Newsletter abonnieren

Entwicklungshilfe

Berufsfeld mit Zukunft: Bioökonomie

Die Herrin der Fliegen – Insektenforschung auf der Suche nach nachhaltigen Futtermitteln: »Für Wissenschaftler*innen ist es wichtig, sich als Veränderer*innen in ihren Gesellschaften zu sehen.«

23. November 2021

Die Bioökonomie beschäftigt sich u.a. mit ressourcenschonenden, grünen Technologien und sucht Lösungen, um Stoffkreisläufe zu schließen. Dass diese Branche unglaublich spannende Berufsperspektiven eröffnet, zeigen die Forschungsprojekte von Dr. Marwa Shumo: Sie entwickelt Strategien, um aus Biomüll hochwertige, proteinreiche Futtermittel zu machen. Ihre Helfer sind dabei die stets hungrigen Larven der Schwarzen Soldatenfliege. Doch wie wird aus einer Larve Tierfutter und inwieweit schont dies unsere Ökosysteme? Finde es heraus!

Berufsorientierung

Erfolgreich Durchstarten in der Entwicklungszusammenarbeit: Führung und Diversity in internationalen Nonprofit-Organisationen

2. November 2021

Das Arbeitsfeld der internationalen Entwicklungszusammenarbeit (EZ) ist sehr beliebt und zieht insbesondere Menschen an, die durch ihre Arbeit etwas Positives in der Welt verändern möchten. Doch wie gelingt der erfolgreiche Start in die internationale NPO-Arbeitswelt? Worin bestehen die Herausforderungen insbesondere für Frauen in Führungsebenen? Welche Rolle spielen die Themen Diversity und Geschlechtergerechtigkeit im Rahmen des Personalmanagements? Erfahre hier mehr über aktuelle Entwicklungen zur Führung in Nonprofit-Organisationen (NPOs) und zum Berufseinstieg in die EZ.

Nachhaltige Unternehmen

Faire Edelmetalle – hier ist alles gold was glänzt: »In jedem Supermarkt findet sich mittlerweile Fairtrade-Schokolade. Warum dann nicht auch fairen Schmuck tragen?«

26. Oktober 2021

Der Handel mit Edelmetallen wie etwa Gold oder Silber geht oft mit schwersten Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörungen in den Abbaugebieten einher. Als Florian Harkort dies mit eigenen Augen sah, entschied er sich kurzerhand dazu, eines der weltweit ersten Unternehmen zu gründen, die ein Angebot an fair zertifizierten Edelmetallen schafft. Fairever zahlt den Bergleuten nicht nur ein faires Einkommen, sondern fördert zudem die nachhaltige Entwicklung der lokalen Dörfer und Gemeinschaften. Doch warum sind Fairtrade-Produkte im Supermarkt mittlerweile Standard, beim Schmuckhandel jedoch bislang eine Seltenheit?

Entwicklungszusammenarbeit

Job mit Sinn: Welche Einstiegsmöglichkeiten in die Entwicklungszusammenarbeit gibt es?

29. September 2021

Hilfe in Krisensituationen leisten, langfristig soziale Ungleichheit abbauen sowie eine Kooperation der beteiligten Länder auf Augenhöhe – das zeichnet die zeitgemäße Entwicklungszusammenarbeit aus. In Deutschland gilt die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn und Sitz zahlreicher NGOs als regelrechter Hotspot für diesen Bereich. Wie hat sich das Berufsfeld in den letzten Jahren entwickelt? Welche Qualifikationen werden gesucht? Wo finde ich Ansprechpartner und passenden Arbeitgeber? In diesem Artikel teilen eine Reihe von Expert*innen ihre persönlichen Erfahrungen und geben wertvolle Hinweise für den Einstieg.

Job Portrait

Arbeiten für den Frieden: Als zivile*r Expert*in in den internationalen Friedenseinsatz

12. Juli 2021

Ein Stück Frieden in Konfliktregionen bringen, Korruption bekämpfen und beim Aufbau demokratischer Regierungsstrukturen unterstützen – dies sind nur einige der Themenfelder, in denen sich zivile Expert*innen im Rahmen internationaler Friedenseinsätze bewegen: Eine äußerst herausfordernde, aber enorm wichtige und sinnerfüllte Tätigkeit. Das Zentrum für Internationale Friedenseinsätze (ZIF) ist für das Training, die Vermittlung und Entsendung dieser Spezialist*innen zuständig und informiert hier über mögliche Einstiegswege und den Arbeitsalltag in Friedenseinsätzen.

Interviewreihe »Blick in die Zukunft«

Zukunft gestalten #4 – Digitalisierung als Frage der sozialen Gerechtigkeit: »Wenn Digitalisierung das Betriebssystem unserer heutigen Gesellschaft ist, dann sollten auch alle Menschen gleichberechtigt daran teilhaben können.«

8. Juni 2021

Wie wollen wir 2030 leben und arbeiten? Und vor allem: Lässt sich Zukunft vorhersehen und gesellschaftliche Entwicklung bewusst steuern? Im Rahmen der Kampagne »Strategische Vorausschau« des Bundesministeriums für Bildung und Forschung wagen Zukunftsforscher*innen aus verschiedensten Disziplinen einen Blick ins Ungewisse. In unserer Interviewreihe »Zukunft gestalten« zeigen uns Expert*innen des Zukunftskreises ihre Visionen für die Welt von morgen. Im vierten Teil schauen wir mit Geraldine de Bastion auf die Zukunft einer sozial gerechten Transformation digitaler Arbeitswelten und Geschäftsmodelle.

Hackathon

Programmieren für den guten Zweck - Der Hackathon 2020 der Welthungerhilfe: »Das ist wie Yoga für die Seele.«

20. Januar 2020

Wer sagt denn, dass Digitalisierung und Entwicklungshilfe nicht zusammen passen? Ganz im Gegenteil! Genau wie Wirtschaftsunternehmen können auch NGOs von den Vorteilen neuartiger Ansätze und Technologien profitieren - und für diejenigen einsetzen, die es am dringendsten benötigen: Über 800 Millionen Hungerleidende auf der ganzen Welt. Um neue Ideen zu sammeln und Projekte in die Tat umzusetzen, veranstaltet die Welthungerhilfe (WHH) im Februar einen Hackathon, an dem auch DU teilnehmen kannst. Wann, wo und wieso erfährst du im Interview.

Stipendium

Welt zu gestalten – Vom 20. November bis 10. Januar beim ASA-Programm bewerben und internationale Projekte mitgestalten!

19. Dezember 2019

Besser verstehen lernen, wie die Welt zusammenhängt, Interesse am internationalen Austausch und Lust auf gemeinsames Engagement? Das ASA-Programm ist das Qualifizierungsangebot für junge Menschen, die sich für eine gerechtere Welt stark machen. Als Werkstatt Globalen Lernens fördert es internationale Lerngemeinschaften und Engagement im Sinne der Agenda 2030 der Vereinten Nationen.

Entwicklungszusammenarbeit

Entwicklungshilfe hautnah: Doku CONGO CALLING erzählt drei persönliche Geschichten über die Beziehung zwischen Europa und Afrika

31. August 2019

Als Entwicklungshelfer*in direkt vor Ort Projekte vorantreiben und sich für die gute Sache einsetzen - für Viele ein Job, der sinnerfüllter nicht sein könnte, aber auch sehr herausfordernd ist. Der Dokumentarfilm CONGO CALLING erzählt drei sehr persönliche Geschichten von Entwicklungshelfer*innen im Ostkongo, über ihre Motivation, ihren Alltag fernab der Heimat und ihre inneren Konflikte. Wie hilfreich ist die Hilfe des Westens wirklich? Mehr zum Hintergrund des Films im Interview mit Regisseur und Produzent Stephan Hilpert.

Interview mit AKLHÜ e.V. – Netzwerk und Fachstelle für internationale personelle Zusammenarbeit

Berufsfeld Entwicklungszusammenarbeit: Beim Dachverband AKLHÜ e.V. finden NGOs, Fachkräfte und Freiwillige das richtige Netzwerk für ihren Auslandseinsatz

1. August 2019

Nicht nur in der Wirtschaft werden Fachkräfte händeringend gesucht - auch in der Entwicklungszusammenarbeit sind zahlreiche Berufsfelder sehr gefragt. Auch als Freiwillige*r hat man die Chance, in diesen vielfältigen und spannenden Sektor hineinzuschnuppern. Als großer Dachverband vermittelt und qualifiziert der AKLHÜ e.V. Einsatzkräfte für die Arbeit in Entwicklungs- und Schwellenländern und organisiert die Fachmesse »ENGAGEMENT WELTWEIT«. Mehr dazu im Interview mit Projektkoordinator Jochen Burger.

Interview mit Andrea Pernkopf von help alliance

Corporate Volunteering: Wie Lufthansa-Group-Mitarbeiter*innen bei der help alliance Entwicklungsprojekte vorantreiben

30. Juni 2019

Sich als Mitarbeiter*in ehrenamtlich engagieren? Möglich wird dies mit Corporate Volunteering. Bei der help alliance betreuen Mitarbeiter*innen der Lufthansa weltweit ehrenamtlich soziale Entwicklungsprojekte aktiv mit. Mehr zur Arbeit von help alliance im Interview mit Andrea Pernkopf, Managing Director bei help alliance.

Sinnvoll arbeiten

Corporate Citizenship: Beispiele in Unternehmen, Programme, Netzwerke

15. Juni 2019

Können Unternehmen auch »gute Bürger« sein? Genau diese Sichtweise spiegelt sich im Corporate Citizenship wider: Über das Kerngeschäft hinaus gesellschaftlich verantwortungsvolles Handeln in die Unternehmenskultur zu integrieren. Warum Corporate Citizenship sowohl für Unternehmen als auch für die Gesellschaft Vorteile bringt, welche Unternehmen Corporate Citizenship-Aktivitäten integrieren und welche Kooperationspartner es gibt, erfährst du im Folgenden.

Berufseinstieg

Jobs bei Stiftungen in Köln und Bonn

14. Mai 2019

Stif­tun­gen stellen innerhalb des Non-Profit-Sektors wichtige Ak­teu­re der Zi­vil­ge­sell­schaft dar, die mit ihrer Förderung die Umsetzung von ge­mein­nüt­zi­gen Pro­jek­ten ermöglichen und somit zur Bewältigung ge­sell­­schaft­li­cher Herausforderungen bei­tra­gen. Darüber hinaus können Stiftungen bei der Suche nach einer sinnvollen beruflichen Tätigkeit attraktive Arbeitgeber sein, die vielfältige Jobmöglichkeiten bieten.

Berufseinstieg

Jobs bei Stiftungen in Berlin

13. Mai 2019

Stif­tun­gen stellen innerhalb des Non-Profit-Sektors wichtige Ak­teu­re der Zi­vil­ge­sell­schaft dar, die mit ihrer Förderung die Umsetzung von ge­mein­nüt­zi­gen Pro­jek­ten ermöglichen und somit zur Bewältigung ge­sell­­schaft­li­cher Herausforderungen bei­tra­gen. Darüber hinaus können Stiftungen bei der Suche nach einer sinnvollen beruflichen Tätigkeit attraktive Arbeitgeber sein, die vielfältige Jobmöglichkeiten bieten.

Berufseinstieg

NGO Jobs in Bonn: Arbeitgeber, Netzwerke, Jobmöglichkeiten

4. April 2019

Du möchtest in deinem Beruf nicht nur deinen Lebensunterhalt verdienen, sondern dich gleichzeitig für eine gerechtere, sozialere und nachhaltigere Gesellschaft einsetzen? Dann könnte ein Job im Non-Profit-Sektor genau das Richtige für dich sein. Gemeinnützige Vereine, Stiftungen und Non-Profit-Organisationen haben ein breites Spektrum an sinnvollen und spannenden Jobs zu bieten. In diesem Artikel werden dir verschiedene »NGO Jobs« in Bonn vorgestellt, die dich inspirieren können, einen sinnhaften Berufsweg einzuschlagen.

Berufseinstieg

NGO Jobs in Leipzig: Arbeitgeber, Netzwerke, Jobmöglichkeiten

28. März 2019

Du strebst danach, Geld zu verdienen und gleichzeitig etwas Gutes zu tun, z.B. dich nachhaltig zu engagieren? Viele Menschen wünschen sich etwas in der Welt verändern und bewirken zu können, indem sie einen wesentlichen Beitrag für eine gerechtere, sozialere und nachhaltigere Welt leisten. Hier haben NGOs viele sinnvolle und spannende Jobs zu bieten. In diesem Artikel werden dir verschiedene »grüne Jobs« aus Leipzig vorgestellt, die dich inspirieren können, einen sinnhaften Berufsweg einzuschlagen.

Berufseinstieg

NGO Jobs in Köln: Arbeitgeber, Netzwerke, Jobmöglichkeiten

26. März 2019

Du möchtest in deinem Beruf nicht nur deinen Lebensunterhalt verdienen, sondern dich gleichzeitig für eine gerechtere, sozialere und nachhaltigere Gesellschaft einsetzen? Dann könnte ein Job im Non-Profit-Sektor genau das Richtige für dich sein. Gemeinnützige Vereine, Stiftungen und Non-Profit-Organisationen haben ein breites Spektrum an sinnvollen und spannenden Jobs zu bieten. In diesem Artikel werden dir verschiedene »NGOs Jobs« in Köln vorgestellt, die dich inspirieren können, einen sinnhaften Berufsweg einzuschlagen.

Berufseinstieg

NGO Jobs in Berlin: Arbeitgeber, Netzwerke, Jobmöglichkeiten

19. März 2019

Du möchtest in deinem Beruf nicht nur deinen Lebensunterhalt verdienen, sondern dich gleichzeitig für eine gerechtere, sozialere und nachhaltigere Gesellschaft einsetzen? Dann könnte ein Job im Non-Profit-Sektor genau das Richtige für dich sein. Gemeinnützige Vereine, Stiftungen und Non-Profit-Organisationen haben ein breites Spektrum an sinnvollen und spannenden Jobs zu bieten. In diesem Artikel werden dir verschiedene »NGOs Jobs« in Berlin vorgestellt, die dich inspirieren können, einen sinnhaften Berufsweg einzuschlagen.

Berufseinstieg

NGO Jobs in Frankfurt: Arbeitgeber, Netzwerke, Jobmöglichkeiten

18. März 2019

Du strebst danach, Geld zu verdienen und gleichzeitig etwas Gutes zu tun z.B. dich nachhaltig zu engagieren? Viele Menschen wünschen sich etwas in der Welt verändern und bewirken zu können, indem sie einen wesentlichen Beitrag für eine gerechtere, sozialere und nachhaltigere Welt leisten. Hier haben NGOs viele sinnvolle und spannende Jobs zu bieten. In diesem Artikel werden dir verschiedene »grüne Jobs« aus Frankfurt vorgestellt, die dich inspirieren können, einen sinnhaften Berufsweg einzuschlagen.

Berufseinstieg

NGO Jobs in Hamburg: Arbeitgeber, Netzwerke, Jobmöglichkeiten

16. März 2019

Du strebst danach, Geld zu verdienen und gleichzeitig etwas Gutes zu tun z.B. dich nachhaltig zu engagieren? Viele Menschen wünschen sich etwas in der Welt verändern und bewirken zu können, indem sie einen wesentlichen Beitrag für eine gerechtere, sozialere und nachhaltigere Welt leisten. Hier haben NGOs viele sinnvolle und spannende Jobs zu bieten. In diesem Artikel werden dir verschiedene »grüne Jobs« aus Hamburg vorgestellt, die dich inspirieren können, einen sinnhaften Berufsweg einzuschlagen.