Endlich raus aus dem Hamsterrad: Berufliche Perspektiventwicklung im Erfolgsteam

Du drehst dich langsam im Kreis mit der Jobrecherche? Du sehnst dich nach einer sinnvollen beruflichen Perspektive, aber dir fehlt die richtige Idee? Du willst endlich loslegen, aber allein kommst du nicht in den Flow? Ein Erfolgsteam zur beruflichen Perspektiventwicklung bietet dir Solidarität, Schwarmintelligenz und neue Energie. In diesem Artikel erfährst du, wie es dir helfen kann, Klarheit über dein berufliches Ziel zu erlangen und es konsequent umzusetzen – Schritt für Schritt.
Gruppe sich freuender Menschen von hinten vor Sonnenuntergang
Foto von Chang Duong auf Unsplash
von Inse Böhmig (Gastautorin), 28. Juli 2023 um 07:04

Die Idee hinter den Erfolgsteams

Ein Erfolgsteam ist, ähnlich wie eine Mastermind-Gruppe, eine kleine Gruppe von etwa vier bis sechs Menschen, die sich regelmäßig treffen, um sich bei der Erreichung ihrer individuellen Ziele zu unterstützen. Statt das eigene Vorhaben allein vor sich herzuschieben, profitieren die Teilnehmenden von der Schwarmintelligenz und bereichernden Kraft der Gruppe. Für die Umsetzung gibt es feste Strukturen und Regeln. Die Idee geht ursprünglich auf die amerikanische Beraterin, Unternehmerin und Autorin Barbara Sher zurück, die das Prinzip der Erfolgsteams u.a. in ihrem Buch »Wishcraft« beschrieben hat.  

In einem Erfolgsteam wirkt die Gruppe für jedes ihrer Mitglieder als Inspirationsquelle, gemeinschaftlicher Realitäts-Check und kontinuierlicher Motivations-Booster. Als peers begegnet ihr euch wertschätzend, solidarisch, auf Augenhöhe und frei von Bewertungen. Dabei schafft ihr euch einen kreativen Resonanzraum für eure individuellen Vorhaben, in den alle ihre Ideen, Kompetenzen, Perspektiven und Erfahrungen einbringen. Du selbst gehst im Idealfall inspiriert, gestärkt und mit mehr Klarheit über den nächsten Schritt aus den Treffen heraus.    

Erfolgsteams eignen sich grundsätzlich für eine Vielfalt an möglichen Zielsetzungen. Ein Erfolgsteam für die berufliche Perspektiventwicklung vereint Menschen, die ein (neues) berufliches Ziel anstreben und sich bei der Konkretisierung und Umsetzung ihres Zielvorhabens gegenseitig unterstützen wollen.

Der Nutzen für die berufliche Perspektiventwicklung

Vielleicht kennst du die Situation: Du sitzt am Rechner und scrollst durch Stellenanzeigen. Du bleibst bei einer spannenden Ausschreibung hängen, bist kurz Feuer und Flamme, aber dann kommen die Zweifel: »Da hab‘ ich doch eh keine Chance« oder: »Puh, dafür müsste ich meinen CV überarbeiten, das packe ich jetzt nicht«, oder: »Lohnt sich das alles überhaupt? Ich weiß ja gar nicht richtig, was ich wirklich will!«. Und du widmest dich wieder einer anderen Sache.

Oder da gibt es diese Idee, die du schon länger in dir trägst: Den Sprung ins Ausland wagen. Einen Weg finden, in die Partnerorganisation zu wechseln. Nur noch Teilzeit arbeiten und endlich Zeit für das Gemeinschaftsprojekt haben. Aber allein fehlt dir der Mut, Nägel mit Köpfen zu machen und deinen Traum wirklich umzusetzen.

In solchen Situationen kann ein Erfolgsteam nützlich sein: Hier kannst du deine Wünsche und Sorgen rund um deine berufliche Zukunft mit anderen teilen, die in einer ähnlichen Situation sind. Die anderen helfen dir, Klarheit über dein Zielvorhaben zu erlangen und deinen inneren Schweinehund zu überwinden. Sie bringen frische Perspektiven auf deine Situation ein und bestärken dich, ins Tun zu kommen. Eure Ideen, Erfahrungen, Kompetenzen und Netzwerke potenzieren sich.

Wenn du einen Durchhänger hast, gibt es andere, die gerade voller Energie sind und dich stützen und aufmuntern. Wenn du selbst gerade im Flow bist, kannst du anderen helfen, dranzubleiben. Indem ihr euch gegenseitig eure Ziele, Hürden und Arbeitsschritte transparent macht, wachst ihr zu »Accountability Partner:innen« zusammen: Ihr fühlt euch rechenschaftspflichtig vor der Gruppe, das erschwert die üblichen Ausreden vor dir selbst.

Und last but not least: Kleine und große Erfolge auf dem Weg zum Ziel gehen nicht unter, sondern werden von euch gemeinsam gefeiert! So entsteht eine Wechselwirkung, die einen positiven, motivierenden Effekt auf euch alle hat.  

Gruppe lächelnder Menschen in einem Konferenzraum, die gemeinsam auf einen Laptop-Bildschirm schauen
Foto von Cherrydeck auf Unsplash

Wie die praktische Umsetzung gelingt

Tipp 1: Auf eine gute Gruppenzusammensetzung achten

Ein Erfolgsteam kannst du entweder selbst gründen oder über einen professionellen Anbieter finden. So oder so kommt es darauf an, dass eine Gruppe aus einer Handvoll gleichgesinnter Menschen entsteht, die wie du auf der Suche nach einer neuen, sinnerfüllt(er)en beruflichen Perspektive sind. Wenn du selbst auf die Suche gehst, findest du deine Mitstreiter:innen vielleicht in deinem Bekanntenkreis, in der Nachbarschaft, über dein berufliches Netzwerk oder die sozialen Medien. Die Gruppe darf ruhig heterogen sein, so kommt eine Vielfalt an Perspektiven, Kompetenzen und Erfahrungshintergründen zusammen, die euch alle über den eigenen Tellerrand schauen lässt. Wichtig ist allerdings, dass es Menschen sind, die bereit sind, vertrauensvoll, wertschätzend und auf Augenhöhe miteinander zu kommunizieren. 

Tipp 2: Einen passenden Rahmen schaffen

Sobald die Gruppe etabliert ist, geht es darum, dass sich alle mit ihren jeweiligen Anliegen, Bedürfnissen und Ressourcen ein wenig kennenlernen. Unter professioneller Anleitung sorgt in der Regel der ausgewählte Anbieter dafür, zum Beispiel im Rahmen eines Info- und Kennenlerntermins. Für die gemeinsame künftige Zielerreichung ist es zudem essenziell, dass alle Teammitglieder mit den konzeptionellen Grundlagen der Erfolgsteams vertraut sind. Wenn ihr keine Paketlösung wählt, sondern in Eigenregie arbeitet, müsst ihr euch also Zeit nehmen, euch gründlich einzuarbeiten. Auf dieser Basis wird der Rahmen für die Zusammenarbeit abgesteckt. Dazu gehören das Festlegen einer Mindestlaufzeit für das Erfolgsteam und die Einigung auf einen Rhythmus, in dem sich das Team trifft. Außerdem ist es hilfreich, einen festen (analogen oder digitalen) Ort und eine feste Zeit für die Meetings zu definieren.

Tipp 3: Die Agenda der einzelnen Treffen festlegen

Der nächste Schritt ist die sinnvolle Strukturierung der Treffen. Ein Erfolgsteam lebt von der Einhaltung eines festen zeitlichen Ablaufs. Die Grundidee ist, dass alle Teammitglieder zu Beginn der Zusammenarbeit zunächst ihre eigenen Ziele definieren und transparent machen und sich in den anschließenden Treffen als erstes über den aktuellen Stand der Zielerreichung berichten. Als zweites geht das Team gemeinsam in die Reflexion, um sich gegenseitig Feedback, Ideen oder konkrete Unterstützung für den nächsten Schritt Richtung Ziel zu geben. Und als drittes werden gemeinsam die Aufgaben festgehalten, die alle einzelnen Teammitglieder jeweils bis zum nächsten Treffen erledigen wollen. Auf diese Weise entsteht eine Verbindlichkeit, die sehr produktiv und hilfreich sein kann, um am eigenen Ziel dranzubleiben. Wenn die Agenda mit klaren Zeitangaben hinterlegt ist, kommen alle zu Wort und es gibt Raum für fokussiertes und lösungsorientiertes Arbeiten.

Tipp 4: Für eine stringente Moderation sorgen

Zu den größten Fallstricken für Erfolgsteams gehört erfahrungsgemäß die Moderation: Ein gut funktionierendes Erfolgsteam wird von der Moderation zielsicher durch den zuvor definierten Ablauf der einzelnen Treffen geführt. Die Moderation sorgt für die Einhaltung der vereinbarten Zeiten und Regeln. Sie gestaltet idealerweise eine wertschätzende, aktivierende und inklusive Arbeitsatmosphäre und interveniert bei Schwierigkeiten. Zugleich hält sie zentrale Fragen, Ergebnisse und Aufgaben visuell fest und übernimmt die Verantwortung für die Organisation des nächsten Termins. Als selbst organisiertes Erfolgsteam könnt ihr überlegen, nach dem Rotationsprinzip zu moderieren. Zentral ist, dass ihr euch alle vorab mit dem Ablauf und den Regeln vertraut macht und bei jedem Treffen den Moderationsstab an die nächste Person übergebt, so dass die Verantwortlichkeiten für alle klar sind.  

Klingt gut? Ist gut! Und wirkt nachhaltig… 

Falls du Lust bekommen hast, loszulegen und dich für dein eigenes Vorhaben im Erfolgsteam beflügeln zu lassen, gibt es zwei Optionen:

Entweder du gründest dein eigenes Erfolgsteam. Eine erste Idee, wie das funktioniert, hast du jetzt. Alles, was du noch brauchst, ist eine kleine Selbstreflexion: Überleg dir in Ruhe, ob du die notwendige Zeit, Energie und das Durchhaltevermögen aufbringen kannst, um dein eigenes Team ins Leben zu rufen und dann gemeinsam dranzubleiben. Traust du dir zu, dein Team zusammenzustellen? Bist du bereit, dich fundiert mit den konzeptionellen Grundlagen auseinanderzusetzen? Kannst du dir vorstellen, gemeinsam mit deinen Mitstreiter:innen genug Zeit in die kontinuierliche Vorbereitung und Umsetzung eurer Treffen zu stecken? Wenn ja, lass dich nicht aufhalten!

Alternativ kannst du dich für ein professionell begleitetes Erfolgsteam entscheiden. Das biete ich online an. So lernst du über ein zielgerichtetes Matching inspirierende Menschen aus verschiedenen Orten mit diversen Hintergründen kennen, die wie du auf der Suche nach einer sinnvollen beruflichen Perspektive sind. Organisation, Moderation und Kontinuität sind gesichert und du erhältst ein Workbook mit zusätzlichen wirksamen Hacks für deinen beruflichen Übergang. Das ermöglicht dir, dich voll auf dein Vorhaben zu konzentrieren und im angeleiteten Austausch im bewährten Format mit der Gruppe dein Ziel zu verwirklichen – Schritt für Schritt.

Portraitfoto von Inse Böhmig
© Privat
Über Inse Böhmig

Inse Böhmig begleitet als international erfahrene systemische Coachin und Erfolgsteam-Moderatorin Akademiker:innen auf dem Weg zu einer sinnvollen beruflichen Perspektive – online & ortsunabhängig.

Auf ihrer Website kannst du dich zum nächsten Online-Infoabend zum Erfolgsteam anmelden. Du lernst die konkrete Arbeitsweise ihrer Erfolgsteams und neue Menschen kennen und bekommst einen praxiserprobten Leitfaden zur Formulierung deines Zielvorhabens. Danach entscheidest du, ob du weitermachen möchtest – in fünf weiteren angeleiteten Online-Terminen mit der Option der anschließenden Fortsetzung in Eigenregie.

Mehr zum Thema Berufsorientierung New Work
NachhaltigeJobs Newsletter
Keine Stellenangebote mehr verpassen! Erhalte mit unserem kostenlosen Newsletter wöchentlich die neuesten Jobs.
Magazin Schnell-Suche

Suche im Magazin

Weitere Artikel aus dem Magazin

Berufsorientierung

Was ist eigentlich ein erfüllender Job?

23. Juni 2022

Berufsorientierung

10 Berufe für den Umwelt- und Naturschutz

30. Januar 2023

Nachhaltiger Arbeitsmarkt

Soziale Arbeit: Arbeitgeber, Jobs, Berufsmöglichkeiten

11. Mai 2019

Dunkler Gang, an dessen Ende ein großes Fragezeichen steht

Jobsuche und Bewerbung

Jobwechsel ja oder nein? Wann es Zeit ist, zu gehen

11. November 2022

Achtsamkeit & Selbstverwirklichung

Finde den Job mit Sinn: Werde, der Du bist.

20. November 2022

Nachhaltiger Arbeitsmarkt

Gehaltscheck: Was bieten NGOs, abgesehen vom guten Gewissen?

23. Februar 2023

Nachhaltiger Arbeitsmarkt

Jobs bei Stiftungen in Hamburg

3. April 2019

Berufsorientierung

Soziale Berufe ohne Studium

12. August 2022

Einige Jobs, die dich interessieren könnten

Premium
Assistent:in (w/m/d)
Hybrid
KCW GmbH
| Berlin
Premium
(Senior) Sustainability Consultant – Supply Chain / Unternehmensberatung (m/w/d)
Hybrid
HÖVELER HOLZMANN CONSULTING GmbH
| Düsseldorf, Mobiles Arbeiten
Premium
Vorstand (m/w/d)
stadtmobil carsharing AG
| Stuttgart
Premium
Controller (m/w/d) Nachhaltigkeit (Sustainability)
DRK-Blutspendedienst NSTOB gGmbH
| Springe
Premium
Referent (m/w/d) für ESG-Berichterstattung / Berater (m/w/d) Rechnungswesen, Nachhaltigk...
DRK-Blutspendedienst NSTOB gGmbH
| Springe
1. März 2024
Leitung „Schulen gegen den Hunger“ (d/w/m)
Hybrid
Teilzeit möglich
Aktion gegen den Hunger
| Berlin
1. März 2024
Campaigner*in (w/d/m)
Hybrid
Bürgerbewegung Finanzwende e. V.
| Berlin
29. Februar 2024
Sachgebietsleiter (m/w/d) – drkserver
Teilzeit möglich
Quereinsteiger:innen willkommen
Deutsches Rotes Kreuz e.V. Generalsekretariat
| Berlin
28. Februar 2024
Erzieher_in oder Heilpädagog_in, Sozialpädagog_in oder Heilerziehungspfleger_in mit Team...
Sinneswandel gGmbH
| 10969 Berlin
28. Februar 2024
Sachbearbeiter:in im Projekt Power Kiste (m/w/d)
Hybrid
Tafel Deutschland e.V.
| Berlin
27. Februar 2024
Lohnbuchhalter:in / Personalsachbearbeiter:in
Sinneswandel gGmbH
| 10969 Berlin
26. Februar 2024
Projektkoordination
Teilzeit möglich
Selko e. V.
| Berlin
26. Februar 2024
Landwirtschaftlicher Mitarbeiter/in (100%, unbefristet)
Quereinsteiger:innen willkommen
Guglerahof
| Giffers
26. Februar 2024
Leitung Strategische Kommunikation (m/w/d, 80-100 %)
Hybrid
Teilzeit möglich
VENRO e.V.
| Berlin
23. Februar 2024
Trainees (m/w/d) für die Tätigkeit als Gewerkschaftssekretär*in
ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft
| Diverse
Der berühmte (& kostenlose!)
NachhaltigeJobs-Newsletter  
  Ausblenden

Melde dich für unseren NachhaltigeJobs-Newsletter an und verpasse keine spannenden Jobs und Neuigkeiten mehr!
1x pro Woche vollgepackt mit aktuellen Infos: