Newsletter abonnieren
<a href="http://www.bigstockphoto.com/search/?contributor=Jan Marijs">Foto: © Jan Marijs</a> / <a href="https://www.bigstockphoto.com">Bigstock.com</a>
Umweltschutz

Energiewende und Naturschutz vereinbaren: Kompetenzzentrum eröffnet

von Regina Rohland, 28. Juli 2016 07:20
Die Energiewende in Deutschland schreitet voran und ist notwendig für den Schutz des Klimas. Beim Ausbau von Erneuerbaren Energien kann die Natur selbst allerdings in Bedrängnis geraten. Das Kompetenzzentrum für Naturschutz und Energiewende (KNE) soll bei Konflikten vermitteln und frei zugängliche Informationen anbieten.

Naturschutz und Energiewende sind sich nicht immer grün miteinander. Denn beim Bau von Anlagen zur Erzeugung Erneuerbarer Energien wird, wie bei jedem Bauprojekt, auch die Umwelt beeinflusst. Sie können nachteilig auf Tiere, Natur und Lebensräume wirken und ein Ungleichgewicht verursachen. Zum Beispiel können durch Windkraftanlagen die Flugrouten von Vögeln gestört werden. Oder verstärkter Anbau von Raps zur Herstellung von Biotreibstoff verändert die Nahrungssuche von Insekten, Bienen und Vögeln. Um Naturschutz und Energiewende in Einklang zu halten wurde das KNE nach zwei Jahren Planung eröffnet.

Das Ziel des Kompetenzzentrums sind diese Konflikte zwischen Akteuren im Naturschutz und in der Energiewende sachlich auf der Basis von Fachwissen und Praxiserfahrung zu begleiten. So sollen Lösungen gefunden werden, die für beide Seiten angemessen sind. An dem Fachdialog beteiligt ist der KNE-Beirat mit Vertre­te­r*innen aus Natur­schutz, Energie­wirt­schaft, Ländern und Kommunen sowie aus Wissen­schaft und Forschung.

Bei Konflikten sollen auch die Bürger vor Ort einbezogen werden, die sich ebenfalls mit Fragen an das KNE wenden können. Dort wird das aktuelle Wissen relevant für Energiewende und Naturschutz aus Wissenschaft, Rechtsprechung, Berufspraxis und Politik gesammelt und ausgewertet. Es kann von jedem abgefragt werden, unteranderem in der Präsenzbibliothek, über ein Literaturverzeichnis oder per Fragebogen über die Website.

Ab Herbst 2016 sollen im KNE spezifisch Mediator*innen zur Klärung von Konflikten zwischen dem Natur­schutz und dem Ausbau erneu­er­barer Energien ausgebildet werden.

Das Kompetenzzentrum für Naturschutz und Energiewende ist im Auftrag des Bundes­mi­nis­te­riums für Umwelt, Natur­schutz, Bau und Reaktor­sicherheit tätig. Eröffnet wurde es am 1. Juli 2016 in Berlin unter der Leitung von Dr. Torsten Ehrke als Gemeinnützige Gesellschaft KNE gGmbH. Getragen wird das Kompetenzzentrum von der Michael Otto Stiftung für Umweltschutz. Das Bundesumweltministerium fördert die Arbeit des Zentrums in den kommenden vier Jahren mit insgesamt vier Millionen Euro.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Kompetenzzentrums für Naturschutz und Energiewende (KNE) hier.


Dir gefällt dieser Artikel?

Dann hier Newsletter abonnieren und keine Artikel mehr verpassen:

Magazin


Einige Jobs, die dich interessieren könnten

Premium
Nachhaltigkeitsmanager (d/m/w)
Hansestadt Buxtehude | Buxtehude
Premium
Head of Corporate Social Responsibility/CSR (m/w/d)
Berner Group | Köln
Premium
Solution Developer (m/w/d) CSR Corporate Social Responsibility
Viebrock Holding KG | Harsefeld
12. Mai 2021
Finance & Administration Manager
RSB - Roundtable on Sustainable Biomaterials Association | Remote
12. Mai 2021
Vertriebsleitung (m/w/d)
Kornkraft Naturkost GmbH | Großenkneten
12. Mai 2021
Projektmanager*in / Teamleiter*in Klimaschutzprojekte
atmosfair gGmbH | Berlin
12. Mai 2021
Projekt Manager*in Klimaschutz für Unternehmen
atmosfair gGmbH | Berlin
12. Mai 2021
Senior Projektmanager (m/w/d) Onshore Wind
Trianel GmbH | Aachen
11. Mai 2021
Social-Media und PR-Expert:in (m/w/d)
Femtec GmbH | Berlin
Teilzeit möglich
11. Mai 2021
PROGRAMM-MANAGER*IN im Programmbereich CHILDREN Entdecker
Children for a better World e.V. | München
10. Mai 2021
Mitarbeiter*in für Tourismus- und Regionalentwicklung
FUTOUR Umwelt-, Tourismus- und Regionalberatung GmbH | München
10. Mai 2021
Junior-Referent (m/w/d) verkehrspolitische Projekte
Allianz pro Schiene e.V. | Berlin
10. Mai 2021
Geschäftsführer/-in (w/m/d) in Vollzeit
Jane Goodall Institut Deutschland e.V. | München
7. Mai 2021
Fundraiser (m/w/d)
AWO Bezirk Westliches Westfalen e.V. | Dortmund
7. Mai 2021
Biosphärenregionsbetreuer / Ranger (m/w/d)
Regierung von Oberbayern | Freilassing