Newsletter abonnieren
Foto: © Oliver Adria
Umwelt

Kölner Umweltschutzpreis 2016: Alle können mitmachen!

von Regina Rohland, 16. Februar 2016 11:34
Die Umwelt schützen und Projekte in der eigenen Region stärken, das ist das Ziel des Kölner Umweltschutzpreises. Teilnehmen kann jeder, der eine Initiative oder Aktion im Einzugsgebiet Köln umsetzen will. Bewerbungen können bis zum 1. Juli 2016 eingereicht werden.

Foto: © Oliver Adria

Der Kölner Umweltschutzpreis zeichnet Aktivitäten aus, die zur ökologischen Verbesserung und einer nachhaltigen Entwicklung in der Stadt Köln beitragen. Auch Initiativen die nicht den Preis ergattern, erhalten öffentliche Aufmerksamkeit und können mehr Unterstützung für ihre Arbeit im Umweltschutz gewinnen. Ausgezeichnet werden zum Beispiel Projekte zur Erhaltung und Pflege von natürlichen Bereichen in der Großstadt, zum Lärmschutz oder der Abfallvermeidung.

Mitmachen können Bürger*innen ebenso wie Vereine, Interessengemeinschaften, Wissenschaftler*innen oder Personen aus dem technischen Bereich. Bei Betrieben oder Institutionen die sich bewerben gilt, dass sie ihren Sitz oder eine Niederlassung im Einzugsgebiet der Stadt Köln haben müssen. Das Gewinner-Projekt wird mit 6.000 Euro belohnt und erhält zusätzlich als Auszeichnung eine Plakette und eine Urkunde.

Umweltschutzpreis für Kinder-, Jugend- und Schulgruppen

Seit 2014 werden Umweltprojekte von Kindern und Jugendlichen im schulischen und außerschulischen Bereich mit einem eigenen Preis ausgezeichnet. Der Umweltschutzpreis ist mit 4.000 Euro dotiert und wird ebenfalls zusammen mit einer Urkunde und einer Plakette verliehen. Hier können sich alle Kindertagesstätten, Jugendgruppen, Schulen und einzelne Schülerinnen und Schüler bewerben. Gewinnen könnten zum Beispiel ein Umwelt-Theaterstück oder ein Projekt zur Pflege von Grünanlagen.

Weitere Informationen und das Formular zur Anmeldung sind zu finden auf der Website der Stadt Köln.


Dir gefällt dieser Artikel?

Dann hier Newsletter abonnieren und keine Artikel mehr verpassen:

Magazin

Young Generation

Digitale Müdigkeit – Gesund in der digitalen Welt

16. November 2021


Einige Jobs, die dich interessieren könnten

Premium
Geschäftsführung (m/w/d) beim Fair-Trade-Pionier El Puente
El Puente GmbH | Nordstemmen
Premium
Referent Nachhaltigkeitsmanagement (m/w/d)
Deutsche Leasing | Bad Homburg v. d. Höhe bei Frankfurt
Premium
Assistenz der Geschäftsleitung (Operations, Finanzen, Verwaltung) — Fairtrade Gold
Fairever GmbH — Fairtrade Gold | Leipzig
26. November 2021
HR-Manager*in mit Schwerpunkt (digitales) Change Management
VerbaVoice GmbH | deutschlandweit
25. November 2021
Geschäftsführung
Planerladen gGmbH | Dortmund
25. November 2021
Sachbearbeiter*in Finanzen & Verwaltung (w/m/d)
YEPP EUROPE/INA gGmbH | Berlin
Teilzeit möglich
25. November 2021
Meo Project Manager – Social and Human Rights (f/m/d)
Meo Carbon Solutions GmbH | Köln
25. November 2021
Senior Consultant & Project manager carbon trading and offsetting (f/m/d)
Meo Carbon Solutions GmbH | Köln
25. November 2021
Meo Senior Consultant & Project Manager Sustainability Certification (f/m/d)
Meo Carbon Solutions GmbH | Köln
25. November 2021
Meo Consultant & Project Manager GHG Emissions Calculations under GHG protocol and LCAs (f/m/d)
Meo Carbon Solutions GmbH | Köln
25. November 2021
Consultant & Project manager carbon offsetting (f/m/d)
Meo Carbon Solutions GmbH | Köln
25. November 2021
Regionalmanagement (m/w/d)
Regionale Planungsgemeinschaft Uckermark-Barnim | Eberswalde
Teilzeit möglich
25. November 2021
Fundraising Referent*in
Aktion gegen den Hunger | Berlin
25. November 2021
Projektmanager (m/w/d) für nachhaltige Mobilität und Datenmanagement
Stadt Herrenberg | Herrenberg
24. November 2021
Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in für das Energierechtsteam – Jurist:in, mit 2. Staatsexamen (Vollzeit)
IKEM – Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität e.V. | Berlin