfalten können. Ebenso werden im Bereich der Nachwuchsförderung Studienstipendien an talentierte junge Menschen vergeben oder Professuren im Bereich Integrationsforschung finanziert.

Hanns-Seidel-Stiftung (HSS) e.V.

Auftrag der Stiftung ist die Förderung politischer Bildung und generationenübergreifende Verankerung christlich-demokratischer Werte in der Gesellschaft. Zur Bildungsarbeit der HSS gehören u.a. vielfältige Seminare zu gesellschaftspolitischen Themen, Begabtenförderung sowie die Durchführung wissenschaftlicher Politikanalysen.

Hans Böckler Stiftung

// Düsseldorf

Im Mittelpunkt der Stiftungsarbeit steht die Förderung der demokratischen Mitbestimmung durch die Beratung von Betriebs- und Personalrät*innen und von Arbeitnehmervertreter*innen in Aufsichtsräten. Darüber hinaus finanziert die Stiftung als Ideenwerkstatt Forschungsprojekte, u.a. zu den Themenfeldern »Arbeit der Zukunft« oder »Krise der Globalisierung« und betreibt mit ihren wissenschaftlichen Instituten eigene Forschung. Auch der wissenschaftliche Nachwuchs wird im Rahmen von Studien- und Promotionsstipendien unterstützt.

Kölner Grün Stiftung

// Köln

Die gemeinnützige Stiftung steht für die Erhaltung und Verbesserung der Kölner Grünanlagen. Mit Projekten wie »1000 Bäume für Köln«, »1000 Bänke für Köln« oder »Großprojekt im Stadtwald« möchte sie einen Beitrag zur Förderung der biologischen Vielfalt leisten.

Petra-Kelly-Stiftung e.V.

// München

Die Petra-Kelly-Stiftung ist die grün-nahe Bayerische Landesstiftung im Stiftungsverbund der Heinrich-Böll-Stiftung.

Stiftung Mercator

// Essen

Die Stiftung widmet sich verschiedenen gesellschaftlichen Herausforderungen, u.a. der Erhöhung der Chancengleichheit im Bereich Bildung und Arbeit, die Stärkung des europäischen Zusammenhalts, Integration, Klimawandel und kulturelle Bildung. Sowohl mit eigenen Projekten und wissenschaftlichen Publikationen als auch durch die Vergabe von Fördergeldern möchte die Stiftung den gesellschaftlichen Fortschritt vorantreiben.

Stiftung "Wir helfen dem Wald"

Als Gemeinschaft von engagierten Waldschütz*innen setzt sich die Stiftung zum einen für den unmittelbaren Schutz von Waldgebieten und deren nachhaltige Bewirtschaftung ein, andererseits soll durch Bildungsprojekte und Exkursionen die Verbindung zwischen Mensch und Natur gestärkt werden. Darüber hat die SDW ihre eigene Jugendorganisation »Waldjugend«, in der speziell an Kinder und Jugendliche Naturerfahrungen machen und für den Naturschutz aktiv werden können.

Stiftung World Future Council

// Hamburg

Der World Future Council setzt sich für einen gesunden und nachhaltigen Planeten mit gerechten und friedlichen Gesellschaften jetzt und in der Zukunft ein. Um dies zu erreichen, konzentrieren wir uns darauf, wirksame, zukunftsgerechte Strategien für die aktuellen Herausforderungen der Menschheit zu identifizieren, zu entwickeln, hervorzuheben und zu verbreiten und deren Umsetzung weltweit zu fördern. Der Rat besteht aus 50 bedeutenden globalen Changemakern aus Regierungen, Parlamenten, Zivilgesellschaften, Wissenschaft, Kunst und Wirtschaft. Sie identifizieren drängende Themen und bestimmen die Agenda für unsere Arbeit und unseren Future Policy Award.

Unser Future Policy Award, der „Oscar on best policy“, würdigt politische Lösungen, die bessere Lebensbedingungen für heutige und zukünftige Generationen schaffen. Alle zwei Jahre identifizieren, entwickeln, beleuchten und verbreiten wir zukunftsgerechte Lösungen für aktuelle Herausforderungen der Menschheit und zeichnen sie in einem Thema aus, bei dem politischer Fortschritt besonders erforderlich ist. Der Future Policy Award ist die einzige Auszeichnung, die Gesetze auf internationaler Ebene würdigt.

Der Gründer des Alternativen Nobelpreises, Jakob von Uexkull, rief 2007 den World Future Council ins Leben. Der WFC ist politisch unabhängig und agiert als gemeinnützige Stiftung nach deutschem Recht. Ohne die kontinuierliche finanzielle Unterstützung durch private Geldgeber und institutionelle Partnerschaften wäre unsere Arbeit nicht möglich.

Unser Hauptsitz befindet sich in Hamburg. Mit unseren Ratsmitgliedern sind wir auf allen fünf Kontinenten vertreten. In enger Zusammenarbeit mit internationalen Organisationen, Experten und parlamentarischen Netzwerken identifizieren wir weltweit nachhaltige und zukunftsgerechte Gesetze und Maßnahmen. Wir kommunizieren direkt mit politischen Entscheidungsträgern und die Ergebnisse unserer Arbeit fließen in unsere Bildungsarbeit ein und unterstützen Entscheidungsträgerinnen und  Entscheidungsträger bei der Umsetzung einer gerechten Politik der Zukunft.

Unser Rat macht uns einzigartig und integriert die unterschiedlichen Lösungen in einen ganzheitlichen und internationalen Ansatz.

Diese Querschnittsthemen begleiteten unsere Arbeit übergreifend:

Klima, Gerechtigkeit und Gesundheit

Aktuell beschäftigen wir uns mit folgenden Arbeitsbereichen:

Kinder- und Jugendrechte

Energie und gerechte Entwicklung

Nahrungssicherheit und Lebensräume

Frieden und Abrüstung

SWM Bildungsstiftung

Die Stiftung der Stadtwerke München gehört zu den größten Bildungsstiftungen Deutschlands und knüpft mit ihrer Arbeit dort an, wo die Unterstützung durch Schulen und Betreuungseinrichtungen an ihre Grenzen stößt. So sollen sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche, insbesondere solche mit Migrationshintergrund, auf ihrem Bildungsweg unterstützt werden, z.B. durch Studienstipendien und die Vergabe von finanziellen Mitteln an bildungsbezogene Projekte in München und der Region.

Der berühmte (& kostenlose!)
NachhaltigeJobs-Newsletter  

Melde dich für unseren NachhaltigeJobs-Newsletter an und
verpasse keine spannenden Jobs und Neuigkeiten mehr!
1x pro Woche vollgepackt mit aktuellen Infos:
3 Monate lang dieses Popup nicht mehr anzeigen (Cookie notwendig!)