Österreichs Zentrum für Nachhaltigkeit eröffnet

Das unabhängige "Zentrum für Nachhaltigkeit" in Österreich soll Unternehmen bei ihren nachhaltigen Strategien unterstützen und sie mit erfahrenen Partnern zusammenführen. Gegründet wurde das Kompetenzzentrum von Unternehmer*innen, NGOs, Institutionen und Expert*innen für nachhaltiges Wirtschaften.
Foto: © APA
von Regina Rohland, 8. August 2016 12:39

Foto: © APA

Mit dem Aufbau des "Zentrums für Nachhaltigkeit" (ZFN) soll das nachhaltige Wirtschaften in Österreich gefördert werden. Es bietet Unternehmen, Institutionen und NGOs die Möglichkeit sich zu vernetzen und bietet Raum für den Austausch über die verschiedenen Aspekte von Nachhaltigkeit. Daraus sollen gemeinsame Projekte und Strategien für die Umsetzung von Nachhaltigkeitszielen in der Wirtschaft entstehen.

Nachhaltigkeit bedeutet hier nicht nur Umweltschutz, sondern wird ganzheitlich aufgearbeitet, d.h. unter ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten. Dazu wurden die vier einzelnen Instituten und Fachbereichen Innovation & Green Business, Leadership & Human Resources, Strategy & Communications und Civil Society & Cooperations eingerichtet. Hier werden Fragen zu wirtschaftlichen und ökologischen Aspekte sowie in den Bereichen Management und Personalführung oder Strategie und Kommunikation behandelt. Die Unternehmer und Führungskräfte erhalten im ZFN unteranderem lösungsorientierte Beratung, Training, Coaching und praktische Projektunterstützung von Expert*innen aus den Bereichen Nachhaltigkeit, Management, Personalführung, Strategie und Kommunikation. Für die Umsetzung von nachhaltigen Projekten der Unternehmen bietet das ZFN eine Partnervermittlung mit erfahrenen NGOs und Institutionen an.

Weiterhin sollen Studien und Analysen dazu beitragen nachhaltige Strategien zu verbessern und neue Lösungen zu finden. Das erste Projekt des ZFN war daher eine österreichweite Studie zur Bedeutung und Sichtweise von Nachhaltigkeit in der Bevölkerung und bei Führungskräften. Befragt wurden mehr als 1.000 Österreicher*innen zu ihrem Wissensstand, Informationsbedarf und Erwartungen bezüglich Nachhaltigkeit, darunter auch 350 Führungskräfte. Die Umfrage zeigte, dass die meisten unter Nachhaltigkeit in erster Linie Maßnahmen zum Umweltschutz verstehen. Mit dem ganzheitlichen Ansatz zur Umsetzung von Nachhaltigkeit des ZFNs sollen daher auch andere Aspekte an Bedeutung gewinnen und in der Gesellschaft zu verankert werden.

Zugang zum "Zentrum für Nachhaltigkeit" findet ihr hier.

NachhaltigeJobs Newsletter
Keine Stellenangebote mehr verpassen! Erhalte mit unserem kostenlosen Newsletter wöchentlich die neuesten Jobs.

Einige Jobs, die dich interessieren könnten

Premium
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Gender Planning (m/w/d)
Hochschule RheinMain
| Wiesbaden
Premium
Jurist (m/w/d) für 20-40 St./Woche
ACHSE e.V.
| Berlin
Premium
Buchhalter / Verwalter (m/w/d) (30 - 40 St./Woche)
ACHSE e.V.
| Berlin
Premium
Agroforstwirt (Agraring./Forstwirt) M/W/D
Espen Organics
| Sokone
Premium
Mitarbeiter*in für Klimaschutz
Deutscher Alpenverein e. V.
| München
1. Dezember 2022
Teamleitung * Institutionelle Geber Inland - Projektentwicklung
Christoffel-Blindenmission Deutschland e.V.
| Bensheim
30. November 2022
Feature
Manager *in Direktmarketing (Outreach Campaigner)
Teilzeit möglich
Wikimedia Deutschland e. V.
| Berlin
30. November 2022
Feature
Full Stack Developer (f/m/d)
Remote
Xolvis GmbH
| Remote
30. November 2022
Referent*in Fundraising
Remote
Bildungsstätte Anne Frank
| Frankfurt
30. November 2022
Mitarbeiter*in mit Aufgabenschwerpunkt Finanzpolitik
Landtagsabgeordneter Dr. Markus Rösler
| Stuttgart
30. November 2022
Feature
Trainee (m/w/d) als Nachwuchskraft für das Sozial- und Gesundheitswesen
Antoniushaus gGmbH
| Hochheim am Main
30. November 2022
Referent:in Mobilität und Verkehr (m/w/d)
Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Nordrhein-Westfalen e.V.
| Düsseldorf
29. November 2022
Fundraising Manager (m/f/*)
Remote
CORRECTIV - Recherchen für die Gesellschaft gGmbH
| Berlin oder Remote
28. November 2022
Klimaanpassungsmanager (m/w/d)
Teilzeit möglich
Landkreis Friesland
| Jever / Kreis Friesland
28. November 2022
Referent*in für die Geschäftsführung
Förderverein PRO ASYL e.V., Arbeitsgemeinschaft für Flüchtlinge
| Frankfurt am Main
Der berühmte (& kostenlose!)
NachhaltigeJobs-Newsletter  

Melde dich für unseren NachhaltigeJobs-Newsletter an und
verpasse keine spannenden Jobs und Neuigkeiten mehr!
1x pro Woche vollgepackt mit aktuellen Infos:
3 Monate lang dieses Popup nicht mehr anzeigen (Cookie notwendig!)