Soziale Arbeit

Soziale Arbeit

10 spannende Berufe in der Sozialbranche, die nicht jede:r kennt

18. August 2022

Ein »Job mit Sinn« wird oftmals auch mit einer Tätigkeit in der Sozialbranche assoziiert. Wie gut, dass diese mit ihren unglaublich vielen Teilbereichen und Spezialisierungsmöglichkeiten zu den abwechslungsreichsten auf dem Arbeitsmarkt zählt. Neben den gängigen Berufen in der Krankenpflege oder dem Jugendamt gibt es eine ganze Bandbreite an weiteren interessanten Tätigkeiten, die vielleicht nicht ganz so bekannt, aber nicht weniger spannend sind. Wir verschaffen dir hier den Überblick!

Berufsorientierung

Soziale Berufe ohne Studium

12. August 2022

Je nach Berufsfeld und persönlichen Interessen ist ein Studium nicht immer die richtige Wahl. Du möchtest einen Beruf haben, der es dir ermöglicht etwas Sinnvolles und Gutes zu tun und wofür kein Studium vorausgesetzt wird? Bist du sozial, kommunikationsfreudig und interessierst dich für die Arbeit mit Menschen? Dann ist ein Beruf im sozialen Bereich vielleicht genau das Richtige für dich! Wir zeigen dir in diesem Artikel, welche sozialen Berufe ohne Studium es gibt und welche generellen Voraussetzungen du für den jeweiligen sozialen Beruf mitbringen solltest.

Gezielte Jobsuche

Die besten Jobbörsen für den Sozialen Sektor: Stellen in Sozialer Arbeit, Gesundheitswesen, Pädagogik & Entwicklungshilfe finden

19. Juli 2022

Job mit Sinn im sozialen Bereich oder Non-Profit-Sektor gesucht? Auf fachspezifischen Plattformen wirst du schnell und gezielt fündig. Die besten Jobbörsen für das gesamte Spektrum der Sozialbranche findest du hier in unserer Übersicht!

Nachhaltig engagieren

Gesellschaftliche Teilhabe und sozialer Zusammenhalt: HiMate bringt Menschen verschiedenster Hintergründe für gemeinsame Freizeitaktivitäten zusammen

4. Mai 2022

Menschen mit geringem Einkommen oder Fluchterfahrungen stoßen in Punkto gesellschaftliche Teilhabe oftmals auf Barrieren, welche die Erweiterung und Pflege ihres sozialen Netzwerkes zu einer großen Herausforderung werden lassen kann. Das Social Startup HiMate möchte den Zugang zur Gesellschaft für alle Menschen gerechter gestalten und bietet eine Plattform, über die sich Menschen unabhängig von ihrem Einkommen oder kulturellem Hintergrund für gemeinsame Freizeitaktivitäten zusammenschließen können. So entstehen oftmals Freundschaften zwischen Menschen, die sich sonst niemals begegnet wären. Mehr über die Erfolgsstory von HiMate im Interview mit Gründer Thomas Noppen.

Impact Startups

Getränkehersteller »Das Geld hängt an den Bäumen« schafft mit vergessenen Obstbäumen Arbeitsplätze für vergessene Menschen: »Wir lassen uns generell bei allem etwas mehr Zeit als andere.«

28. Juni 2021

Was für ein Saftladen! Das Obst für die Schorlen von »Das Geld hängt an den Bäumen« stammt von ungenutzten Streuobstwiesen – so fördert das Unternehmen die Artenvielfalt und schafft sichere und wertschätzende Arbeitsplätze für Menschen mit Handicap, die es auf dem Arbeitsmarkt normalerweise schwer haben. Mehr darüber, wie sinnvolle Arbeit bislang von der Gesellschaft ausgeschlossene Menschen verändert und über die Herausforderungen beim Aufbau eines sozialen Unternehmens erfährst du im Interview mit Geschäftsführerin Nancy Menk.

Konstruktiver Journalismus

Journalismus mit Haltung, aber ohne Skandale – Das Veto Magazin rückt gesellschaftlich Engagierte in den Fokus: »Wir wollen vor allem über Lösungen sprechen.«

18. Dezember 2020

Die Medienlandschaft ist geprägt von Berichten über Skandale und Katastrophen. Unsichtbar bleiben oft jedoch die zahllosen Menschen innerhalb der Zivilgesellschaft, die sich mit Herzblut für eine bessere Welt einsetzen, ihre Stimme erheben und konkrete Lösungen bereits vormachen. Diesen Engagierten möchte das Veto Magazin eine Bühne geben und das Gute in der Welt sichtbar machen, damit andere Mut und Inspiration finden. Hier sind die Covermodels keine Prominenten, sondern Aktivist*innen. Mehr über die Rolle des konstruktiven Journalismus im Interview mit Mitgründer Tom Waurig.

Nachhaltige Initiativen

Tausche Bildung für Wohnen: »In anderen gesellschaftlichen Kreisen ist Mehrsprachigkeit ein Auswahlkriterium für Elite!«

11. Juni 2020

Echte Chancengerechtigkeit gibt es in Deutschland nur in der Theorie - bestimmen Bildungsgrad, Herkunft und Einkommen der Eltern doch maßgeblich über die Zukunft der Kinder. Bei »Tausche Bildung für Wohnen« fördern Freiwillige ein Jahr lang sozial benachteiligte Kinder - und wohnen dafür mietfrei im selben Stadtteil. Wir haben mit der Mit-Gründerin Christine Bleks darüber gesprochen, was es mit dem Ruf berühmt-berüchtigter Ruhrgebiets-Viertel wirklich auf sich hat und wie erfolgreiche Quartiersentwicklung aussehen kann.

Hackathon

Programmieren für den guten Zweck - Der Hackathon 2020 der Welthungerhilfe: »Das ist wie Yoga für die Seele.«

20. Januar 2020

Wer sagt denn, dass Digitalisierung und Entwicklungshilfe nicht zusammen passen? Ganz im Gegenteil! Genau wie Wirtschaftsunternehmen können auch NGOs von den Vorteilen neuartiger Ansätze und Technologien profitieren - und für diejenigen einsetzen, die es am dringendsten benötigen: Über 800 Millionen Hungerleidende auf der ganzen Welt. Um neue Ideen zu sammeln und Projekte in die Tat umzusetzen, veranstaltet die Welthungerhilfe (WHH) im Februar einen Hackathon, an dem auch DU teilnehmen kannst. Wann, wo und wieso erfährst du im Interview.

Stipendium

Welt zu gestalten – Vom 20. November bis 10. Januar beim ASA-Programm bewerben und internationale Projekte mitgestalten!

19. Dezember 2019

Besser verstehen lernen, wie die Welt zusammenhängt, Interesse am internationalen Austausch und Lust auf gemeinsames Engagement? Das ASA-Programm ist das Qualifizierungsangebot für junge Menschen, die sich für eine gerechtere Welt stark machen. Als Werkstatt Globalen Lernens fördert es internationale Lerngemeinschaften und Engagement im Sinne der Agenda 2030 der Vereinten Nationen.

Entwicklungszusammenarbeit

Entwicklungshilfe hautnah: Doku CONGO CALLING erzählt drei persönliche Geschichten über die Beziehung zwischen Europa und Afrika

31. August 2019

Als Entwicklungshelfer*in direkt vor Ort Projekte vorantreiben und sich für die gute Sache einsetzen - für Viele ein Job, der sinnerfüllter nicht sein könnte, aber auch sehr herausfordernd ist. Der Dokumentarfilm CONGO CALLING erzählt drei sehr persönliche Geschichten von Entwicklungshelfer*innen im Ostkongo, über ihre Motivation, ihren Alltag fernab der Heimat und ihre inneren Konflikte. Wie hilfreich ist die Hilfe des Westens wirklich? Mehr zum Hintergrund des Films im Interview mit Regisseur und Produzent Stephan Hilpert.

Interview mit »Berlin Hilft«

Soziales Engagement in Berlin: Finde mit der »Care-Map-Berlin« in deinem Kiez die richtige Organisation für deine Spende

10. August 2019

Welche kleinen, unterstützenswerten Projekte gibt es in Berlin? Und welche Art von Spenden werden am dringendsten benötigt - Zeit, Geld oder doch Sachspenden? Die »Care-Map-Berlin« von NeoAvantgarde und Lottoland bietet eine Plattform speziell für kleine und noch eher unbekannte Organisationen. Mit der interaktiven Karte findest du auf einen Blick anhand des ÖPNV-Netzes das passende Projekt direkt in deiner Nähe!

Interview mit AKLHÜ e.V. – Netzwerk und Fachstelle für internationale personelle Zusammenarbeit

Berufsfeld Entwicklungszusammenarbeit: Beim Dachverband AKLHÜ e.V. finden NGOs, Fachkräfte und Freiwillige das richtige Netzwerk für ihren Auslandseinsatz

1. August 2019

Nicht nur in der Wirtschaft werden Fachkräfte händeringend gesucht - auch in der Entwicklungszusammenarbeit sind zahlreiche Berufsfelder sehr gefragt. Auch als Freiwillige*r hat man die Chance, in diesen vielfältigen und spannenden Sektor hineinzuschnuppern. Als großer Dachverband vermittelt und qualifiziert der AKLHÜ e.V. Einsatzkräfte für die Arbeit in Entwicklungs- und Schwellenländern und organisiert die Fachmesse »ENGAGEMENT WELTWEIT«. Mehr dazu im Interview mit Projektkoordinator Jochen Burger.

Interview mit Sarah Schilberg von Social-Bee

Startup Social-Bee ermöglicht Geflüchteten die Integration in den Arbeitsmarkt: »Wir möchten die Zeitarbeitsbranche auf soziale Art und Weise revolutionieren.«

10. Juli 2019

Für Geflüchtete ist der Einstieg in den Arbeitsmarkt einer der wichtigsten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Integration. Leider schrecken viele Betriebe aufgrund von Vorurteilen oder bürokratischen Hürden zurück. Hier bietet das Team von Social-Bee intensive Unterstützung, sowohl für Partnerunternehmen als auch für die Geflüchteten, damit die ersten gemeinsamen Schritte erfolgreich sind. Mehr zum innovativen Konzept im Interview mit Sarah Schilberg, Head of Marketing & Sales bei Social-Bee.

Interview mit Ute Burbach-Tasso von der »Diakonie Deutschland«

»Soziale Berufe kann nicht jeder« - Einblicke in eine der größten Wohlfahrtsverbände Deutschlands

29. Mai 2019

Im Bereich der sozialen Arbeit gibt es in Deutschland fünf große Wohlfahrtsverbände, die sich dem Gemeinwohl gewidmet haben. Unter den kirchlichen Verbänden ist die »Diakonie Deutschland« die größte ihrer Art. Im Folgenden haben wir für euch mit Ute Burbach-Tasso, Pressesprecherin der Diakonie, über die vielfältigen Aufgaben, Schwerpunkte und verschiedenen Jobmöglichkeiten in Deutschlands größtem kirchlichen Wohlfahrtsverband geredet

Nachhaltig studieren

Soziale Arbeit studieren: Voraussetzungen, Studiengänge, Berufsfelder

15. Mai 2019

Du hast eine »soziale Ader«, möchtest Menschen in unterschiedlichen Situationen und Lebenslagen unterstützen, du bist kommunikativ und kannst dich gut in andere hineinversetzten? Das ist super, denn dann bist du hier genau richtig. Im Folgenden stellen wir dir das Studium der Sozialen Arbeit vor.

Berufseinstieg

Jobs bei Stiftungen in Köln und Bonn

14. Mai 2019

Stif­tun­gen stellen innerhalb des Non-Profit-Sektors wichtige Ak­teu­re der Zi­vil­ge­sell­schaft dar, die mit ihrer Förderung die Umsetzung von ge­mein­nüt­zi­gen Pro­jek­ten ermöglichen und somit zur Bewältigung ge­sell­­schaft­li­cher Herausforderungen bei­tra­gen. Darüber hinaus können Stiftungen bei der Suche nach einer sinnvollen beruflichen Tätigkeit attraktive Arbeitgeber sein, die vielfältige Jobmöglichkeiten bieten.

Berufseinstieg

Jobs bei Stiftungen in Berlin

13. Mai 2019

Stif­tun­gen stellen innerhalb des Non-Profit-Sektors wichtige Ak­teu­re der Zi­vil­ge­sell­schaft dar, die mit ihrer Förderung die Umsetzung von ge­mein­nüt­zi­gen Pro­jek­ten ermöglichen und somit zur Bewältigung ge­sell­­schaft­li­cher Herausforderungen bei­tra­gen. Darüber hinaus können Stiftungen bei der Suche nach einer sinnvollen beruflichen Tätigkeit attraktive Arbeitgeber sein, die vielfältige Jobmöglichkeiten bieten.

Berufseinstieg

Soziale Arbeit: Arbeitgeber, Jobs, Berufsmöglichkeiten

11. Mai 2019

Ausbildungs-, Studien-, und Arbeitsmöglichkeiten gibt es im Bereich Soziale Arbeit viele. Vor allem auch solche, an die man am Anfang vielleicht nicht direkt denkt. Das Schöne ist, dass die Sozialbranche zu den abwechslungsreichsten auf dem Arbeitsmarkt gehört und man über viele Wege, auch als Quereinsteiger, ans Ziel kommt. Ein paar Tätigkeitsfelder stellen wir euch hier vor.

Sinnvoll arbeiten

Jobs bei Stiftungen in Hamburg

3. April 2019

Mehr als 1.400 Stif­tun­gen haben ihren Sitz in Ham­burg. Damit ist die Han­se­stadt Spit­zen­rei­ter in Deutschland. Wenn du also gerne etwas Gutes tun möchtest und einen sinnvollen Job mit Tiefe in Hamburg suchst, wirst du hier bestimmt fündig.

Gesellschaftliches Engagement Flüchtlinge

Wefugee, community without borders: »[…] Online Knotenpunkt für Geflüchtete, freiwillige Helfer und Organisationen«

21. März 2016

Geflüchtete Menschen, die in Deutschland ankommen, haben viele Fragen. Nicht nur zu rechtlichen Grundlagen oder geltenden Ansprüchen, sondern auch zur alltäglichen Lebensgestaltung wie Freizeitangeboten oder Internetnutzung. "Wefugee" ist eine Internetplattform, die Geflüchteten Raum bietet, all diese Fragen zu stellen und wo ihnen mit den Antworten der Community weitergeholfen wird.

Der berühmte (& kostenlose!)
NachhaltigeJobs-Newsletter  

Melde dich für unseren NachhaltigeJobs-Newsletter an und
verpasse keine spannenden Jobs und Neuigkeiten mehr!
1x pro Woche vollgepackt mit aktuellen Infos:
3 Monate lang dieses Popup nicht mehr anzeigen (Cookie notwendig!)