Magazin

Themen

Berufsfeld mit Zukunft: Bioökonomie

Die Herrin der Fliegen – Insektenforschung auf der Suche nach nachhaltigen Futtermitteln: »Für Wissenschaftler*innen ist es wichtig, sich als Veränderer*innen in ihren Gesellschaften zu sehen.«

23. November 2021

Die Bioökonomie beschäftigt sich u.a. mit ressourcenschonenden, grünen Technologien und sucht Lösungen, um Stoffkreisläufe zu schließen. Dass diese Branche unglaublich spannende Berufsperspektiven eröffnet, zeigen die Forschungsprojekte von Dr. Marwa Shumo: Sie entwickelt Strategien, um aus Biomüll hochwertige, proteinreiche Futtermittel zu machen. Ihre Helfer sind dabei die stets hungrigen Larven der Schwarzen Soldatenfliege. Doch wie wird aus einer Larve Tierfutter und inwieweit schont dies unsere Ökosysteme? Finde es heraus!

Young Generation

Digitale Müdigkeit – Gesund in der digitalen Welt

16. November 2021

Ausufernde Bildschirmzeit, endlose digitale Konferenzen, Hate Speech und Veränderungen in übermenschlicher Geschwindigkeit verursachen ein Phänomen, das als Digitale Müdigkeit bezeichnet wird: Erschöpfung und manchmal sogar Schmerzen durch übermäßig viel Zeit in der digitalen Welt. Diese Artikel erklärt dir, wie man verhindert, dass das Internet krank macht und was Eltern tun können, um jungen Menschen einen gesunden Umgang mit digitalen Medien zu vermitteln.

Beruf & Familie

Aktive Vaterschaft in Beruf und Familie: »Paare gehen gleichberechtigt in den Kreißsaal und kommen als Familie der 60er Jahre wieder nach Hause.«

12. November 2021

Was die Rollenverteilung in Familien angeht, hat sich in den letzten Jahrzehnten nicht allzu viel verändert: Nach wie vor bleibt in vielen Familien die Mutter zu Hause (oder arbeitet maximal in Teilzeit), der Vater bringt das Geld nach Hause. Doch woran liegt es, dass selbst zuvor gleichberechtigte Paare nach der Geburt ihrer Kinder in veraltete Rollenmuster fallen? Wir haben uns mit Heiner Fischer, Gründer der Plattform Vaterwelten, auf Ursachenforschung begeben und zeigen, welche Wege es aus dem (scheinbaren) Dilemma zwischen Karriere und Familie gibt und wo Väter Unterstützung finden.

Berufsorientierung

Erfolgreich Durchstarten in der Entwicklungszusammenarbeit: Führung und Diversity in internationalen Nonprofit-Organisationen

2. November 2021

Das Arbeitsfeld der internationalen Entwicklungszusammenarbeit (EZ) ist sehr beliebt und zieht insbesondere Menschen an, die durch ihre Arbeit etwas Positives in der Welt verändern möchten. Doch wie gelingt der erfolgreiche Start in die internationale NPO-Arbeitswelt? Worin bestehen die Herausforderungen insbesondere für Frauen in Führungsebenen? Welche Rolle spielen die Themen Diversity und Geschlechtergerechtigkeit im Rahmen des Personalmanagements? Erfahre hier mehr über aktuelle Entwicklungen zur Führung in Nonprofit-Organisationen (NPOs) und zum Berufseinstieg in die EZ.

Impact Startups

Unverpackt 2.0. – Glasbote liefert unverpackte Produkte mit dem E-Lastenrad zu dir nach Hause!

1. November 2021

Unverpackt-Läden sind eine tolle Möglichkeit, um nachhaltig einzukaufen – doch oftmals ist der nächste Unverpackt-Laden nicht nah genug und auch das Mitnehmen der Gläser zum Befüllen kann einen spontanen Einkauf verkomplizieren. Das Düsseldorfer Startup Glasbote macht mit seinem Lieferservice den verpackungsfreien Einkauf für dich ganz einfach – und setzt bewusst auf erschwingliche Produkte. Erfahre hier, wie der Lieferservice konkret funktioniert und welche Herausforderungen die Gründer*innen bei der Realisierung dieses neuen Geschäftsmodells zu meistern hatten.

Nachhaltige Unternehmen

Faire Edelmetalle – hier ist alles gold was glänzt: »In jedem Supermarkt findet sich mittlerweile Fairtrade-Schokolade. Warum dann nicht auch fairen Schmuck tragen?«

26. Oktober 2021

Der Handel mit Edelmetallen wie etwa Gold oder Silber geht oft mit schwersten Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörungen in den Abbaugebieten einher. Als Florian Harkort dies mit eigenen Augen sah, entschied er sich kurzerhand dazu, eines der weltweit ersten Unternehmen zu gründen, die ein Angebot an fair zertifizierten Edelmetallen schafft. Fairever zahlt den Bergleuten nicht nur ein faires Einkommen, sondern fördert zudem die nachhaltige Entwicklung der lokalen Dörfer und Gemeinschaften. Doch warum sind Fairtrade-Produkte im Supermarkt mittlerweile Standard, beim Schmuckhandel jedoch bislang eine Seltenheit?

Young Generation

Raus aus der Komfortzone! Mit DiscoverEU erhalten junge Menschen ein kostenloses Zugticket, um Europa zu entdecken. Ein Erfahrungsbericht.

19. Oktober 2021

Mit dem Zug durch Europa reisen, faszinierende Orte entdecken, neue Freund*innen kennenlernen und vor allem mit unvergesslichen Erinnerungen zurückkommen? Genau diese Chance bietet die EU-Initiative DiscoverEU jungen Menschen. Erfahre von Charlotte Burkhard, eine der glücklichen Gewinnerinnen, wie du über DiscoverEU einen Travel Pass ergattern kannst, welcher überraschende Gegenstand in deinem Reiserucksack auf keinen Fall fehlen sollte und warum weniger Planung manchmal mehr ist.

Impact Startups

Faire Elektronikgeräte mieten statt kaufen – bei Commown: »Es liegt demnach im Interesse aller Verbraucher*innen, aus einem so schädlichen System auszubrechen.«

15. Oktober 2021

Wir alle kennen das Ärgernis: Das Smartphone ist kaputt, eine Reparatur ist jedoch aufgrund der Bauweise kaum möglich oder lohnt sich nicht. Diese sog. geplante Obsoleszenz macht für Hersteller jedoch nur in einem System Sinn, in dem möglichst oft neue Geräte verkauft werden müssen. Beim Geschäftsmodell »Hardware-as-a-Service« jedoch wird auf Langlebigkeit gesetzt, denn hier werden die Geräte gemietet, nicht gekauft – und wenn immer möglich repariert. Genau diese kleine Revolution der Elektronikbranche möchte die Genossenschaft Commown gemeinsam mit nachhaltigen Hard- und Software-Herstellern vorantreiben.

Berufsorientierung

Nachwuchs für die Bioökonomie – Ein grünes Berufsfeld mit Zukunft?

6. Oktober 2021

Die Bioökonomie bietet Chancen für eine nachhaltigere Zukunft und Berufsmöglichkeiten, für alle, die hier mit anpacken wollen. Um der Welt von morgen jedoch tatsächlich etwas Gutes zu tun, sind reflektierte Fachkräfte gefragt und eine Berufsorientierung, die auch Konflikte unter die Lupe nimmt. Doch was genau verbirgt sich hinter dem vielsagenden Schlagwort »Bioökonomie« und welche beruflichen Perspektiven bietet diese Branche, die sich derzeit auf rasantem Wachstumskurs befindet?

Entwicklungszusammenarbeit

Job mit Sinn: Welche Einstiegsmöglichkeiten in die Entwicklungszusammenarbeit gibt es?

29. September 2021

Hilfe in Krisensituationen leisten, langfristig soziale Ungleichheit abbauen sowie eine Kooperation der beteiligten Länder auf Augenhöhe – das zeichnet die zeitgemäße Entwicklungszusammenarbeit aus. In Deutschland gilt die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn und Sitz zahlreicher NGOs als regelrechter Hotspot für diesen Bereich. Wie hat sich das Berufsfeld in den letzten Jahren entwickelt? Welche Qualifikationen werden gesucht? Wo finde ich Ansprechpersonen und passende Arbeitgeber? In diesem Artikel teilen eine Reihe von Expert*innen ihre persönlichen Erfahrungen und geben wertvolle Hinweise für den Einstieg.

Female Empowerment

Tampons aus Algen für eine gesunde und nachhaltige Periode – »Hier kommen zwei unserer Herzensthemen zusammen: Geschlechtergerechtigkeit und die Ozeane.«

20. September 2021

Mit deiner Periode die Weltmeere retten? Das könnte bald Realität werden, denn das Startup VYLD entwickelt Tampons, die aus Algen bestehen. Die Periodenprodukte kommen ganz ohne Pestizide, Plastik oder sonstige Schadstoffe aus, die in den allermeisten konventionellen Tampons enthalten sind – und funktionieren darüber hinaus auch noch besser. Außerdem möchten die Gründerinnen das Thema Menstruation aus der Tabuzone holen und setzen sich für eine Wiederverbindung zwischen Mensch und Natur ein. Erfahre im Interview mit Gründerin Ines Schiller mehr über das Wunderwerk Alge!

Female Empowerment

Spielköpfe stellt das klassische Kartendeck auf den Kopf: »Jede Karte sieht anders aus, so wie unsere Gesellschaft eben auch.«

13. September 2021

Warum gibt es im klassischen Kartendeck eigentlich keine Königin und warum sind alle Personen weiß? Die nachhaltig produzierten Kartenspiele von Spielköpfe zeigen gendergerechte und vielfältige König*innen, Damen & Buben, in denen sich unterschiedlichste Menschen wiederfinden und die mit stereotypen Rollenbildern brechen. Mehr über das Projekt erfährst du im Interview mit der Mitgründerin Carolin Bach.

Female Empowerment

FEMNA – die Plattform für ganzheitliche Frauengesundheit: »Frauen gründen oftmals Firmen, die Produkte entwickeln, die ihnen selbst am Markt gefehlt haben«

7. September 2021

Nur 7 Minuten dauert im Durchschnitt eine Behandlung beim Arztbesuch. Kein Wunder, dass sich Frauen besonders bei sensiblen oder komplexen Themen wie z.B. Hormonproblemen oder Stimmungsschwankungen oftmals nur unzureichend beraten und aufgeklärt fühlen. So ging es auch Maxie Matthiessen, die daraufhin beschloss, die erste deutsche Beratungs- und Behandlungsplattform für Frauengesundheit zu gründen. Bei FEMNA kann frau Tests zu z.B. Hormon- oder Darmgesundheit durchführen und sich anschließend ausführlich beraten lassen – sowohl von Fachärztinnen als auch Heilpraktikerinnen.

Female Empowerment

OH WOMAN – ein Brettspiel für zeitgemäße und ungezwungene sexuelle Aufklärung: »Scham ist hier wirklich Fehl am Platz.«

1. September 2021

Kennst du den Unterschied zwischen Vagina und Vulva? Falls nicht, bist du in guter Gesellschaft, denn selbst für viele erwachsene Frauen geben die Themen Menstruation und Sexualität noch Rätsel auf. Die Ursachen liegen u.a. beim eher unzureichenden Aufklärungsunterricht in der Schule sowie bei der Tabuisierung der Menstruation, die oftmals schambehaftet ist. Diese Scham geben wir – oft unbewusst – an die junge Generation weiter. Das Brettspiel OH WOMAN® räumt mit Wissenslücken auf und bietet einen spielerischen Zugang zum Thema – eine gute Grundlage für einen Dialog ganz ohne Schamgefühle.

Job Portrait

Berufsbild Wissenschaftsjournalismus: »Energiewende und Klimaschutz sind letztendlich gesellschaftliche Veränderungsprozesse und nur bedingt technische Herausforderungen.«

9. August 2021

Du bist gleichzeitig Forschergeist und Kommunikationstalent? Dann könnte ein Job im Wissenschaftsjournalismus spannend für dich sein! Hier geht es darum, wissenschaftliche Erkenntnisse für alle Menschen zugänglich zu machen und verständlich zu kommunizieren. Da Social Media als Informationsquellen immer wichtiger werden, könnte man moderne Wissenschaftsjournalist*innen durchaus auch als Influencer*innen bezeichnen. Hier gibt uns Klaus Russell-Wells einen persönlichen Einblick in seinen Arbeitsalltag als Wissenschaftsjournalist und YouTuber für Klimathemen.

Social Entrepreneurship

Existenzgründung bewusst, nachhaltig, zukunftsorientiert – wie klappt der Start?

14. Juli 2021

Gastautorin Cécile Meier erklärt, wie eine Existenzgründung im Nachhaltigkeitsbereich aussehen kann, was es dafür bedarf und wieso es so wichtig ist, sich als Selbstständige*r damit zu beschäftigen. Außerdem gibt sie einen Einblick in ihre Arbeit als Creative Business Coachin, bei der sie u.a. angehende Gründer*innen dabei begleitet, ihren Traum vom eigenen Social Business wahr werden zu lassen.

Job Portrait

Arbeiten für den Frieden: Als zivile*r Expert*in in den internationalen Friedenseinsatz

12. Juli 2021

Ein Stück Frieden in Konfliktregionen bringen, Korruption bekämpfen und beim Aufbau demokratischer Regierungsstrukturen unterstützen – dies sind nur einige der Themenfelder, in denen sich zivile Expert*innen im Rahmen internationaler Friedenseinsätze bewegen: Eine äußerst herausfordernde, aber enorm wichtige und sinnerfüllte Tätigkeit. Das Zentrum für Internationale Friedenseinsätze (ZIF) ist für das Training, die Vermittlung und Entsendung dieser Spezialist*innen zuständig und informiert hier über mögliche Einstiegswege und den Arbeitsalltag in Friedenseinsätzen.

Impact Startups

SuperCoop Berlin – in diesem kooperativen Supermarkt bist du nicht nur Kund*in, sondern gleichzeitig auch Miteigentümer*in

5. Juli 2021

Mit dem SuperCoop entsteht in Berlin ein Supermarkt mit einem kooperativen Modell: Die Kund*innen sind hier nicht nur passive Konsument*innen, sondern auch Miteigentümer*innen und können mitbestimmen, welche Produkte ins Sortiment aufgenommen und wie die Preise gestaltet werden. Das Ziel: Hochwertige und ökologisch nachhaltige Lebensmittel zu erschwinglichen Preisen, an denen auch die Produzent*innen fair beteiligt werden. Mitgründerin Johanna Kühner holt mit ihrem Team dieses Konzept, welches bereits in anderen Ländern sehr erfolgreich funktioniert, nun nach Deutschland.

Impact Startups

Pflanzenkreisel – Eine Community zum Tauschen und Verkaufen von Pflanzen: »Wir sind davon überzeugt, dass der Weg in eine nachhaltige Zukunft besonders von zwei Dingen abhängt: Aufklärung und Alternativen.«

1. Juli 2021

Dieses Startup lässt die Herzen aller Pflanzenliebhaber*innen höher schlagen: Auf der Online-Plattform Pflanzenkreisel kannst du für deine Ableger, Gemüse- und Zimmerpflanzen sowie Saatgut neue Besitzer*innen und Tauschpartner*innen in deiner Region finden – ganz ohne lange Transportwege. Denn was vielen gar nicht bewusst ist: Die Pflanzenindustrie ist alles andere als »grün« und der Einkauf im Gartencenter absolut nicht nachhaltig. Erfahre im Interview mit Co-Founder Bastian Schmölders mehr über das Konzept und die Geschichte hinter Pflanzenkreisel!

Impact Startups

Getränkehersteller »Das Geld hängt an den Bäumen« schafft mit vergessenen Obstbäumen Arbeitsplätze für vergessene Menschen: »Wir lassen uns generell bei allem etwas mehr Zeit als andere.«

28. Juni 2021

Was für ein Saftladen! Das Obst für die Schorlen von »Das Geld hängt an den Bäumen« stammt von ungenutzten Streuobstwiesen – so fördert das Unternehmen die Artenvielfalt und schafft sichere und wertschätzende Arbeitsplätze für Menschen mit Handicap, die es auf dem Arbeitsmarkt normalerweise schwer haben. Mehr darüber, wie sinnvolle Arbeit bislang von der Gesellschaft ausgeschlossene Menschen verändert und über die Herausforderungen beim Aufbau eines sozialen Unternehmens erfährst du im Interview mit Geschäftsführerin Nancy Menk.

Der berühmte (& kostenlose!)
NachhaltigeJobs-Newsletter  

Melde dich für unseren NachhaltigeJobs-Newsletter an und
verpasse keine spannenden Jobs und Neuigkeiten mehr!
1x pro Woche vollgepackt mit aktuellen Infos:
3 Monate lang dieses Popup nicht mehr anzeigen (Cookie notwendig!)