Führungskompetenzen für Non-Profits: Auf diese Fähigkeiten kommt es an

Als Führungskraft in Non-Profit-Organisationen hast du eine wichtige Rolle. Nicht nur für deine Organisation, sondern auch für die Gesellschaft. Du kannst wichtige Impulse geben, um deine Organisation erfolgreich zu führen und einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft und die Umwelt zu haben. Es ist wichtig, dass du dir der besonderen Anforderungen und Herausforderungen bewusst bist, die mit der Führung von Non-Profits einhergehen. Und es ist erforderlich, dass du über die notwendigen Fähigkeiten und Kompetenzen verfügst, um diese erfolgreich zu meistern.
Drei Menschen, die einen Berg besteigen
Foto von Francois Olwage auf Unsplash
von Charlotte Clarke, 16. Juni 2023 um 09:04

Dieser Gastartikel wurde verfasst von Oliver Roesner vom SKala-Campus.


Wir vom Skala-CAMPUS begreifen uns als Lern- und Austauschplattform für sozial Engagierte. Wir befähigen und vernetzen Menschen und Non-Profits, um die Gesellschaft von morgen mitzugestalten. Unser Ziel ist es, Praxiswissen zu vermitteln und den Austausch untereinander zu fördern – über Sektorengrenzen hinweg. Im Folgenden fassen wir die wichtigsten Führungskompetenzen für Non-Profits zusammen, um dir als Führungskraft in diesem Bereich eine Orientierungshilfe zu geben.

1. Werteorientierung

Als Führungskraft in Non-Profit-Organisationen musst du die Werte deiner Organisation verfolgen und mit Angestellten und ehrenamtlichen Mitarbeitenden teilen. Non-Profits haben oft eine besondere Wertebasis. Diese umfasst Gemeinwohl, Solidarität, Nachhaltigkeit, Transparenz und Partizipation. Du musst diese Werte verstehen und leben, um die Organisation erfolgreich zu führen. Dabei geht es nicht nur um die Vermittlung der Werte nach außen, sondern auch um die Umsetzung im täglichen Handeln. Non-Profits sind Organisationen, die einem gesellschaftlich als sinnvoll und notwendig anerkannten Leistungsauftrag folgen und dabei nicht in erster Linie auf Gewinn ausgerichtet sind.

Als Führungskraft in Non-Profits hast du ein komplexes Anforderungsbündel zu erfüllen, das auf ethischen Prinzipien basiert, finanzielle Ressourcen sichert, eine erfolgsorientierte Budgetgestaltung gewährleistet und operative Kennzahlen berücksichtigt.

2. Kommunikation

Eine klare und verständliche Kommunikation ist ein existenzieller Faktor für den Erfolg von Non-Profit-Organisationen. Warum ist das so?

Motivation der Mitarbeitenden und Ehrenamtlichen: Gute Kommunikation kann dazu beitragen, dass die Mitarbeitenden und Ehrenamtlichen motiviert und engagiert bleiben. Wenn sie wissen, was von ihnen erwartet wird und wie ihre Arbeit zur Erfüllung der Ziele der Organisation beiträgt, sind sie eher bereit, sich für ihre Organisation einzusetzen.

Effektive Zusammenarbeit: Kommunikation kann auch dazu beitragen, dass die Zusammenarbeit innerhalb der Organisation effektiver wird. Wenn alle Beteiligten wissen, was von ihnen erwartet wird und wie sie zusammenarbeiten müssen, um die Ziele der Organisation zu erreichen, können sie effektiver und wirkungsvoller arbeiten.

Glaubwürdigkeit: Klare Kommunikation ist unerlässlich für die Glaubwürdigkeit deiner Organisation. Wenn deine Organisation transparent kommuniziert und ihre Ziele und Aktivitäten nachvollziehbar und unzweideutig darstellt, kann sie das Vertrauen der Öffentlichkeit gewinnen und ihre Glaubwürdigkeit stärken.

Insgesamt ist eine klare und verständliche Kommunikation ein wichtiger Faktor für den Erfolg von Non-Profits. Als Führungskraft musst du sicherstellen, dass die Kommunikation sowohl innerhalb der Organisation als auch nach außen klar und verständlich ist, um die Motivation der Mitarbeitenden und Ehrenamtlichen zu fördern, die Zusammenarbeit zu verbessern und die Glaubwürdigkeit der Organisation zu stärken.

3. Flexibilität

Die Welt dreht sich schnell. Jeden Tag. Non-Profits müssen häufig umgehend auf Veränderungen reagieren. Was bedeutet das für Führungskräfte in Non-Profits?

Externe Faktoren: Non-Profits sind oft von externen Faktoren wie politischen Entscheidungen, gesellschaftlichen Entwicklungen oder akuten Notsituationen betroffen. Hier ist schnelles Handeln erforderlich und deine Organisation muss darauf vorbereitet sein.

Finanzielle Unsicherheit: Non-Profits sind häufig von unsicheren Finanzierungsquellen abhängig. Deine Organisation muss sich schnell an veränderte finanzielle Bedingungen anpassen können.

Bedarf an Innovation: Non-Profits müssen oft innovative Lösungen finden, um ihre Ziele zu erreichen. Flexibilität in der Arbeit und dem Denken sind hierbei wichtige Faktoren, um schnell neue Ideen entwickeln und auf Entwicklungen reagieren zu können.

Anpassung der internen Abläufe: Veränderungen erfordern oft auch eine Anpassung der internen Abläufe. Flexibilität ist hierbei wichtig, um schnell und effektiv auf geänderte Bedingungen reagieren zu können.

Als Führungskraft musst du flexibel und in der Lage sein, schnell auf neue Herausforderungen zu reagieren. Dabei geht es nicht nur um die Anpassung der Strategie, sondern auch um die Anpassung der operativen internen Abläufe.

4. Mitarbeitendenführung

Wenn es um gute Führungskräfte geht, werden oft Begriffe wie Charisma, Menschenkenntnis, Offenheit und Transparenz genannt. Und die Fähigkeit zu motivieren. Eine gute Führungskraft stellt sich in den Dienst der Organisation und sorgt dafür, dass das Team möglichst störungsfrei arbeiten kann. Warum?

Erfolg der Organisation: Motivierte und engagierte Mitarbeitende sind ein wichtiger Faktor für den Erfolg der Organisation. Wenn deine Mitarbeitenden sich geschätzt und unterstützt fühlen, bleiben sie bereit, sich für die Organisation einzusetzen.

Mitarbeiterbindung: Wenn du dich für das Wohl deiner Mitarbeitenden einsetzt, trägst du auch zur Mitarbeiterbindung bei. Wenn deine Mitarbeitenden sich geschätzt und unterstützt fühlen, sind sie eher bereit, langfristig in der Organisation zu bleiben.

Arbeitsklima: Ein gutes Arbeitsklima ist wichtig, um die Zufriedenheit und das Wohlbefinden der Mitarbeitenden zu fördern. Durch eine wertschätzende Art der Führung trägst du zur Schaffung eines positiven Arbeitsklimas bei.

Image der Organisation: Das Image der Organisation hängt auch davon ab, wie die Mitarbeitenden behandelt werden. Wenn du dich für das Wohl deiner Mitarbeitenden einsetzt, trägst du auch zur Stärkung des Images der Organisation bei.

Es ist wichtig, dass du dich als Führungskraft in Non-Profit-Organisationen für das Wohl deiner Mitarbeitenden einsetzt. Du trägst damit nicht nur zum Erfolg der Organisation bei, sondern auch zur Mitarbeiterbindung, zur Schaffung eines positiven Arbeitsklimas und zur Stärkung des Images der Organisation.


Vier Artikel für Einsteiger:innen im sozialen Sektor:

Vier Infos für Erfahrene:

Wenn du dauerhaft einen Informationsvorsprung haben möchtest, melde dich beim SKala-CAMPUS-Newsletter an. Dort gibt es regelmäßig die neuesten Informationen für die Arbeit im sozialen Sektor, Kursveröffentlichungen, Veranstaltungshinweise und neue Fachartikel.

Mehr zum Thema NGO Leadership
NachhaltigeJobs Newsletter
Keine Stellenangebote mehr verpassen! Erhalte mit unserem kostenlosen Newsletter wöchentlich die neuesten Jobs.
Magazin Schnell-Suche

Suche im Magazin

Weitere Artikel aus dem Magazin

Nachhaltiger Arbeitsmarkt

Gehaltscheck: Was bieten NGOs, abgesehen vom guten Gewissen?

23. Februar 2023

Nachhaltiger Arbeitsmarkt

Jobs bei Stiftungen in Hamburg

3. April 2019

Nachhaltiger Arbeitsmarkt

NGO Jobs in Hamburg: Arbeitgeber, Netzwerke, Jobmöglichkeiten

16. März 2019

Nachhaltiger Arbeitsmarkt

NGO Jobs in Köln: Arbeitgeber, Netzwerke, Jobmöglichkeiten

26. März 2019

Nachhaltiger Arbeitsmarkt

Jobs bei Stiftungen in Köln und Bonn

14. Mai 2019

Nachhaltiger Arbeitsmarkt

NGO Jobs in Berlin: Arbeitgeber, Netzwerke, Jobmöglichkeiten

19. März 2019

Nachhaltiger Arbeitsmarkt

NGO Jobs in Bonn: Arbeitgeber, Netzwerke, Jobmöglichkeiten

4. April 2019

Nachhaltiger Arbeitsmarktjo

NGO Jobs in Frankfurt: Arbeitgeber, Netzwerke, Jobmöglichkeiten

18. März 2019

Nachhaltiger Arbeitsmarkt

NGO Jobs in Leipzig: Arbeitgeber, Netzwerke, Jobmöglichkeiten

28. März 2019

Einige Jobs, die dich interessieren könnten

Premium
Sozialarbeiter (w/m/d)
IBZ Integratives Beratungszentrum gGmbH
| Berlin
Premium
Heilerziehungspfleger und Erzieher (w/m/d)
IBZ Integratives Beratungszentrum gGmbH
| Berlin
Premium
Ingenieure (m/w/d) im Bereich Wasserwirtschaft / Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt Wasserw...
Quereinsteiger:innen willkommen
Ministerium für Wissenschaft, Energie, Klimaschutz und Umwelt
| Halle (Saale) / Magdeburg
18. April 2024
Feature
Referent/in für Veranstaltungen und Kampagnen
Hybrid
Teilzeit möglich
missio Internationales Katholisches Missionswerk KdöR
| München
17. April 2024
Ben & Jerry’s Germany Activism Specialist (d/f/m)
Unilever Deutschland Holding GmbH
| Hamburg
17. April 2024
Feature
Auditor*in (all genders) Textil - Vollzeit
Ecocert Deutschland GmbH
| Deutschlandweit/Home Office
17. April 2024
Fachkampaigner:in Konsumwende
Greenpeace e.V.
| Hamburg
17. April 2024
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Energiebilanzen (w/m/d)
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg
| Fellbach
17. April 2024
Leitung der Geschäftsstelle Länderarbeitskreis Energiebilanzen (w/m/d)
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg
| Fellbach
16. April 2024
Finance Director
Remote
Malengo
| Remote
16. April 2024
Assistenz der Geschäftsführung (w/m/*)
INGA gGmbH
| Aachen
16. April 2024
(Allein)Buchhaltung (m/w/d)
Rathauspassage Hamburg
| Hamburg
16. April 2024
Sozialpädagog:in (w/m/d) für "zeitlich befristete Pflegeverhältnisse"
PFIFF gGmbH - Fachdienst für Familien
| Hamburg
16. April 2024
Feature
Trainee (m/w/d) Finanzmanagement Ausland
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
| Eschborn
16. April 2024
Umweltwissenschaftler*in für regionale Klimaschutzinitiativen (m/w/d)
AGIAMONDO e.V.
| La Paz
Der berühmte (& kostenlose!)
NachhaltigeJobs-Newsletter  
  Ausblenden

Melde dich für unseren NachhaltigeJobs-Newsletter an und verpasse keine spannenden Jobs und Neuigkeiten mehr!
1x pro Woche vollgepackt mit aktuellen Infos: