Nachhaltige Unternehmen

CSR

SDG-Scouts: Qualifizierungsprogramm für Auszubildende und Nachwuchskräfte für mehr Nachhaltigkeit im Unternehmen

27. September 2022

Mit dem neuen Qualifizierungsangebot »SDG-Scouts« will der B.A.U.M. e.V. als Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften Auszubildende und Nachwuchskräfte aller Branchen befähigen, Nachhaltigkeit in ihrem Unternehmen aktiv voranzubringen. Anhand der 17 Nachhaltigkeitsziele (SDGs) werden effektive Verbesserungspotenziale erkannt und innerhalb eines Praxisprojektes im eigenen Betrieb umgesetzt.

Impact Startups

Vulvani: Zyklusbewusstsein statt Perioden-Scham

13. September 2022

Ein nicht unerheblicher Anteil der Menstruierenden hat eine eher negative Einstellung zur eigenen Periode - das Verhältnis ist oft geprägt durch Scham, Überforderung und Wissenslücken in Bezug auf die Auswirkungen der hormonellen Phase auf Stimmung, Energielevel und körperliche Bedürfnisse. Im »besten« Falle wird die Menstruation ignoriert, eine Schmerztablette eingeworfen und einfach weitergemacht. Durch ihre Informationsangebote möchte Vulvani-Gründerin Britta Wiebe das Thema aus der Tabuzone holen und zeigen, wie viel Kraft und Selbstfürsorge darin liegen kann, den eigenen Körper kennen und spüren zu lernen.

Ehrlich bewerben

Wie finde ich den richtigen Arbeitgeber für mich? Mit dieser Checkliste gewinnst du ganz einfach Klarheit!

23. August 2022

»Warum haben Sie sich ausgerechnet bei UNS beworben?« Diese Frage gehört zu den Klassikern bei Bewerbungsgesprächen. Wie überzeugend du darauf antwortest, entscheidet maßgeblich, ob du in die engere Auswahl kommst. Doch nicht nur für deinen Arbeitgeber, auch für dich kann die vorherige Beschäftigung mit dieser Frage überaus wertvoll sein - denn sie verrät viel darüber, bei welchem Arbeitgeber du dich positiv entfalten kannst. Nicht nur beim Dating, auch bei der Jobwahl muss die Wellenlänge stimmen!

Jobsuche und Bewerbung

Einstiegsmöglichkeiten bei NGOs - Wie du deinen Traumjob im gemeinnützigen Sektor ergattern kannst

26. Juli 2022

Wer nicht nur ausschließlich für Geld, sondern auch unmittelbar für einen sinnvollen und guten Zweck arbeiten möchte, ist in einer NGO gut aufgehoben. Nichtregierungsorganisationen bieten nicht nur sinnstiftende Tätigkeiten, sondern auch eine Vielzahl an Karrieremöglichkeiten an. Die Stellen im sog. »Dritten Sektor« sind allerding auch sehr begehrt und die Bewerberzahlen oft sehr hoch. Wir zeigen dir, mit welchen Strategien du erfolgreich deinen Traumjob im Non Profit-Sektor ergattern kannst.

Gezielte Jobsuche

Die besten Jobbörsen für den Sozialen Sektor: Stellen in Sozialer Arbeit, Gesundheitswesen, Pädagogik & Entwicklungshilfe finden

19. Juli 2022

Job mit Sinn im sozialen Bereich oder Non-Profit-Sektor gesucht? Auf fachspezifischen Plattformen wirst du schnell und gezielt fündig. Die besten Jobbörsen für das gesamte Spektrum der Sozialbranche findest du hier in unserer Übersicht!

Social Entrepreneurship

Wie du mit ForTomorrow ganz einfach deinen CO2-Ausstoß kompensierst: »Wir alle können den Wandel in eine klimafreundliche Wirtschaft beschleunigen.«

7. Juli 2022

Ein Klima-Abo, um den eigenen CO2-Ausstoß zu kompensieren? ForTomorrow macht es möglich. Das Non-Profit-Unternehmen verwendet deine Spende nicht nur dazu, nachhaltig Bäume in Deutschland zu pflanzen, sondern macht sich zudem den Emissionshandel zunutze - indem es Kohlekraftwerken die Emissionsrechte wegkauft. Wir haben mit Ruth und Christopher von ForTomorrow darüber gesprochen, wie das genau funktioniert, und was du sonst noch tun kannst, um das Klima zu schützen.

New Work

New Leadership - diese Skills zeichnen die Führungskräfte der Zukunft aus

5. Juli 2022

Bist du eine moderne Führungspersönlichkeit? Die Arbeitswelt ist dabei, sich rasant zu verändern. New Work macht auch eine neue Art der Führung erforderlich: New Leadership. Als (angehende) Führungskraft benötigst du heutzutage und zukünftig ganz andere Eigenschaften und Kompetenzen als früher. Wir zeigen dir, welche.

Impact Startups

Volla Phone – das Smartphone, das deine Daten schützt: »Wir stehen erst am Beginn einer spannenden Geschichte.«

28. Juni 2022

Wer ein Smartphone verwendet, liefert damit gezwungenermaßen einen konstanten Strom extrem persönlicher Daten an die großen Tech-Unternehmen. Verhindern lässt sich das kaum, denn dies ist tief in den Betriebssystemen verankert. Eine Alternative zu iOS und Android, die sich von jedem und jeder leicht bedienen lässt, bietet das Volla Phone. Erfahre im Interview mit Gründer Dr. Jörg Wurzer, wie ein kleines deutsches Startup aus NRW ordentlich frischen Wind in den Smartphone-Markt bringt.

Impact Startups

Faires Bier von Quartiermeister– Mit jedem Schluck soziale Projekte in deiner Region unterstützen: »Wir wollen zeigen, dass Wirtschaft gut sein kann.«

7. Juni 2022

Wie aus einem kleinen Verein ein soziales Unternehmen wurde, welches es mit den großen Bierbrauereien aufnehmen will – und dabei Gutes tut. Die Biermarke Quartiermeister fördert mit ihren Einnahmen konsequent soziale und kulturelle Projekte und schafft somit gesellschaftlichen Mehrwert und mehr Lebensqualität in Nachbarschaften. Erfahre im Interview alles über die einzigartige Erfolgsstory von Quartiermeister. Und – ein Prost auf korrektes Wirtschaften mit gutem Gewissen!

Diversity

Diversity im Unternehmen – Einstellungsverfahren Schritt für Schritt diskriminierungssensibel gestalten

26. April 2022

Zahlreiche Arbeitgebende haben es sich zum Ziel gesetzt, ihre Belegschaft »diverser aufzustellen« – denn längst ist klar: Damit wird die Organisation nicht nur für qualifizierte Bewerbende attraktiver, sondern profitiert auch ganz unmittelbar von der zunehmenden Qualität der Teamarbeit. Doch wie können Personalverantwortliche Stellenausschreibungen und Auswahlprozesse so gestalten, dass sich diverse Bewerbendengruppen auch tatsächlich angesprochen und wertgeschätzt fühlen? Auch trotz bester Intentionen tappen Personaler:innen oftmals, ohne es zu wissen, in Stolperfallen. Wie Einstellungsverfahren diskriminierungssensibel umgesetzt werden können, zeigen die Organisationsberater:innen von BQN Berlin hier an konkreten Fall- und Formulierungsbeispielen.

Social Entrepreneurship

Nichts ist so sexy wie ein Start-Up! Doch wie erhält man den Zauber des Anfangs aufrecht?

25. März 2022

Um den Alltag von Startup-Gründer:innen ranken sich viele Klischees. Tatsache ist: viele junge Unternehmen scheitern nicht an der Qualität der Idee, sondern daran, dass sie sich keine Zeit nehmen, um im Team innere Arbeit zu leisten. Doch was bedeutet innere Arbeit? Das heißt, Prozesse und Strukturen bewusst zu gestalten, so dass diese sich idealerweise nicht am Business-as-usual orientieren, sondern eine eigene Idee davon zu entwickeln, wie das Team zusammenarbeiten und in der Welt wirken möchte. Diese Entwicklung gleicht einer Heldenreise. Doch wie kann diese Reise aussehen?

Diversity

Geschlechtergerechtigkeit als Querschnittsthema im Unternehmen führt zu nachhaltigerer Beschäftigung

15. März 2022

Gender Pay Gap, ungleich verteilte Care-Arbeit, hauptsächlich von Männern dominierte Führungsebenen – auf dem Weg hin zu einer geschlechtergerechten Arbeitswelt gibt es noch einiges zu tun. Auch wenn es auf der politischen Ebene noch großes Verbesserungspotential gibt: Schon jetzt haben Unternehmen viel Handlungsspielraum, um transparente und faire Arbeitsbedingungen für alle Mitarbeitenden zu schaffen. Die Agentur für Geschlechtergerechtigkeit Stand*Punkt zeigt, auf welche Weise Pionier:innen vorangehen und welche Voraussetzungen Arbeitgeber konkret schaffen können.

Branchen-Events

Karriere in der Nachhaltigkeitsbranche: Die wichtigsten Jobmessen und Nachhaltigkeits-Events 2022

19. Januar 2022

Alle Jahre wieder finden sich zahlreiche Unternehmen, Startups, Organisationen und andere Akteure der Nachhaltigkeits-Branche bei verschiedenen Messen und Konferenzen zusammen, um ihr Netzwerk zu pflegen, sich zu präsentieren und natürlich auch, um nach neuen Talenten zu suchen. Auch 2022 warten wieder zahlreiche spannende Nachhaltigkeits-Messen, Karriere-Events und Jobmessen (sowohl analog als auch online) auf deinen Besuch! Also, schlag schon einmal deinen Kalender auf und nutze dieses Sprungbrett zum neuen Traumjob mit Sinn!

Impact Startups

GreenTech Startup Enpal auf Erfolgskurs: »Wir träumen davon, dass alle Menschen ihre eigene, saubere Energie erzeugen können.«

18. Januar 2022

Auf unseren Dachflächen ist viel ungenutzter Platz: Etwa für Solaranlagen, die sauberen Ökostrom erzeugen. Doch viele Hausbesitzer*innen werden von den hohen Investitionskosten für die Solarmodule abgeschreckt. Enpal macht den Zugang zu grünem Strom vom eigenen Dach für jede*n möglich: Durch ein »Rundum-sorglos«-Abonnement, welches in der Regel günstiger ist als die bisherigen Stromkosten. Mit diesem innovativen Modell hat das Startup eine in Deutschland fast beispiellose Erfolgsstory hingelegt. Mehr über Erfolgsfaktoren für junge Unternehmen und die Energiewende im Interview mit »Chief Evangelist« Dr. Wolfgang Gründinger.

Fair Fashion

Fairmodel – Die Model-Agentur für nachhaltige Marken: »Ist es egal, wenn das Model heute für Fair Fashion und morgen im schlimmsten Fall für z.B. Pelz vor der Kamera steht?«

4. Januar 2022

Models sind nicht einfach nur hübsche Menschen in hübschen Kleidern, sondern repräsentieren mit ihrem Gesicht die Marke und das Produkt, das beworben wird. Im Idealfall teilen Model und Marke die gleichen Werte – ganz besonders bei nachhaltigen Marken. Die Models der Agentur Fairmodels können auswählen, für welche Produkte sie werben möchten (und für welche nicht) und verpflichten sich, nur für nachhaltige Unternehmen zu arbeiten. Fairmodels-Gründerin Anna Voelske spricht hier unter anderem über Authentizität, Nachhaltigkeit und Diversität in der Modewelt.

Impact Startups

Ein eigener Garten trotz Stadtwohnung? Den findest du auf der Online-Plattform »Take a Garden«!

20. Dezember 2021

Mitten in der Stadt zu wohnen, hat viele Vorteile – die Auswahl an Nahversorgung, Kultur- und Freizeitangeboten ist groß und die Wege sind kurz. Doch viele Städter*innen haben nicht das Glück, einen eigenen Garten zu besitzen und sehnen sich nach mehr Grün. Die Gründer*innen der Online-Plattform »Take a Garden« bringen, ganz im Sinne der Sharing Economy, Besitzer*innen von ungenutzten Grünflächen mit Menschen zusammen, die auf der Suche sind nach einem Stück Natur – zum Beispiel zum Gemüseanbau, Erholen, Campen oder für das Grillfest mit Freund*innen und Famile.

Impact Startups

Unverpackt 2.0. – Glasbote liefert unverpackte Produkte mit dem E-Lastenrad zu dir nach Hause!

1. November 2021

Unverpackt-Läden sind eine tolle Möglichkeit, um nachhaltig einzukaufen – doch oftmals ist der nächste Unverpackt-Laden nicht nah genug und auch das Mitnehmen der Gläser zum Befüllen kann einen spontanen Einkauf verkomplizieren. Das Düsseldorfer Startup Glasbote macht mit seinem Lieferservice den verpackungsfreien Einkauf für dich ganz einfach – und setzt bewusst auf erschwingliche Produkte. Erfahre hier, wie der Lieferservice konkret funktioniert und welche Herausforderungen die Gründer*innen bei der Realisierung dieses neuen Geschäftsmodells zu meistern hatten.

Nachhaltige Unternehmen

Faire Edelmetalle – hier ist alles gold was glänzt: »In jedem Supermarkt findet sich mittlerweile Fairtrade-Schokolade. Warum dann nicht auch fairen Schmuck tragen?«

26. Oktober 2021

Der Handel mit Edelmetallen wie etwa Gold oder Silber geht oft mit schwersten Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörungen in den Abbaugebieten einher. Als Florian Harkort dies mit eigenen Augen sah, entschied er sich kurzerhand dazu, eines der weltweit ersten Unternehmen zu gründen, die ein Angebot an fair zertifizierten Edelmetallen schafft. Fairever zahlt den Bergleuten nicht nur ein faires Einkommen, sondern fördert zudem die nachhaltige Entwicklung der lokalen Dörfer und Gemeinschaften. Doch warum sind Fairtrade-Produkte im Supermarkt mittlerweile Standard, beim Schmuckhandel jedoch bislang eine Seltenheit?

Impact Startups

Faire Elektronikgeräte mieten statt kaufen – bei Commown: »Es liegt demnach im Interesse aller Verbraucher*innen, aus einem so schädlichen System auszubrechen.«

15. Oktober 2021

Wir alle kennen das Ärgernis: Das Smartphone ist kaputt, eine Reparatur ist jedoch aufgrund der Bauweise kaum möglich oder lohnt sich nicht. Diese sog. geplante Obsoleszenz macht für Hersteller jedoch nur in einem System Sinn, in dem möglichst oft neue Geräte verkauft werden müssen. Beim Geschäftsmodell »Hardware-as-a-Service« jedoch wird auf Langlebigkeit gesetzt, denn hier werden die Geräte gemietet, nicht gekauft – und wenn immer möglich repariert. Genau diese kleine Revolution der Elektronikbranche möchte die Genossenschaft Commown gemeinsam mit nachhaltigen Hard- und Software-Herstellern vorantreiben.

Female Empowerment

Tampons aus Algen für eine gesunde und nachhaltige Periode – »Hier kommen zwei unserer Herzensthemen zusammen: Geschlechtergerechtigkeit und die Ozeane.«

20. September 2021

Mit deiner Periode die Weltmeere retten? Das könnte bald Realität werden, denn das Startup VYLD entwickelt Tampons, die aus Algen bestehen. Die Periodenprodukte kommen ganz ohne Pestizide, Plastik oder sonstige Schadstoffe aus, die in den allermeisten konventionellen Tampons enthalten sind – und funktionieren darüber hinaus auch noch besser. Außerdem möchten die Gründerinnen das Thema Menstruation aus der Tabuzone holen und setzen sich für eine Wiederverbindung zwischen Mensch und Natur ein. Erfahre im Interview mit Gründerin Ines Schiller mehr über das Wunderwerk Alge!

Der berühmte (& kostenlose!)
NachhaltigeJobs-Newsletter  

Melde dich für unseren NachhaltigeJobs-Newsletter an und
verpasse keine spannenden Jobs und Neuigkeiten mehr!
1x pro Woche vollgepackt mit aktuellen Infos:
3 Monate lang dieses Popup nicht mehr anzeigen (Cookie notwendig!)