Seit die erste Auflage im Jahr 2009 erschien, ist der CSR Guide zu einem Nachschlagewerk für alle geworden, die auf unternehmerische Verantwortung Wert legen. Das mehr als 200 Seiten umfassende Jahrbuch gibt den Leser*innen einen Überblick von CSR-relevanten Aktivitäten inländischer Unternehmen.

Dabei werden österreichischen Großunternehmen (Top 500-Unternehmen und Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern) sowie Klein- und Mittelbetriebe, die sich für unternehmerische Verantwortung engagieren, im Hinblick auf wichtige Handlungsfelder bewertet und systematisch aufgelistet. Diese breit gefächerten Handlungsfelder umfassen beispielsweise die Unternehmensstrategie, Energieeffizienz, Anti-Korruption, Lieferkette, Diversity und Inklusion bis hin zu Entwicklungsprojekten.

Daraus ergibt sich eine umfassende Auflistung an 450 unternehmerischen Fallbeispielen, in der CSR-relevante Informationen übersichtlich zusammengetragen werden. Neben Porträts der einzelnen Unternehmen hebt der CSR Guide die für jedes Unternehmen spezifischen Aktivitäten und Aspekte zum Thema CSR hervor. Z.B. bereits erhaltene Auszeichnungen, Publikation von Nachhaltigkeitsberichten oder die freiwillige Einhaltung von Normen.

Schwerpunktthema in diesem Jahr lag besonders auf der Beschäftigung sowie auf der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Dabei werden die Jahrbuch-Auszeichnungen in vier Kategorien eingeteilt: CSR gesamt sowie - dem bekannten Drei-Säulen-Modell der nachhaltigen Entwicklung entsprechend - ökologisch, sozial und ökonomisch. Darüber hinaus werden in einem Serviceteil die Bedeutung der Awards und Zertifizierungen näher erläutert sowie weitere Literatur und Recherchemöglichkeiten zur Verfügung gestellt.

Erhältlich ist der CSR Guide für 27,50 € (zzgl. Versand) in gedruckter Form beim medianet-Verlag hier.